Scott Snyder/ Greg Capullo - Batman: Der Rat der Eulen (DC Comics/ Panini Comics)

Scott Snyder/ Greg Capullo – Batman: Der Rat der Eulen (DC Comics/ Panini Comics)

Batman ist der zurzeit erfolgreichste Comic-Held. Der gefeierte Neustart der Batman– Serie, geschrieben von Mega-Star Scott Synder (AMERICAN VAMPIRE, SWAMP THING), einem der Superstars der Comic-Szene und gezeichnet von Greg Capullo, wurde von Lesern und Kritikern gefeiert. Dieser Band enthält die ersten sieben US-Hefte inklusive der Vorgeschichte des Mega-Events Die Nacht der Eulen.

Meinung zum Comic:

51fM8T0Xp7LWenn eine Reihe seit 1937 existiert und seit über 73 Jahren nun regelmäßig neues Material liefert, kann eine Hintergrundgeschichte schon mal etwas komplex und ausufernd werden. Dies bemerkte man bei DC Comics, weshalb man sich entschloss, einer hohen Zahl ihrer langlebigen Serien mit einer „neuen“ Nummer 1 zu versehen, dabei den inhaltlichen Hintergrund zu bereinigen und somit einer neuen Leserschaft eine reelle Chance zu geben, sich in dem komplexen Netzwerk des jeweiligen Superhelden-Universums zurecht zu finden. Hier vorliegend haben wir den „Neustart“ vom dunklen Ritter Gothams: Batman.

Batman trifft in der von Scott Synder geschriebenen Geschichte Die Nacht der Eulen auf eine im Untergrund agierende, mysteriöse Geheimloge namens „Rat der Eulen“. Zufällig kommt er am Tatort einer makaber zugerichteten Leiche auf die Spur dieser Organisation, um festzustellen, dass diese schon ein nächster Opfer im Visier ihres Elitekillers haben: Bruce Wayne! Hier wird es nun für Batman ein persönliches Anliegen, die Angelegenheit schnell und sauber zu klären, doch er muss feststellen, dass die Gruppe mächtiger und stärker ist, als er zuerst angenommen hat! Plötzlich befindet sich Batman in einer für ihn ungewohnten Rolle, nämlich in der des Opfers! Ein Kampf um Leben und Tod beginnt…

Der Rat der Eulen (180 Seiten, €16,99) stellt einen Neustart der sehr komplexen Batman-Franchise dar. Panini Comics veröffentlicht die visuell und inhaltlich beeindruckende Geschichte, welche zwischen November 2011 und Mai 2012 erschienen ist, als schön gestalteten, umfangreichen Sammelband. Neben der Geschichte befinden sich noch die Covers auch mit den Variant-Motiven, so wie Auszüge aus den Skripten und Zeichenbüchern der Künstler in dem 180 Seiten starken Buch.batmannew52

Während Autor Scott Snyder (Marvel Noir: Iron Man) erneut beweist, dass seine Mischung aus spannenden und inhaltlich in die Tiefe gehenden Geschichten auch hier zu überzeugen weiß, ist die visuelle Umsetzung des seit Jahrzehnten erfolgreichen Greg Capullo (Spawn, Haunt) erneut ein echter Hingucker. Ihm gelingt es wie kaum einem anderen Künstler, durch ungewöhnliche Perspektiven und Blickwinkel so wie der Anordnung und Gestaltung seiner Panels eine formale Dynamik in die Geschichte zu bringen, die weit über das inhaltlich greifbare hinausgeht. Hier wird man als Leser tief in die faszinierende Geschichte gezogen, die einem filmreif präsentiert wird. Batman – Der Rat der Eulen ist eine fesselnde und sehr spannende Geschichte, die als Neustart jedem neuen Leser zu empfehlen ist, aber auch jeden Freund der Reihe begeistern dürfte. Die faszinierende und dichte Story so wie die geniale Umsetzung machen es zu einem must-have für Freunde intelligenter und spannender Graphic Novels!

Christian Funke-Smolka