Before Watchmen: Dr. Manhattan  -  J. Michael Straczynski & Adam Hughes (DC Comics/Panini Comics)

Before Watchmen: Dr. Manhattan – J. Michael Straczynski & Adam Hughes (DC Comics/Panini Comics)

Dr. Jon Osterman ist Dr. Manhattan, das blaue, gottgleiche Meta-Wesen aus der Welt von Alan Moores und Dave Gibbons‘ Comic-Meilenstein „WATCHMEN“. In diesem Band von Babylon-5-Erfinder J. M. Straczynski und Top-Künstler Adam Hughes blickt der omnipotente Held auf sein Leben zurück. Und erkennt, dass er gar nicht existieren dürfte…

Welche Konsequenzen hat grenzenlose Macht?

Mensch oder Gott?

Meinung zum Buch:

BEFOREWATCHMENDR.MANHATTAN_Softcover_822Die Before Watchmen – Reihe wurde in den entsprechenden Fan-Kreisen teils sehr kontrovers aufgenommen. Dies kann ich auch nach Sichtung des siebten von acht Einzelbänden nicht nachvollziehen, waren sie doch allesamt intelligent und gut konzipiert und aus künstlerischer Sicht liebevoll und dem Original gegenüber respektvoll umgesetzt. In dem vorliegenden, vorletzten Band Before Watchmen: Dr. Manhattan widmen sich die Künstler dem wohl geheimnisvollsten Charakter der Geschichte: Jon Osterman, alias Dr. Manhattan. Er war ein genialer Wissenschaftler, der sich im Jahr 1959 durch einen Unfall in einer Strahlentestkammer in seine Moleküle auflöste und neu zusammengesetzt wurde. Dadurch wurde er zum Megawesen, das durch Zeit und Raum streifen kann und unendliche Macht besitzt.

J. M. Straczynski (Superman: Erde Eins) gelingt es nach seinem gelungenen „Nite Owl“ – Beitrag erneut, ein Puzzlestein der Watchmen-Saga auf intelligente wie spannende Weise zu gestalten. Der Autor hat sowohl die Originalgeschichte als auch die Before Watchmen – Geschichten aufmerksam gelesen und analysiert, so dass er in seiner aus vier Einzelheften bestehenden Storyline unzählige Verweise und Anspielungen liefert, die einem teils erst beim zweiten Blick auffallen. Doch das Sahnehäubchen sind neben den überaus gelungenen und teils herrlich verspielten Zeichnungen von Adam Hughes (Ghost, Gen-13) die nahezu perfekte Kolorierung der preisgekrönten Laura Martin! Erst durch ihre kunstvolle Farbgestaltung gewinnt die Geschichte an Tiefe und Faszination. Wenn man diese Bilder sieht, erkennt man, was ein guter Kolorist aus den Vorgaben zaubern kann.

Before Watchmen: Dr. Manhattan erscheint in der für die Reihe durchgehend verwendeten Aufmachung bei DC Comics und Panini Comics (14,99€, 114 Seiten). Der schwarze Klappeinband mit den bekannten Schriftzügen zeigt in der Softcover-Variante ein interessantes Dr. Manhattan/ Silk Spectre – Motiv, welches geschickt Inhalte andeutet, ohne zu viel zu verraten.

Before Watchmen: Dr. Manhattan versucht gar nicht erst, dem Leser die FigurHeader des geheimnisvollen Dr. Manhattan greifbarer zu gestalten, sondern erzählt seinen Werdegang und seine Gedankengänge, zeigt biografische Eckpunkte, überlässt es aber dem Leser, seine finalen Schlüsse daraus zu ziehen. So wird letztendlich die Botschaft der Story konsequent weiterverfolgt, denn in dieser Geschichte gibt es nicht einen, sondern gleich mehrere Interpretationsansätze. Eine philosophische, auf mehreren Ebenen funktionierende Betrachtung, die spielerisch einen symbolbehafteten Blick auf das Leben in all seinen Facetten wirft.

Christian Funke-Smolka