“Das perfekte Geheimnis” (Constantin Film Home Entertainment) +++Rezension & Gewinnspiel+++

“Das perfekte Geheimnis” (Constantin Film Home Entertainment) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Drehbuch & Regie:

Bora Dagtekin

Darsteller:

Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

© Constantin Film Home Entertainment

Meinung zur Veröffentlichung:

Wie viele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft?

Eigentlich sollte ein Treffen mit langjährigen Freunden einen geselligen Abend bedeuten. Doch das dem nicht so sein muss, zeigt Das perfekte Geheimnis, der neue Film vonBora Dagtekin. Das Ehepaar Eva und Rocco Koch (Jessica Schwarz und Wotan Wilke Möhring) lädt seine Freunde zum geselligen Abendessen ein. Die Nacht steht ganz im Zeichen der anstehenden Mondfinsternis, weshalb sich die Dachgeschosswohnung des Paares dafür besonders gut eignet. Bei einem ausgelassenen Gespräch über das Thema „Ehrlichkeit“ entsteht die Idee, dass man für diesen Abend alle Handys auf den Tisch legt und jede eingehende Nachricht von allen gelesen werden kann. Keine gute Idee, denn jeder hat seine kleinen oder größeren Geheimnisse…  

Das perfekte Geheimnis ist ein Franchise-Produkt, welches, basierend auf dem italienischen Kinofilm Perfetti Sconosciuti, bereits in zahlreichen Ländern neuverfilmt wurde. Für den deutschsprachigen Sektor übernahm Bora Dagtekin, der auch das Drehbuch anpasste, die Regie. Besetzt wurde der Film mit den vielbeschäftigten Elyas M’Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring, Florian David Fitz und Jessica Schwarz, viele von ihnen mittlerweile Stammbesetzung in den Filmen dieses Regisseurs. Es ist positiv zu vermerken, dass Das perfekte Geheimnis weit entfernt ist von dem Klamauk, der Fack ju Göhte-Trilogie und sich nicht scheut, emotionale, nachdenkliche, aber auch tiefsinnige Töne anzuschlagen. Andersherum frage ich mich, warum man, wenn man so unglaublich pikante und entlarvende Geheimnisse in sich birgt, sich auf solch ein spiel einlässt und warum man einen Freundeskreis pflegt, der sich letztendlich so wenig wohlgesonnen ist. Nun kann man mir (vielleicht berechtigterweise) unterstellen, dass ich mir zu viele Gedanken mache und diese Art Film letztendlich nur unterhalten möchte, doch genau hieran habe ich mich während des gesamten Films gestoßen. Nichtsdestotrotz gibt es zahlreiche wirklich gute und berührende Momente (speziell der Umgang Roccos mit seiner pubertierenden Tochter war auf den Punkt geschrieben!), aber gleichzeitig strotzte der Film mit Klischees, Vorurteilen und Stereotypen. Wenn, wie im Film bemerkt wird, das Handy der Flugschreiber unseres Lebens ist, wieso lege ich dieses, wenn ich einen Teil meines Privatlebens vor meinen Freunden und Partnern verbergen möchte, ungeschützt auf den Tisch? Aber vielleicht spricht da bei mir auch nur der Neid, denn so viele SMS, wie jeder einzelne der im Film vorkommenden Charaktere, bekomme ich definitiv nicht! Das perfekte Geheimnis ist ein für ein großes Publikum inszenierter Unterhaltungsfilm, dem genau dies oftmals gut gelingt, der dazu sehr gut in Szene gesetzt wurde und mit einer Riege an überzeugenden Darstellern aufwarten kann. Kein Arthouse, aber das möchte er offensichtlich auch nicht sein!          

Das perfekte Geheimnis (Originaltitel: Das perfekte Geheimnis, Deutschland 2019) erscheint bei Constantin Film Home Entertainment als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Mir lag für diese Besprechung die Blu-ray vor, die sich qualitativ in Bild (2,39:1 in 16:9) und Ton (Deutsch: dts-HD Master Audio 5.1/2.0) auf dem erwartet guten Niveau befand. Im Bonusbereich gab es neben einer Hörfilmfassung und dem Audiokommentar von Elyas M’Barek und Florian David Fitz Teaser, Trailer und Hörspielproben, drei Behind-the-Scenes-Clips, Outtakes, ein kurzes Special über den Set-Aufbau, neun erweiterte Szenen, acht Interviews mit den Darstellern und der Produzentin, so wie Programmhinweise und den DVD-Tipp.

Das perfekte Geheimnis ist ein tragisch-komisches Kammerspiel, welches neben einigen unglaublich gelungenen und intensiven Momenten mindestens ebenso viele Passagen voller Klischees und nicht immer sympathischen Charakterzügen aufzeigt. Es stellte sich mit in vielen Momenten die Frage, warum man so viele Geheimnisse vor seinen Partnern und Freunden haben muss, warum man sich dann auch noch auf solch ein idiotisches Spiel einlässt und warum die deutsche Filmindustrie so viele italienische und französische Filme als Remake adaptiert. Wer jedoch mit solchen Fragen gut leben kann, wird hier zweifelsohne gut unterhalten!

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Verkaufsstart von „Das perfekte Geheimnis”

2 x die Blu-ray

verlosen zu können.

Frage:

Was ist eure liebste deutsche Komödie?

Wer mir bis zum 09. April 2020 eine Mail mit dem Betreff “Das perfekte Geheimnis” (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner stehen fest und wurden per Mail informiert. Die Blu-rays sind bereits auf dem Weg, viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke