AFRICAN SAFARI 3D +++Gewinnspiel+++Text-Feature+++

AFRICAN SAFARI 3D +++Gewinnspiel+++Text-Feature+++

get-attachmenttIn eindrucksvollen Bildern nimmt AFRICAN SAFARI 3D uns mit auf eine Reise zu den spannendsten Landschaften und Tierwelten unseres Planeten: Löwen an der Küste von Namibia, vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashörner und badende Wüstenelefanten im Okavango Delta. Eine abenteuerliche Expedition quer durch den afrikanischen Kontinent – von der Westküste Namibias bis zum Gipfel des Kilimanjaro – in einem unvergleichlichen 3D Erlebnis, wie es noch nie zu sehen war. Neben beeindruckenden Bildern vermittelt die Dokumentation ein sensibles Bewusstsein für die Einzigartigkeit und Vielfalt des afrikanischen Ökosystems, seine vom Aussterben bedrohte Tierwelt und die Gefahr menschlicher Eingriffe.

Als führender IMAX-Experte für Tierdokumentation kehrt Regisseur Ben Stassen mit seinem neuen Film AFRICAN SAFARI 3D nach Afrika zurück, um mit modernsten 3D- und Aufnahmetechniken eine Reise durch diesen atemberaubenden Kontinent zu dokumentieren. Gemeinsam mit seinem Kameramann Sean Phillips gelingt es ihm eine Welt zu eröffnen, wie es sie noch nie zu sehen gab und vielleicht auch nie wieder geben wird, sollten nicht bald die nötigen Maßnahmen zum Schutz der Tiere und der Natur Afrikas getroffen werden. Zum ersten Mal bringt uns eine Dokumentation die afrikanische Tierwelt so nah wie AFRICAN SAFARI 3D. Durch die unvergessliche Reise führen die Fernsehmoderatorin und Umweltschützerin Mara Douglas-Hamilton zusammen mit Kevin Richardson, der sich in den letzten Jahren unter Tierexperten einen Namen als „der Löwenflüsterer“ gemacht hat.

www.AfricanSafari3D.de

get-attachment.aspx

UNNÜTZES WISSEN:

Kuriose Fakten über Afrikas Tierwelt

Die Zunge der Giraffe kann bis zu einem halben Meter lang werden.

Auch die kleinsten Giraffen sind schon ziemliche Riesen. Ein neugeborenes Giraffenjunges ist schon so groß wie ein erwachsener Mensch. Sind die Giraffen erst einmal ausgewachsen, können ihre extralangen Zungen auch die obersten Blätter der Akazienbäume erreichen.

Hyänen haben den stärksten Kiefer im gesamten Tierreich.

get-attachment..Vor den Mäulern dieser Aasfresser sollte man sich in Acht nehmen. Kein anderes Tier kann mit einem kräftigeren Kiefer aufwarten. Also Vorsicht: Denn Hyänen beißen mit Vorliebe zu.

Die Tragezeit von Elefanten beträgt 22 Monate.

Er ist das größte lebende Landtier und wiegt bei der Geburt schon stolze 100 Kilogramm: Der Elefant. Die Schwangerschaft der Elefanten-Kühe dauert ganze 22 Monate – dies ist die längste Tragezeit von allen Landsäugetieren.

Löwinnen beachten bei der Partnerwahl den Zustand der Löwen-Mähnen.

Mähne ist nicht gleich Mähne. Löwinnen bevorzugen bei ihren Männchen eine lange, dunkle Mähnenpracht. Denn: Sowohl der Ernährungszustand als auch der Hormonstatus können daran abgelesen werden.

Nilpferde geben rosafarbene Milch.

Die meisten Säugetiere im Tierreich geben weiße Milch um ihre Jungen zu säugen. Aber nicht das Nilpferd. Bei ihnen ist die Milch rosa und enthält pro 0,2 Liter circa 500 Kalorie

Klapperschlangen beißen auch nach ihrem Tod noch zu.

Noch bis zu einer Stunde nach ihrem Tod kann eine Klapperschlange zubeißen. Durch einen Muskelreflex, ausgelöst von den Infrarot-Sensoren des Grubenorgans, bleibt die Schlange gefährlich.

9-Meter-Sprünge erreichen Impala Antilopen auf der Flucht.

Wahre Weitsprung- und Hochsprungkünstler sind die Impala Antilopen. Müssen sie fliehen, können sie bis zu neun Meter weit springen und bei der Überquerung von Hindernissen bis zu drei Metern Höhe erreichen.

Nashorn-Hörner bestehen aus dem gleichen Stoff wie menschliches Haar.

Das Horn des Nashorns – dem zweitgrößten Landessäugetier – ist kein Knochen oder Elfenbein, sondern besteht aus agglutiniertem Keratin. Das Horn ist also aus dem gleichen Stoff wie menschliche Haare und Fingernägel.

Viele weitere tolle Tierfakten und beeindruckende 3D-Aufnahmen der afrikanischen Wildtiere gibt es ab 10. Oktober 2013 in AFRICAN SAFARI 3D im Kino zu sehen.

Wilde_Tiere_Malbuch

Gewinnspiel:

Ich freue mich, hier auch mal was für die Kleineren oder jung gebliebenen verlosen zu können:

3 x je ein Malbuch und ein Quartett

verlosen zu können!

Wilde_Tiere_Quartett

Wer mir bis zum 06. Oktober 2013 eine Mail mit dem Betreff “ African Safari” (plus der Anschrift) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel auf Facebook teilt und mir eventuell noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!
Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner stehen fest, die Preise dürften  in den nächsten Tagen ankommen… viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!