Leo Martin: Ich durchschaue Dich! Menschen lesen – Die besten Tricks des Ex-Agenten  (Ariston)

Leo Martin: Ich durchschaue Dich! Menschen lesen – Die besten Tricks des Ex-Agenten (Ariston)

Leo Martin ist ein Mensch, der es gelernt hat, dass eine gute Menschenkenntnis manchmal sogar lebenswichtig sein kann. Im Jahr 1976 geboren, studierte er Kriminalwissenschaften und war zehn Jahre lang für einen großen deutschen Nachrichtendienst tätig. Schwerpunktmäßig deckte er in seiner Laufbahn mehrere Fälle der organisierten Kriminalität auf und war spezialisiert auf das Anwerben und Führen von Informanten. Hier war er Experte auf dem Gebiet für unterbewusst ablaufende Denk- und Handlungsmuster und entwickelte sich schnell zu einem der erfolgreichsten Agenten Deutschlands.
Seit einiger Zeit, aus dem aktiven Dienst ausgetreten, veröffentlicht der Ex-Agent Leo Martin nun erfolgreich Sachbücher zu seinem Spezialgebiet. Sein Buch „Ich krieg dich! Menschen für sich gewinnen – Ein Ex-Agent verrät die besten Strategien“ stand dabei fast ein Jahr lang auf den Bestsellerlisten.

Hier nun haben wir sein neustes Buch vorliegen, welches den Titel trägt: Ich durchschaue Dich! Menschen lesen – Die besten Tricks des Ex-Agenten (Ariston, 240 Seiten, € 16,99). Hier zeigt er anhand praktischer Beispiele aus seiner Karriere, wie es einem mit guten Menschenkenntnissen und etwas Fingerspitzengefühl gelingt, Menschen in sehr kurzer Zeit exakt einzuschätzen und von sich zu überzeugen.
Beispielhaft erklärte er dabei seine Tricks und Methoden an einem seiner zahlreichen Fälle, wo er mit Hilfe eines russischen V-Mannes, der auch schon in seinem Vorgängerbuch eine Rolle spielte, auf die Spur einer Organisation kommt, die sich auf den illegalen Menschenhandel spezialisiert hat. Indem er den Fall Schritt für Schritt beschreibt, zeigt er dem interessierten Leser die Methoden, mit denen es dem Autor gelang, sowohl den V-Mann davon zu überzeugen, immer wieder für ihn auf diesem gefährlichen Gebiet zu arbeiten, als auch die Methoden der Verbrecher zu durchschauen.

Der vom Autor gewählte Stil macht das Buch gut lesbar, denn er bleibt nicht zu stark in der Theorie hängen, sondern bricht seine Methoden immer auf die praktische Anwendung runter, so dass man als Leser diese automatisch auf sich und seinen Gegenüber zu übertragen versucht. Diejenigen, die jedoch meinen, hier einen Psychologie-Ratgeber zu erwerben, seien gewarnt. Ein großer Teil der Handlung beschreibt die Vorgehensweisen des Ermittlers, welche humorvoll und kurzweilig in den Alltag eines Geheimagenten blicken lässt. Quasi nebenbei erfährt man hier dann die einzelnen Schritte, die es bei der Einschätzung von Menschen zu beachten gilt, oder erfährt mehr über die verschiedenen Charaktertypen. Dabei gilt es hauptsächlich, Vorurteile und Verallgemeinerungen auszuschalten um eine passgenaue Analyse zu erstellen.

Leo Martin

Wenn man sich als Leser die beschriebenen Methoden anschaut, beginnt man automatisch, diese im eigenen Alltag anzuwenden. Man bemerkt schnell, dass man dabei sowohl sich selber, als auch den gegenüber schnell besser einzuschätzen weiß.

Ich durchschaue Dich! Menschen lesen – Die besten Tricks des Ex-Agenten ist ein Buch, welches unterhaltsam und spannend an die Thematik herangeht, und dabei auf lockere Weise versucht, die Kommunikationsmodelle zu erklären und eventuell durch einen genaueren Blick darauf, zu verbessern.

Christian Funke-Smolka