Blitz – Cop Killer vs. Killer Cop

Blitz – Cop Killer vs. Killer Cop

Blitz – Cop Killer vs. Killer Cop
(Universum Film)

Was wir als Zuschauer derzeit erleben können ist die Wiederkehr des traditionellen 70’er Jahre Cop-Thrillers. Rau, düster, kompromisslos und brutal fegt eine Retrowelle von handwerklich sauber inszenierten Streifen durch die Filmlandschaft, dass es für den geneigten Zuschauer eine Freude ist.

Hier vorliegend haben wir eine Direct to Video Produktion von Regisseur Elliott Lester (Love ist he Drug), der hier Vielfilmer Jason Statham (Snatch, The Mechanic – auch so ein Retro-Film) in gewohnter Art und Weise durch eine finstere Geschichte jagt.

Statham spielt den Polizisten Tom Brant, der erst schießt, dann fragt. Dies bereitet ihm auf seinem Revier natürlich einiges an Ärger, aber die Ergebnisse, die er vorlegt, sprechen wiederum für sich. Als ein Polizistenmörder London unsicher macht, setzt man nun eben diesen knallharten Cop an den Fall, in der Hoffnung, dass dieser ihn schnell löst. Damit die Situation jedoch nicht ganz aus dem Ruder läuft, bekommt er den überkorrekten Porter Nash (Paddy Considine – Hot Fuzz, Das Bourne Ultimatum, Red Riding), was sich jedoch erst mal als äußerst problematisch erweist. Derweil schlägt der Killer immer wieder plötzlich und gnadenlos zu, was ihm bald den Mediennamen Blitz einbringt. Schnell entwickelt sich die Hatz zu einem persönlichen Kampf zwischen Brant und dem Killer.

Ältere Zuschauer werden bei dem vorliegenden Blitz unweigerlich an die Klassiker der 70’er und 80’er erinnert. Thematisch orientiert sich Regisseur Lester ganz offensichtlich bei Filmen wie Dirty Harry, Lethal Weapon oder Ein Mann sieht rot. Auch hier findet man das Buddy-Motiv, den Ärger mit den Vorgesetzten und den Stress mit den Medien… Dabei gelingt es Lester, den Film sowohl klassisch als auch modern wirken zu lassen. Speed-Action sucht man hier vergeblich, sind doch alle Kampfelemente und Actionszenen eher realistischer Natur und entsprechend ohne ein unübersichtliches Schnittgewitter inszeniert.

Die Blu ray aus dem Hause Universum Film bietet ein gutes Bild und einen dynamischen Sound. Im Bonusbereich findet man neben zahleichen Interviews noch Material vom Set, einen Trailer und eine Programmshow.

Blitz ist ein klassischer Rache-Thriller, der die Tradition der großen Vorbilder des Genres geschickt aufgreift und ausbaut. Tolle Darsteller liefern dabei eine überzeugende Leistung in einem eher ernsthaften und erwachsenen Film, der seine düstere Geschichte straight und fesselnd zu erzählen weiß.

CFS