Dan - Einfach Unverletzbar - D. Lapham/ R. Oritz (Avatar/ Panini Comics)

Dan – Einfach Unverletzbar – D. Lapham/ R. Oritz (Avatar/ Panini Comics)

51S9f0rQFqLDan ist unverwundbar. Und auch ansonsten völlig schmerzfrei. Er merkt nichts, in jeder Hinsicht. Man kann ihn erschießen, ertränken, verbrennen, egal. Man kann ihn beleidigen. Oder seine Mutter. Nichts kann ihn aufregen. Er ist gechilled, cool, locker. Bis eines Tages etwas passiert, was selbst ihn nicht kalt lässt … und dann brennt der Baum!

Meinung zum Buch:

Wenn man die aktuellen Veröffentlichungen von David Lapham liest, fragt man sich schon an manchen Stellen, welche Substanzen dieser Mensch zu sich nimmt, um auf solche Ideen zu kommen….
In seiner neusten Geschichte haben wir Dan. Dan ist fett, faul, völlig desinteressiert, schläft gerne viel und lange und hat dank exzessivem Drogenkonsum eine Erinnerungsspanne von der Wand bis zur Tapete. Ein Typ, der den „Big Lebowski“- Dude wie eine Person mit ADHS ohne Retalin wirken lässt. Der einzige Punkt, der Dan zu etwas besonderem macht: er ist unzerstörbar! Weder Messer, noch Feuer oder Kugeln können bei ihm etwas ausrichten. Eine Gabe, die ihn für seinen Nebenjob als Detektiv und “Beschaffer“ geradezu prädestiniert (sein Hauptjob ist schlafen oder gute Musik von den Melvins hören, die ihm beinahe seine CD signiert hätten). Als er durch einen dummen Zufall in eine Geschichte gezogen wird, die ihn neben vielen grausamen Morden auch noch mit Männern mit sehr langen Schwänzen, einer Zahnfetischistin, einem Sektenguru und einer Menge weiterer komischer Figuren zusammenbringt, wird jedoch selbst seine innere Ausgeglichenheit etwas aus dem Gleichgewicht gebracht.

David Lapham ist seit 1990 im Geschäft, bekannt wurde er jedoch durch seine im Eigenverlag veröffentlichte Serie „Stray Bullets“, die ihn in die erste Liga der Comic-Autoren katapultierte. Des Weiteren schrieb er Geschichten für „Darkness“, „Deadpool“, „Crossed“ oder „Caligula“.Dan_04-500x643
Rafael Ortiz ist ein Neuling in der Comic-Branche, mit dem vorliegenden Dan – Einfach Unverletzbar präsentiert er seine erste große von ihm gezeichnete Serie.

Dan – Einfach Unverletzbar erscheint bei Avatar und wird hierzulande von Panini Comics als Sammelband (148 Seiten, € 16,95), der die Ausgaben 1 – 6 beinhaltet, veröffentlicht.

Wer wie ich schon immer Spaß an extrem phlegmatischen, dickbäuchigen, unsozialen und an ihrer Umwelt völlig desinteressierten Menschen mit Superfähigkeiten hatte, dabei eine Vorliebe für gewalthaltiger Unterhaltung und einem morbiden Humor besitzt, der kommt an Laphams neustem Werk nicht vorbei. Dan – Einfach Unverletzbar beinhaltet all das, vor dem man normalerweise immer gewarnt wird: viel Sex, Drogen, Gewalt, oftmals sinnlos aber dafür explizit und viel schwarzen Humor, sprich: eine Menge wenig zimperlichen Spaß!!!!

Den weniger robusten Lesern würde ich jedoch eine etwas seichtere Lektüre empfehlen….

Christian Funke-Smolka