Ein Offizier und Gentleman (Paramount Home Media Distribution)

Ein Offizier und Gentleman (Paramount Home Media Distribution)

71OcHvtjLiL._SL1181_Es passiert recht selten, dass ein Film sein Publikum wirklich berührt und mitreißt. Einer dieser seltenen Fälle ist Ein Offizier und Gentleman, eine zeitlose Geschichte über Liebe, Freundschaft und menschliche Größe.

Einzelkämpfer Zack Mayo (Richard Gere) besucht die Offiziersanwärterschule, um Navy-Pilot zu werden. In diesen dreizehn Wochen voller Torturen lernt er, wie wichtig Disziplin, Liebe und Freundschaft sind. Sein Ausbilder Foley macht Zack klar, dass niemand es ganz alleine schafft.

Louis Gossett jr. gewann einen Oscar für seine brillante Darstellung des harten Ausbilders. Entgegen dessen Warnungen vor den „heiratswütigen“ Frauen der Stadt verliebt sich Zack in eine dieser „Gefahren“ (Debra Winger). Währenddessen hat sein bester Freund, glänzend gespielt von David Keith, mit ganz anderen Schicksalsschlägen zu kämpfen.

Ein Offizier und Gentleman ist eine anrührende und mitreißende Geschichte mit hervorragenden Darstellern, die Sie lange, nachdem der Film zu Ende ist, nicht loslässt.

Meinung zum Film:

Es gibt Filme, die sind für die Ewigkeit. Oftmals lässt sich schwer erklären, was genau einen Film zu solch einem Klassiker macht und einen anderen Beitrag, vielleicht ähnlicher Machart, eben nicht. Hier vorliegend haben wir einen frühen Film des Regisseurs Taylor Hackford (Parker, Ray), der eindeutig zu den filmischen Evergreens gezählt werden kann und einen Höhepunkt in der Karriere seiner Hauptdarsteller darstellt: Ein Offizier und Gentleman!

Gedreht im Jahr 1982 ist die Story objektiv betrachtet eigentlich keine intellektuelle Herausforderung. Der junge Draufgänger Zack Mayo ist Sohn eines Marinesoldaten, der im Auftrag der U.S. Navy auf den Stützpunkten des Landes beheimatet ist. Obwohl er nur über fragwürdige Manieren, aber neben einem schlitzohrigen Talent auch noch über eine großen Portion Selbstbewusstsein verfügt, bewirbt er sich auf den eigentlich für einen jungen Mann wie ihn aussichtslosen Posten als Offiziersanwärter bei der Air Force. Erstaunlicherweise wird er angenommen, gerät aber an einen ziemlichen Sauhund von Ausbilder, der „seine Jungs“ mit gutgemeinter Härte fordert. Zack trifft auf die junge Fabrikarbeiterin Paula Pokrifki, mit der er, trotz seiner Unfähigkeit zur festen Bindung, eine Romanze anfängt. Hier jetzt mit der Frage zu enden, ob es Zack gelingt, sich zu ändern und ein Offizier und Gentleman zu werden, wäre eine rhetorische Floskel!richard-gere-13
Was also macht Ein Offizier und Gentleman zu dem Film, als der er auch heute noch gesehen wird? Er vermittelt eindrucksvoll ein Lebensgefühl, wie es nur in wenigen Filmen gelingt.
Das Zusammenspiel von dem jungen Richard Gere als Zack, Debra Winger als Paula und Louis Gossett jr. als knallharter Ausbilder mit Herz (für dessen Darstellung er einen Oscar erhielt) so wie die musikalische Untermalung durch Joe Cocker und Jennifer Warnes (ebenfalls mit einer Goldstatue prämiert) in Verbindung mit der soliden Inszenierung durch Regisseur Hackford liefern ein dramatisches, emotionales Gesamtbild, welches trotz teils etwas dick aufgetragener, pathetischer Army-Werbung seine Wirkung beim Zuschauer nicht verfehlt. Glänzend aufgelegte Darsteller (der Film ist bis in die Nebenrolle hervorragend besetzt) machen den Film auch aus heutiger Sicht noch zu einem fesselnden Beitrag, der bei Paramount Home Media Distribution nun als Blu-ray veröffentlicht wird. Freunde dramatisch-romantischer Filme sei somit der Klassiker Ein Offizier und Gentleman dringend ans Herz gelegt!

Christian Funke-Smolka