“F is for Family” (Pandastorm Pictures) +++Rezension & Gewinnspiel+++

“F is for Family” (Pandastorm Pictures) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Mit Bill Burr, Laura Dern, Justin Long, Sam Rockwell

Regie: Benjamin Marsaud, Laurent Nicolas

Amerika, 1973: Familienoberhaupt Frank Murphy genießt die Vorteile, die sich ihm als Mann im Land der unbegrenzten Möglichkeiten so bieten. Dabei kollidieren seine Vorstellungen einer perfekten Welt jedoch immer öfter mit denen seiner Familienmitglieder. Ehefrau Sue emanzipiert sich, die drei Kinder rebellieren. Reichlich Zündstoff ist vorprogrammiert…

US-Comedy-Star Bill Burr seziert zusammen mit dem Produzenten von DIE SIMPSONS eine Zeit, in der Männer noch echte Männer sein durften. Inspiriert von seiner eigenen Kindheit wirft er einen humorvollen Blick auf die US-Vorstadt in den wilden 70ern. Seine scharfsinnigen Beobachtungen sind mit einem anarchischen Witz ausgestattet und zeitlos aktuell. In den Sprechrollen brillieren neben Bill Burr zahlreiche Hollywood-Stars wie Laura Dern, Sam Rockwell und Justin Long.

© Pandastorm Pictures

Meinung zur Veröffentlichung:

Amerika im Jahr 1973! Die Welt scheint in Ordnung, nicht nur in der Familie herrscht die klar strukturierte Gesellschaftsordnung des Patriarchats, auch im gesellschaftlichen Miteinander sind klare Grenzen gesetzt und Vorurteile noch nicht als politisch inkorrekt verpönt. Man kann eine eindeutige Meinung vertreten, auch wenn man von den politischen Hintergründen nur wenig Ahnung hat (okay, dass hat sich eigentlich bis heute nicht geändert), Benzinschleudern fahren, ohne sich wegen der drohenden Konsequenzen Sorgen zu machen. Eine Welt, in der Frank Murphy (gesprochen im Original von Komiker und Erfinder der Serie Bill Burr) mit Ehefrau Sue (Laura Dern) und den drei Kindern (u.a. von Justin Long gesprochen) lebt. Frank arbeitet bei der Fluggesellschaft Mohican Airways, seine Frau ist Hausfrau und verkauft Tupperware in der Nachbarschaft. Abends, wenn Frank von der Arbeit gestresst nach Hause kommt, muss das Essen auf dem tisch stehen und sich alle ruhig verhalten, damit das Familienoberhaupt entspannen kann. Doch dies gelingt aufgrund diverser Umstände und beruflichen wie familieninternen Entwicklungen nie…

Als der US-amerikanischer Stand-up-Comedian, Schauspieler, Schriftsteller, Gesellschaftskritiker und Musiker Bill Burr (Breaking Bad) im Jahr 2015 für Netflix die Animationsserie F is for Family konzipierte, war keinem bewusst, welch eine Erfolgsgeschichte hier losgetreten werden würde. Seine Sitcom die gekonnt grenzüberschreitend mit einem in den 1970er angesiedelten Gesellschaftsbild der heutigen Bevölkerung den Spiegel vorhält, beweist eindeutig, welch komödiantisches Schwergewicht hinter der Idee steckt. Die Familienkomödie spielt in einer Zeit, in der die geringste Abweichung eines klar definierten Weltbildes für Verwirrung sorgen und Rollenmuster nicht hinterfragt wurden. Politisch korrekt war man nur dann, wenn man für Richard Nixon war, Kriegsveteranen schwelgten in patriotischen Erinnerungen und Ungehorsam der Kinder wurde mit einer gehörigen Tracht Prügel bestraft. Derbe ist der Humor, gepfeffert die Dialoge… doch trotz alldem steckt hinter den nach außen grob wirkenden Geschichten ein hochemotionaler, sehr familiärer und menschlicher Kern, der einem bei all den im Halse stecken gebliebenen Lachern nachdenken lässt. Damit ist F is for Family genau das, was die Simpsons über Jahrzehnte lieferten: eine animierte Sitcom, die in der bewusst derben Überzeichnung zielsicher den Punkt trifft!    

Die erste Staffel der Animationsserie F is for Family erscheint bei Pandastorm Pictures auf DVD, Blu-ray und Video on Demand. Mir lag die Blu-ray vor, die die sechs jeweils 28 Minuten langen Episoden auf einer Disc präsentiert. Bild (1,78:1/1080p24/AVC) und Ton (Deutsch & Englisch: dts-HD Master Audio 5.1) sind auf einem qualitativ guten Niveau, Bonusmaterial ist nicht vorhanden.

Mit der Animationsserie F is for Family ist Bill Burr und Netflix ein echter Glücksgriff gelungen. Bitterböse, auf hintersinnige Weise entlarvend und in seiner derben Art emotional immer auf den Punkt, entwickelte sich die Serie schnell zu einem Publikumsliebling der mittlerweile in die vierte Staffel geht. Auch von mir gibt es eine eindeutige Empfehlung!

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Verkaufsstart von „F is for Family”

1 x die Blu-ray

1 x die DVD

verlosen zu können.

Frage:

Was ist eure liebste Animationsserie?

Wer mir bis zum 02. August 2019 eine Mail mit dem Betreff „F is for Family”  (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner stehen fest und wurden per Mail informiert. Die Preise sind bereits auf dem Weg, viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke