GIO PONTI – Die Würdigung des großen Architekten mit einer limitierten Art Edition (TASCHEN)

GIO PONTI – Die Würdigung des großen Architekten mit einer limitierten Art Edition (TASCHEN)

Das Streben nach Licht und Leichtigkeit

Das vielseitige Werk von Gio Ponti (* 18. November 1891; † 16. September 1979) zu studieren, bedeutet, die klare, einheitliche Vision hinter einem komplexen kreativen Universum zu würdigen. Als Synthese der Künste expandiert es zu einem Kristall mit all den intuitiven Facetten – der italienischen Grandezza und gelehrten Leichtigkeit, die seinen ikonischen Stilausmachen. Pontis seltene Fähigkeit, von Mikro zu Makro zu wechseln, ermöglichte es ihm, der Gestaltung eines Teelöffels die gleiche Überzeugung zu widmen wie der einer ganzen Stadt. Der Architekt und der Designer, der Verleger und der Dichter, der Künstler und der Mensch. Das Besondere und das Universelle. Sein Beitrag ist ein Juwel für sich und ein Meilenstein der italienischen Mid-Century-Renaissance so wieder modernistischen Werte, denen er stets gerecht zu werden versuchte

Gio Pontis Kristallträume – Eine immersive Erfahrung im kaleidoskopischen Universum eines Visionärs

Diese nummerierte Art Edition von 1.000 Exemplaren (Nr. 1-1.000) wird begleitet von einem „Planchart Coffee Table“ – einer exklusiven Reproduktion des Arlecchino-Couchtisches im quadratischen Format, für TASCHEN produziert von Molteni & C. – sowie einem Set mit vier nummerierten Prints von Puccis Ocean-Liner-Studien.

Dieser neue Band dokumentiert die Entwicklung von Pontis Werk über sechs Jahrzehnte und ist – beispiellos in Umfang und Format – die bis heute umfassendste Darstellung seiner Arbeit. 136 Projekte sind hier verzeichnet und inhochauflösenden Abbildungen dargestellt. Jedes Objekt erscheint im Originalkontext,in dem Ponti es ursprünglich kreiert hat. Bislang unveröffentlichte Materialien und ungestellte Aufnahmen ermöglichen neue Dialoge zwischen seinen berühmten Meisterwerken sowie weniger bekannten Arbeiten und bieten zudem Einblicke in sein kaum fassbares Leben. Schließlich wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Gio-Ponti-Archiv eine reichhaltige Auswahl von Texten zusammengestellt – darunter ein ausführlicher biografischer Essay von Stefano Casciani –, die intime Einblicke in sein Lebenswerk bieten. Pontis Kernphilosophie der Moderne materialisiert sich hierzu einer Architektur als darstellendes Objekt, als „selbstleuchtende“ Bühne für seine humanistische Lebenskunst und grenzenlose Kreativität.

Anlässlich des Charlottenwalks lädt TASCHEN am Samstag, 19. Juni, von 12 bis 18 Uhr herzlich in den Berliner Store (Schlüterstr. 39, 10629 Berlin) zur Präsentation der Gio Ponti. Art Edition ein!

TASCHEN

© TASCHEN

Christian Funke