Drawn Together - Staffel 1 (Comedy Central/ Polyband)

Drawn Together – Staffel 1 (Comedy Central/ Polyband)

Das ist Drawn Together, die Show, die als erste der Welt die Frage beantwortet, die sich jeder von uns schon gestellt hat: Können Zeichentrick-Charaktere friedlich zusammenleben?
Die erste animierte Reality-TV-Show, die den Abenteuern von acht Bewohnern aus jeder Ecke des Universums mit Tausenden von Kameras folgt. Sie haben unbegrenzten Zugriff auf Alkohol, Handgranaten und einen Pool. Entdecke die widerlichsten, aber witzigsten Abgründe, die du je gesehen hast!

UNZENSIERT und EXTENDED! – Die erste Staffel als 2-Disc-Set mit 7 Folgen und jeder Menge Bonus! Kontrovers, politisch unkorrekt und äußerst derb – aber unheimlich lustig!

Meinung zum Film:

91m32+gCWbL._SL1500_Was passiert, wenn man acht bekannte Cartoon-Figuren zusammen in eine WG packt? Genau!!! Es wird nicht gemeinsam die Welt gerettet sondern üble Witze über Minderheiten gerissen, rumgehurt und gesoffen was das Zeug hält. Da dies zu viel für die deutsche TV-Landschaft war, wurde bei der Ausstrahlung trotz später Sendezeit einiges verpixelt oder mit schwarzen Balken belegt…. Aber dank der hier vorliegenden Veröffentlichung haben wir nun die ungekürzten und verlängerten Episoden (wobei die zusätzlichen Szenen, da man sie nicht in Originalsprache mit Untertiteln in die Episoden einfügen wollte, im Bonusbereich zu finden sind).

Drawn Together ist die wohl respektloseste und humortechnisch derbste Satire auf den Reality-Soap-Wahnsinn der gegenwärtigen TV-Landschaft, den man sich vorstellen kann und mit seinen grenzüberschreitenden Ideen nichts für ein junges oder zartbesaitetes Publikum. Alle anderen Zuschauer jedoch können sich freuen, denn Polyband hat sich bei der Veröffentlichung ins Zeug gelegt (auch wenn ich persönlich die längeren Szenen lieber in der entsprechenden Episode und nicht im Bonusmaterial gesehen hätte. Aber das ist Geschmackssache und schmälert nicht den Spaß an der Serie!).

Die erste Staffel von Drawn Together, welche 7 Episoden umfasst, erscheint bei Polyband als Doppel-DVD, und beinhaltet erstmals alle Folgen in ihrer vollen und ungekürzten Pracht. Da die Serie eh nicht für ihre Sittsamkeit und Zurückhaltung bekannt ist, weiß der geneigte Fan nun, was ihn hier erwartet. Zweieinhalb Stunden unkorrekten, bösen Humor, sexuelle Anspielungen und Handlungen und Schwachsinn in seiner reinsten Form! Das alleine ist jedoch noch nicht genug, denn zudem befindet sich auch noch massig Bonusmaterial auf den zwei Discs. Neben Audiokommentaren zu vier Folgen gibt es noch geschnittene und entfernte Szenen, DT’s Trinkspiel, DT’s „Wahrheit oder Pflicht“ und einiges mehr.41MifgF33oL

Drawn Together muss eigentlich kaum noch vorgestellt werden. Comedy Central brachte hier eine Serie, der es gelang, die jahrelangen Könige der Geschmacklosigkeit, South Park, vom Thron zu jagen. Die Idee, bestehende Comicfiguren aus verschiedenen Generationen als Vorlage für diese ungewöhnliche WG zu nehmen, ist grandios. Diese Figuren dann aber völlig sinn- und moralbefreit auf- und miteinander loszulassen ist genial. Heraus kommt die wohl respektloseste und frischeste Comic-Serienidee der letzten Jahre, die ich all jenen empfehlen kann, die ein breit ausgelegtes Humorverständnis und wenig Probleme mit schlechtem Geschmack haben.

Christian Funke-Smolka