MAD versteigert 100 Euro – wer bietet am meisten?!

MAD versteigert 100 Euro – wer bietet am meisten?!

Nächste Woche startet die außergewöhnliche Aktion des intelligentesten Magazins der Welt

Am 5. Dezember startet eine Aktion des deutschen MAD-Magazins, die eine der wichtigsten Fragen der Finanzwelt klären wird: „Wie viel sind 100 Euro heute noch wert?!“ Zu diesem Zweck hat MAD, das bekanntlich intelligenteste Magazin der Welt, einen handelsüblichen 100-Euro-Schein mit einem Alfred E. Neumann-Bild bedruckt und wird diesen Geldschein ab nächsten Mittwoch, passend zum Verkaufsstart von MAD #149, auf ebay versteigern. Der Geldschein ist echt und seine Kaufkraft von 100 Euro schmälert (vermutlich) nicht mal Alfred E. Neumann – aber es ist natürlich ein „künstlerisch wertvolles“ Unikat. Der Erlös der Versteigerung wird vom Panini Verlag einem guten Zweck zugeführt.

„Wir sind wirklich gespannt, was den Deutschen heute 100 Euro wert sind“, freut sich MAD-Chefredakteur Jo Löffler schon jetzt auf die Aktion und meint weiter: „Eigentlich wäre das ja etwas für die im Januar bei uns erscheinende Nummer 150 gewesen, aber eine Ausgabe vor dem Jubiläum etwas zu machen, passt doch viel besser zu MAD. Außerdem hätten wir dann ja 150 Euro nehmen müssen und so einen Schein wollte die Bundesdruckerei seltsamerweise für uns nicht machen …“

Das Kult-Satiremagazin MAD ist seit Ende der 1990er Jahre bei Panini beheimatet und beinhaltet das Beste des US-MAD-Magazins, das gerade 60 Jahre alt wurde, und Beiträge deutscher Künstler zu aktuellen Themen aus Gesellschaft und Unterhaltung – zuletzt sorgte hier das Covermotiv mit dem Rapper Cro für mediale Beachtung.
„Dass wir mit MAD demnächst die Nummer 150 erreichen, ist für solch ein Magazin in der deutschen Kiosk-Landschaft eine Leistung, auf die wir stolz sind“, sagt Jo Löffler, der das Magazin bei Panini von der ersten Ausgabe an betreut hat: „Es zeigt uns, dass satirische Unterhaltung in Deutschland noch immer gefragt ist.“

MAD verzeichnet an den deutschen Kiosken einen stabilen Verkauf von rund 20.000 Exemplaren pro Ausgabe. Begleitend zur Heftreihe veröffentlicht Panini Produkte wie die edle Buchreihe MADs GROSSE MEISTER, in deren zweitem Band gerade auf über 400 Seiten das Frühwerk Don Martins gewürdigt wird (Info-Link dazu: www.paninicomics.de/?s=presse&g_cpr_presse_id=9146&g_sw).

MAD-Magazin
Erscheint alle 2 Monate mit ca. 52 Seiten und kostet 2,99 Euro
Heft #149 (Cover-Thema: Die Simpsons MADifiziert) ab 5. Dezember 2012 am Kiosk!