Battle Ground - Helden im Feuersturm (Pandastorm Pictures)

Battle Ground – Helden im Feuersturm (Pandastorm Pictures)

Frankreich 1916: An der Somme tobt die größte Schlacht des Ersten Weltkrieges.

Die deutschen Truppen sind vorgerückt und haben britische Stellungen erobert. Nach mCoverehreren erfolglosen Gegenangriffen wird der erfahrene Sergeant Major Wilkins beauftragt, mit seinem Infanteriezug einen finalen Angriff zu führen. Die britischen Soldaten haben keine Chance gegen das deutsche Abwehrfeuer, fast alle von ihnen sterben im Kugelhagel. Die Überlebenden stranden zwischen den Fronten. Wilkins weiß, dass als nächstes ein massiver alliierter Artillerieangriff folgen wird, der auch ihren Tod bedeuten würde. Zudem ist der deutsche Feldwebel Schulz fest entschlossen, die Überlebenden zwischen den Fronten zu verfolgen und zu töten. Wird Wilkins es schaffen, seine Männer rechtzeitig zu den eigenen Truppen zurückzubringen? (Filminfo)

Australische Filmbeiträge zum ersten Weltkrieg findet man meines Wissens eher selten, weshalb ich sehr gespannt war. Der Schauspieler Johan Earl zeigt in seinem Regieerstling jedoch weniger Interesse an wuchtigen Schlachtengemälden, sondern lässt seine Figuren in düsteren, schmutzigen Szenarien über den Sinn und Unsinn des Krieges sinnieren. Triste aber schonungslose Bilder, die die Hoffnungslosigkeit der Überlebenden Grabenkämpfer perfekt zur Geltung bringen, machen den Film zu einem intensiven, sehr atmosphärischen Genrebeitrag, der aus meiner Sicht sowohl in der Inszenierung als auch der Darstellung voll überzeugen kann.

Battle Ground – Helden im Feuersturm ist ein Szene 2australischer Film, der im Jahr 2013 von Johan Earl und Adrian Powers inszeniert wurde. Der Schwede Johan Earl zeigte sich zudem verantwortlich für das Drehbuch, die Produktion und übernahm die Hauptrolle. Damit trägt der Film eindeutig seine Handschrift.

Die Blu-ray aus dem Hause Pandastorm Pictures bringt den sehr düster gehaltenen Kriegsfilm in einer in Bild- und Ton bestechenden Qualität. Im Bonussektor befinden sich ein sehr umfangreiches Making of, welches alle Aspekte der Dreharbeiten beleuchtet, der Originaltrailer und eine Programmübersicht.

Battle Ground – Helden imSzene 1 Feuersturm ist ein trotz eines überschaubaren Budgets gelungener, sehr kraftvoll bebilderter Film, der nach einem eher zögerlichen Einstieg an Tempo und Intensität zulegt und gerade in den Frontmomenten zu überzeugen weiß! Für Freunde des Genres definitiv einen Blick wert!

Christian Funke-Smolka