"Chicago Fire": Das Feuer, das nie erlischt. +++ Ab dem 04. März 2019 gibt es 22 neue Episoden im deutschen TV! +++

„Chicago Fire“: Das Feuer, das nie erlischt. +++ Ab dem 04. März 2019 gibt es 22 neue Episoden im deutschen TV! +++

-sponsored post-

Die im Jahr 2012 von Michael Brandt und Derek Haas (Todeszug nach Yuma, Wanted) konzipierte US-amerikanische Drama-Fernsehserie Chicago Fire widmet sich den Geschichten der Männer und Frauen des Firehouse-51-Departments. Neben den alltäglichen gefährlichen und aufreibenden Aufträgen wird hier das Privatleben der einzelnen Figuren beleuchtet, auf welches sich die Arbeitsbelastung zum Teil massiv auswirkt. Da Stress und Gefahrensituationen zusammenschweißen, ist das Department für viele eine Ersatzfamilie, bei der man sich trotz aufreibender Erlebnisse hundertprozentig auf den anderen verlassen kann.

© Universal TV DE

An Originalschauplätzen in Chicago gedreht, kann die Besetzung, u.a. Jesse Spencer als Lieutenant Matthew „Matt“ Casey, Eamonn Walker als Battalion Chief Wallace Boden mit charismatischer Darstellung überzeugen, während Monica Raymund als Gabriela „Gabby“ Dawson mit ihrem Weggang zum Ende der sechsten Staffel wahrscheinlich eine große Lücke hinterlassen wird.

Mit Chicago Fire gelang den Verantwortlichen ein großer Erfolg! Seit der Ausstrahlung der Pilotfolge ist die Serie auf mittlerweile sieben Staffeln und zahlreiche ergänzende Spin-offs (zum Beispiel Chicago P.D., Chicago Med) angewachsen. Die 22 Folgen der aktuellen siebten Staffel laufen ab dem 04. März 2019 auf dem Universal Channel.

In der siebten Staffel trifft man nicht nur auf die bereits bekannten und beliebten Figuren, sondern auch einige neuere Gesichter sind mit an Bord. Zum Beispiel übernimmt Eloise Mumford (Law & Order: SVU, The River) eine wiederkehrende Rolle als Sylvie Bretts alten Freundin Hope Jacquinot. So darf sich der Fan auf weitere dramatische, spannende und emotionale Stunden mit den Charakteren des Firehouse-51-Departments freuen!

Christian Funke