Laurent Benaïm kommt nach Berlin und signiert am 16. Mai 2019 exklusiv im TASCHEN Store

Laurent Benaïm kommt nach Berlin und signiert am 16. Mai 2019 exklusiv im TASCHEN Store

„Ich war schon immer von Sex fasziniert, der Vielfältigkeit der Praktiken und dem unbedingten Willen der Menschen, ihre Fantasien zu verwirklichen“

Laurent Benaïm –

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 215A_LAURENT_BENAIM_FO_05324.jpg

Der im August 1965 geborene Franzose Laurent Benaïm gilt als einer interessantesten und abwechslungsreichsten Meister der erotischen Fotografie. Seit seinem zweiundzwanzigsten Lebensjahr widmet er sich der kunstvollen Ablichtung nackter Körper und überrascht mit ungewöhnlichen, oftmals außergewöhnlichen Posen, Blickwinkeln und Inszenierungen. Dabei gelingt es ihm, seine Modelle, ausschließlich Amateure und echte Paare, jenseits jeder Körpernorm oder ihrer geschlechtlichen Identität abzulichten. Er ist mit seiner Kamera ein neutraler Betrachter, der sich vom Augenblick der Lust in all ihren Formen fesseln lässt, ohne sich dabei durch irgendwelche Grenzen einschränken zu lassen. Seine Modelle, die seit Jahren in Strömen in sein Atelier kommen, können jung oder alt, dick oder dünn und hetero-, homo-, bi-, inter- oder transsexuell sein, Benaïm lässt ihnen vor seiner Kamera ihren freien Willen und lichtet sie durch eine spezielle Drucktechnik aus dem 19. Jahrhundert, der Technik des Gummibichromatverfahrens, kunstvoll ab. Dieses Verfahren dämpft den Extremismus seiner Thematik, gibt seinen Bildern etwas Weiches, Verklärtes und gleichzeitig Dramatisches. Durch den Gummibichromat-Druck, einem echten Handwerk jenseits der doch eher sterilen Digitaltechnik, bekommen seine Fotografien eine faszinierende Zeitlosigkeit, der man sich nur schwer entziehen kann.  

„Manche Leute kommen einen Meter rein und verlassen dann stehenden Fußes den Raum. Ich möchte ja nicht empfindsame Leute quälen oder provozieren, die keine anstößigen Fotografien sehen wollen. Nur die Moralapostel will ich in Verlegenheit bringen und aufrütteln; diejenigen, die meinen, sie hätten das Recht, uns andere Regeln vorzuschreiben.“

Laurent Benaïm –

In seiner Zusammenarbeit mit der Herausgeberin Dian Hanson zeigt Benaïm 300 seiner über 1000 Aufnahmen in einem Buch, welches er 16. Mai 2019 exklusiv im Berliner TASCHEN Store (Schlüterstr. 39, 10629 Berlin) vorstellt und signiert. TASCHEN lädt herzlich dazu ein!