DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE

DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE

Logo Studiocanal

Das Casting für Teil 2 läuft auf Hochtouren

Die Fieberkurve vor den Dreharbeiten des zweiten Teils der weltweit erfolgreichen Buch-Trilogie steigt, Millionen von Fans freuen sich, ihre Stars Jennifer Lawrence (Katniss), Josh Hutcherson (Peeta) und Liam Hemsworth(Gale)

bald wieder vor den Kameras zu wissen. Inzwischen geben Lionsgate und der Regisseur Francis Lawrence („I am Legend“) die ersten mit Spannung erwarteten Besetzungen neuer Rollen für die Fortsetzung von DIE TRIBUTE VON PANEM bekannt. Der erste Film, DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES, hat in den Kinos im deutschsprachigen Europa über 19 Millionen Euro eingespielt und stand drei Wochen an der Spitze der deutschen Kinocharts. In den USA hat DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES über 400 Millionen US-Dollar eingespielt, weltweit waren es bisher über 650 Millionen US-Dollar. DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE startet in Deutschland am 28. November 2013. In den USA startet der neue Film am 22. November 2013.

Einer der prominentesten Besetzungscoups für den zweiten Teil ist Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman („Capote“, „Ides of March – Tage des Verrats“), der die Rolle des

obersten Spielmachers Plutarch Heavensbee übernehmen wird. Weitere wichtige Rollen für Teil 2 der Verfilmung, sind die Tony Award-Gewinnerin Amanda Plummer („Pulp Fiction“, „König der Fischer“), sie wird die exzentrische Wiress spielen, von ihren Mit-Tributen mit dem Spitznamen „Plus“ bedacht. Die Rolle der Johanna Mason wird Jena Malone („Sucker Punch“, „The Messenger“, „Into the Wild“) übernehmen, eine der jüngsten Siegerinnen in einem der früheren Spiele, die auch Jahre später die schrecklichen Ereignisse von damals nicht vergessen kann. Vor kurzem war Malone an der Seite von Kevin Costner und Bill Paxton in der Emmy-nominierten US-Mini-Serie „Hatfields & McCoys“ zu sehen.
Meta Golding wurde als Enobaria besetzt, Karriere-Tribut aus Distrikt 2 und für ihre besondere Skrupellosigkeit berüchtigt. Meta Golding hat u.a. in ABC’s „Day Break“ und in „CSI“, „Criminal Minds“ und „House“ gespielt. Im Kino wird sie demnächst in der Indie Produktion „The Chicago 8“ zu sehen sein.
Lynn Cohen („Munich“, „Sex and the City 1+2“) wird die 80-jährige Mags in DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE spielen, eine der ältesten noch lebenden Tribute aus Distrikt 4 die sich freiwillig für die neuen Spiele meldet und sich bereits zu Anfang mit Katniss, Peeta und Finnick verbündet.
In der Rolle des Karriere-Tribut Brutus aus Distrikt 2 wurde Bruno Gunn besetzt. Gunn spielte zuletzt in der Erfolgskomödie „Bad Teacher“ und gastierte in verschiedenen US TV Serien wie „The Office“, „Curb your Enthusiasm“, „Oz“ und „Orison Break“. Weitere Co-Stars in den 75. Hungerspielen von DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE, sind Roger Mitchell („The Crazies – Fürchte deinen Nächsten“) als Tribut Chaff aus Distrikt 11, aus demselben Distrikt stammt auch Tributin Seeder, gespielt von Maria Howell („The Vampire Diaries“). Alan Ritchson (bekannt aus dem CBS Comedy-Pilotfilm „Super Fun Night“) übernimmt die Rolle des Tribut Gloss und Stephanie Leigh Schlund (ab Herbst in den neuen Folgen der Fox-Serie „The Following“ zu sehen) die Rolle seiner Film-Schwester Cashmere.

Einen Überblick über das aktuelle Casting finden Sie hier: www.CatchingFireCasting.com.

DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE

Regie: Francis Lawrence

mit: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson, Elizabeth Banks, Donald Sutherland, Stanley Tucci, Philip Seymour Hoffman, Amanda Plummer, Jena Malone und Lenny Kravitz u.v.a.

KINOSTART: 28. NOVEMBER 2013

IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Zum Inhalt:
Katniss und Peeta haben die Hungerspiele überlebt. Doch viel mehr: Sie haben dem mächtigen Kapitol die Stirn geboten. Ihr Beispiel ermutigt die unterdrückte Bevölkerung in den Distrikten zur Rebellion gegen das Regime. Doch dann ändert Präsident Snow kurzerhand die Spielregeln und lässt alle bisherigen Gewinner bei den anstehenden Hungerspielen noch einmal gegeneinander antreten. Auch Katniss und Peeta werden in die Arena geschickt und müssen sich erneut dem Kampf ums Überleben stellen. Und langsam wird ihnen klar, dass sie in Wirklichkeit Teil eines viel größeren Plans sind…

Die Trilogie „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins zählt zu den größten Buchhits seit „Harry Potter“ und der „Twilight“-Saga. Mit der grandiosen Fortsetzung des Bestsellers DIE TRIBUTE VON PANEM – CATCHING FIRE knüpft Regisseur Francis Lawrence („I am Legend“) an die Erfolgsgeschichte des ersten Teils an. Neben den derzeit heißesten Hollywood-Stars aus DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES Josh Hutcherson, Liam Hemsworth und die Oscar®-nominierte Jennifer Lawrence, sind auch diesmal die charismatischen Hollywood-Veteranen Woody Harrelson („Natural Born Killers“, „No Country For Old Men“), Stanley Tucci („Der Teufel trägt Prada“) und Donald Sutherland („Adler der neunten Legion“) mit dabei. Ergänzt wird Teil 2 durch Charakterdarsteller Philip Seymour Hoffman („„Ides of March – Tage des Verrats“, „Capote“). Das Drehbuch schrieb Oscar®-Preisträger Simon Beaufoy („Slumdog Millionär“, „127 Hours“) gemeinsam mit Buchautorin Suzanne Collins. Für die Produktion zeichnen sich auch hier wieder die PANEM-Produzenten Nina Jacobsen für Color Force und Jon Kilik verantwortlich.

Ab 30. August 2012 erscheint der erste Teil DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES als Special Edition auf DVD und Blu-ray sowie in einer Limited Fan Edition. Bereits ab 18. August sind DVD und Blu-ray in den Videotheken erhältlich. Beide sind mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen, Featurettes, Interviews und vielen weiteren Extras erstklassig ausgestattet. Die streng limitierte und nummerierte Limited Fan Edition beinhaltet zudem exklusive Fanartikel und vieles mehr.

Der Verkauf der gleichnamigen Buch-Trilogie von Suzanne Collins hat mit der Verfilmung ebenfalls neue Rekorde erreicht: Alle drei Bände waren wochenlang fester Bestandteil der Top 5 der Spiegel-Bestsellerliste.

Die offizielle deutsche Facebook-Seite erreichen Sie unter http://facebook.com/TributeVonPanem.

​Christian Funke-Smolka