TASCHEN feiert den 100. Geburtstag von Helmut Newton!

TASCHEN feiert den 100. Geburtstag von Helmut Newton!

Helmut Newton

Helmut Newton, geboren als Helmut Neustädter (* 31. Oktober 1920 in Berlin; † 23. Januar 2004 in Los Angeles) war ein deutsch-australischer Fotograf. So die nüchternen Fakten. Doch bei einer Persönlichkeit wie Newton kommt man um Superlativen nicht herum. Denn der Fotograf jüdischer Abstammung, der Anfang der 1940er Jahre vor den Nazis nach Australien geflohen war, eröffnete im Jahr 1945 in Melbourne sein erstes Fotostudio. Dies war der Beginn einer beispiellosen Karriere! Denn spätestens als er Mitte der 1950er für die Vogue arbeitete, gelang es Newton mit seinem unverwechselbaren Stil, nicht nur nahezu alle großen Stars vor seine Kamera zu bekommen, sondern einer der begehrtesten und teuersten Mode-, Werbe-, Porträt- und Aktfotografen der Welt zu werden. Seine Bilder schrieben Geschichte und sind auch heute, mehr als 16 Jahre nach seinem Unfalltod weltbekannt. Neben zahlreichen Auszeichnungen konnte Newton auf eine Reihe an Buchveröffentlichungen zurückblicken. Doch eine ist auch heute noch beispiellos: Helmut Newtons SUMO!

TASCHEN veröffentlichte in Zusammenarbeit mit Helmut Newton ein Kunstbuch, welches schon mit seinen Maßen von 70 x 50 cm auffiel. Mehr als vierhundert seiner Fotografien erschienen in diesem monumentalen, nun spektakulär neu aufgelegten Bildband in einer nummerierten Auflage von 10.000 Exemplaren. Herausgegeben und überarbeitet von June Newton, wird dieses Kunstwerk mit einem von Philippe Starck entworfenen Buchständer aus Edelstahl geliefert – einschließlich Sockel – und einem Booklet, das die Entstehungsgeschichte dieser außergewöhnlichen Publikation dokumentiert.

Benedikt Taschen mit dem SUMO

Im Jahr 2009 organisierte die von ihm noch zu Lebzeiten ins Leben gerufene Helmut Newton Stiftung eine ungewöhnliche, gewissermaßen adäquate Ausstellung zu dieser legendären Publikation: Die 464 Buchseiten hingen gerahmt nebeneinander an der Wand, in drei Reihen übereinander. Die Besucher*innen konnten – anders als beim sukzessiven Blättern durch das Buch – in der Ausstellung sprichwörtlich alles auf einmal sehen und wurden von den mehr als 400 Fotografien gleichsam eingerahmt. So war es möglich, die vielen ikonischen Bilder von Newton, insbesondere seiner Hauptgenres Mode, Porträt und Akt, individuell und über die unterschiedlichen Entstehungszeiten von den 1960er- bis in die 1990er-Jahre miteinander in Beziehung zu setzen.

Nicht nur das Buch schrieb Geschichte, auch der Künstler Helmut Newton bleibt unvergessen, weshalb TASCHEN den 100. Geburtstag des Fotografen und den 40. Geburtstag von TASCHEN mit dem BABY SUMO – der von June Newton herausgegebenen Neuausgabe des legendären SUMO, spektakulär mit einer Präsentation feiert!

Anlässlich des Charlottenwalks lädt TASCHEN am Samstag, 07. November 2020, von 12:00 bis 18:00 Uhr im Berliner Store (Schlüterstr. 39, 10629 Berlin) herzlichst ein um Buch und Künstler in angemessener Form zu würdigen!

© TASCHEN

Christian Funke