Ein Mordsteam (Senator Home Entertainment) +++Review+++Personality-Test+++

Ein Mordsteam (Senator Home Entertainment) +++Review+++Personality-Test+++

81MGoNz5DFL._SL1500_Ein unfreiwilliges Team, rasante Verfolgungsjagden, derbe Sprüche: Mit EIN MORDSTEAM inszeniert Regisseur DAVID CHARHON eine actiongeladene Komödie mit französischer Star-Besetzung! Neben Hauptdarsteller OMAR SY („Ziemlich beste Freunde“) als eher unkonventioneller Cop glänzt LAURENT LAFITTE („Kleine wahre Lügen“) als humorloser Paragraphenreiter von Kommissar. Zusammen bilden sie ein ungleiches, jedoch unschlagbares Gespann, das sich ab 25. Oktober gemeinsam auf Verbrecherjagd begibt…

Ousmane (OMAR SY) ist mit seiner Jeans, der Kapuzenjacke und einer großen Klappe alles andere als ein Vorzeigepolizist, aber sein Revier ist ja auch die berüchtigte Pariser Vorstadt Bobigny. Dort beschattet er seit sechs Monaten einen kriminellen Ring der Pariser Unterwelt und ist den großen Fischen auf der Spur. Als die Leiche der Frau von Frankreichs wichtigstem Industriellen in seinem Viertel entdeckt wird, erscheint plötzlich der versnobte François (LAURENT LAFITTE) von der Pariser Mordkommission auf der Bildfläche. Ousmanes Recherchen und dieser Fall scheinen in Verbindung zu stehen; dies zwingt die beiden Männer nun zur ungewollten Zusammenarbeit. Das Duo infernale: ein unkonventioneller Vorstadtbulle mit Prinzipien und ein triebhafter Schreibtischhengst mit Standesdünkel – Chaos bei den Ermittlungen ist vorprogrammiert…

91XOLJx4-QL._SL1500_

Meinung zum Film:

Das Genre der Buddy-Komödie ist natürlich nicht neu und trotzdem kann es, die richtige Konstellation vorausgesetzt, das Publikum begeistern. Auch der französische Film hat schon eine Vielzahl an Genrebeiträgen produziert, präsentiert aber hier mit der vorliegenden Blu-ray Ein Mordsteam einen weiteren unterhaltsamen Ableger dieser Filmgattung. Da Schauspieler Omar Sy dank des internationalen Erfolgs von „Ziemlich beste Freunde“ bei den Zuschauern ziemlich hoch angesehen ist, liegt es nahe, ihm eine ähnlich strukturierte Rolle zu spendieren, die in den 80ern schon Eddie Murphy zum Welterfolg verhalf. Der flapsige und unkonventionelle Ermittler Ousmane (Sy) muss sich im Rahmen einer Mordermittlung mit dem steif-arroganten Hauptkommissar Monge (Laurent Lafitte) zusammenraufen. Nach ersten genretypischen Querelen und Rangeleien erkennt man jedoch die Vorzüge des jeweils anderen und lernt, dass man im Team erfolgreicher ermittelt als alleine.

Bietet der Film Überraschungen oder innovative Ideen? Nein! Ist er jedoch tempo- und actionreich inszeniert und bietet gute und kurzweilige Unterhaltung? Ja! Werbefilmer David Charhon, der hier für Drehbuch und Regie verantwortlich war, präsentiert mit Ein Mordsteam einen Film, der belegt, dass er das Genre kennt und entsprechend für seine Geschichte zu nutzen weiß. Vieles wirkt wie eine Hommage an bekannte andere Filme, gerade Omar Sy scheint hier sein Spiel gefunden zu haben, zelebriert er doch seine Mischung aus Slapstick, Klamauk und lässigen Sprüchen. Zum Glück für Film und Zuschauer stimmt aber die Chemie zwischen den beiden Darstellern, so dass Sprüche und Humor nicht aufgesetzt wirken, sondern an vielen Stellen charmant die Story ergänzen.

Die Blu-ray aus dem Hause Senator Home Entertainment glänzt durch eine sehr gute Bild- und Tonqualität, der Bonussektor bietet zusätzliche Informationen in Form eines 25 Minuten langen Making of, Teasern, Trailern und einer Programmübersicht.

Wer sich für anderthalb Stunden kurzweilig und actionreich unterhalten lassen möchte und dabei zwei perfekt harmonisierende Darsteller bei ihrem humorvollen Schlagabtausch beobachten möchte, der ist mit Ein Mordsteam gut beraten.

81u+y3xuklL._SL1500_

Streetfighter oder Schreibtischtäter?
Finde im Personality-Test heraus, was in dir steckt.

