"Deadly Games: Stille Nacht/Tödliche Nacht" +++Gewinnspiel+++

„Deadly Games: Stille Nacht/Tödliche Nacht“ +++Gewinnspiel+++

Regie: René Manzor
Darsteller: Brigitte Fossey, Patrick Floersheim, Alain Musy, Louis Ducreux

Der neunjährige, hochbegabte Techniktüftler Thomas lebt gemeinsam mit seiner Mutter und seinem geliebten Großvater in einer riesigen Villa am Rande von Paris. Das Fest der Liebe steht vor der Tür, und obwohl Thomas sich seinen Glauben an den Weihnachtsmann bewahrt hat, will er unbedingt die Existenz von Santa beweisen.

Zu diesem Zweck hat er das labyrinthische Anwesen mit einem ausgeklügelten Überwachungskamerasystem ausgestattet. Ausgerechnet am Weihnachtsvorabend ist er mit seinem Opa allein zu Hause. Der Weihnachtsmann kommt tatsächlich – allerdings entpuppt er sich als geistesgestörter Mörder im Nikolauskostüm!

Nachdem der Killer Thomas‘ Hund getötet und das Leben seines Großvaters bedroht hat, legt der wehrhafte Minderjährige seine Rambo-Kampfmontur an, bewaffnet sich bis an die Milchzähne und dreht den Spieß um. Eine gnadenlose Hetzjagd durch das verwinkelte Gemäuer nimmt ihren Lauf, bei dem zunehmend die Grenzen verschwimmen, wer Jäger und wer Gejagter ist…

© AL!VE & Camera Obscura
© jflmusicforfilms (Trailer)

 

 

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Heimkinostart von „Deadly Games“

3 x die Blu-ray

verlosen zu können.

Frage:
Was ist euer liebster Home Invasion-Thriller?

Wer mir bis zum 13. Dezember 2017 eine Mail mit dem Betreff „Deadly Games“ (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Christian Funke