1. Dein Arbeitstag fängt an. Wo findet man dich?

a. In meinem Streifenwagen. Hier ist es sicher und ich bleibe präsent. (3 Punkte)
b. Auf der Straße natürlich, denn hier ist mein Revier. Wenn etwas nicht stimmt, bin ich da. (5 Punkte)
c. Im Büro. Von hier aus kann ich gut delegieren und es gibt immer Kaffee. (1 Punkt)

2. Kleider machen Leute. Wie bist du für den Dienst angezogen?

a. Im Hoody und in ganz normalen Straßenklamotten. So auszusehen, als würde man dazu gehören ist das A und O. (5 Punkte)
b. In meiner Uniform. Wie jeden Tag. Das ist schließlich auch Vorschrift. (3 Punkte)
c. Autorität ist eine Frage des Anzugs. Maßgeschneidert natürlich. Damit sollte doch alles geklärt sein. (1 Punkt)

3. Du wirst zu einem Tatort gerufen. Mit welchem Auto kommst du dort an?

a. Mit dem regulären Streifenwagen natürlich. Dafür ist der doch da! (3 Punkte)
b. Auto? Ich bin mit meiner Rennmaschine unterwegs. Schneller geht es nicht. (5 Punkte)
c. In meinem nagelneuen Dienstwagen. Der ist an meine individuellen Bedürfnisse angepasst. (1 Punkt)

4. Es geht an die Ermittlungen. Auf welche Art kommst du an deine Informationen?

a. Irgendjemand hat immer etwas gesehen. Die Straßengang um die Ecke schuldet mir zum Beispiel noch einen Gefallen (5 Punkte)
b. Zettel und Stift raus. Keine Zeugen? Dann werte ich mal die Überwachungskameras aus. (3 Punkte)
c. Es lässt sich heutzutage alles im Büro vor dem Computer lösen. Wir haben nicht umsonst so viele Strafregister und Datenbanken. (1 Punkt)

5. Ein Verbrecher ist gefasst. Was tust du, um ihm ein Geständnis zu entlocken?

a. Polizeiarbeit ist eine juristische Grauzone. Ein bisschen Druck machen hat noch nie geschadet. (5 Punkte)
b. Ob Verbrecher oder nicht. Es wird sich an die Gesetze gehalten. Mit einem standardisierten Verhör kommt man immer zum Ziel. (1 Punkt)
c. Die Handschellen ein bisschen zu fest ziehen und ein wenig mit der angedrohten Haftstrafe übertreiben. Schon fangen sie alle an zu reden. (3 Punkte)

6. Dein Chef pfeift dich zurück, obwohl du ganz sicher auf der richtigen Spur bist. Was nun?

a. Was für eine Frage! Hierarchien gibt es nicht umsonst. (1 Punkt)
b. Merkwürdig, aber er ist nun mal mein Chef. Ich werde dennoch vorsichtshalber einen weiteren Vorgesetzten hinzu ziehen. (3 Punkte)
c. Weitermachen. Das ist mein Fall und ich führe die Ermittlungen. Aber verdächtig von ihm. (5 Punkte)

7. Du hast alleine das Hauptquartier einer Verbrecherorganisation aufgespürt. Was ist dein Plan?

a. Vier Links, zwei rechts und der Boss in der Mitte. Noch 30 Schuss. Das wird reichen. Los geht’s! (5 Punkte)
b. Observieren, einen Plan austüfteln und die kommende Unterstützung anführen. (3 Punkte)
c. Ein Sondereinsatzkommando, zehn Scharfschützen und drei Hubschrauber anfordern. Die machen das schon. (1 Punkt)

1-7 Punkte: Du bist ein Bürohengst. Dein Ausbildungshandbuch ist deine Bibel und dein Chef dein Gott. Immerhin erledigst du die Polizeiarbeit, auf die niemand Lust hat. Aber sei nicht so ein humorloser Spießer. Ähnlich wie François bist du gefangen in deinen Paragraphen. Du brauchst eine kontrastreichere Komponente in deiner Arbeitsweise um wirklich effizient zu sein. Um mal zu schauen wie das geht, solltest du dir auf jeden Fall ab dem 25. Oktober 2013 EIN MORDSTEAM besorgen.

8-21 Punkte: Büroarbeit und Außendienst – du kannst beides verbinden. Du weißt, wie man im klassischen Stil ermittelt, aber deinen Instinkt schaltest du dennoch nicht aus. Doch die Arbeit als Ein-Mann-Ermittler schlaucht dich ganz schön und wenn du ehrlich bist, erreichst du überall nur das Mittelmaß. Schau dir doch mal EIN MORDSTEAM an, um zu sehen, wie schön Teamwork funktionieren kann.

22-35 Punkte: Du bist der Mann der Straße. Obwohl bei dir die Grenzen zwischen Gut und Böse ein wenig verwischen und du in Streetfighter-Manier die Bösen jagst, ist dein Polizistenherz am rechten Fleck. Genauso wie Ousmane pflegst du Kontakte zum Untergrund, denn hier beginnt die „wahre“ Ermittlungsarbeit. Dennoch: Dein Hauruck-Vorgehen bringt dich oft in unnötige Gefahr. Such dir lieber einen Partner, der dir zeigt, wie man einen Gang runter schaltet.

Mit EIN MORDSTEAM, der am 25. Oktober 2013 als DVD, Blu-ray und VoD erscheint, hast du das beste Beispiel, wie zwei verschiedene Polizisten-Typen gemeinsam hervorragende Arbeit leisten können.

Christian Funke-Smolka