FACK JU GÖHTE +++Gewinnspiel+++Interview mit Elyas M'Barek+++Bericht zur Kinotour+++

FACK JU GÖHTE +++Gewinnspiel+++Interview mit Elyas M’Barek+++Bericht zur Kinotour+++

cid:image002.jpg@01CEC909.1D88DB40

cid:image003.jpg@01CEC909.1D88DB40

mit:
Elyas M’Barek, Karoline Herfurth,  Katja Riemann, Jana Pallaske, Alwara Höfels, Jella Haase, Max von der Groeben, Farid Bang, Uschi Glas
u.v.m.

Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin

Kinostart: 7. November 2013

 Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller (Elyas M`Barek) hat keine andere Wahl und muss als vermeintlicher Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule anheuern. Und jetzt hat das deutsche Bildungssystem ein Problem mehr. Den krassesten Lehrer aller Zeiten. Während er nachts nach seiner Beute gräbt, bringt er tagsüber mit seinen ruppigen aber nachhaltigen Lehrmethoden die Chaotenklasse 10b auf Spur. Ohne zu ahnen, in wen sie sich da gerade verliebt, ermahnt die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) ihren vermeintlichen Kollegen emsig zu pädagogischer Verantwortung und erweckt in dem Raubein moralische Restwerte zum Leben.

Dichtung oder Wahrheit? Am 7. November bringt Constantin Film FACK JU GÖHTE in die Kinos. Bora Dagtekin und die Macher von „Türkisch für Anfänger“ liefern ihren Beitrag zur Bildungsreform: FACK JU GÖHTE erzählt von überforderten Lehrern, gestörten Schülern und mischt das Genre Schulkomödie mit unverstellten Sprüchen und spitzen Dialogen neu auf.

Knapp 2,4 Millionen Zuschauer machten „Türkisch für Anfänger“ zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm des Jahres 2012. Jetzt startet Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin mit FACK JU GÖHTE einen Angriff gegen die Spießigkeit in deutschen Lehrerzimmern. Neben Elyas M’Barek („Türkisch für Anfänger“, „What a Man“) runden Karoline Herfurth („Vincent will mehr“, „Im Winter ein Jahr“), Katja Riemann („Der Verdingbub“, Rosenstraße“), Jana Pallaske („Männerherzen“, „Inglourious Basterds“) und Alwara Höfels („Blutzbrüdaz“, „Keinohrhasen“) den prominenten Lehrkörper ab. In weiteren Rollen sind Jella Haase und Max von der Groeben zu sehen. Produziert wird FACK JU GÖHTE von Lena Schömann und Christian Becker („Türkisch für Anfänger“, „Vorstadtkrokodile 1-3“, „Wickie und die starken Männer“).

FACK JU GÖHTE ist eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film. Die Komödie wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Film-FörderFonds.

Offizielle Website zum Film:

http://fjg-film.de

Social Links
http://www.facebook.com/fjg.film

http://twitter.com/fjg_film

DSC06729

Bericht zur Kinotour mit Elyas M’Barek im Dortmunder CineStar am 05. November 2013:

DSC06743

Elyas M’Barek

Nachdem man in den letzten Tagen in nahezu allen Medien über den neuen Film des gut aufeinander eingespielten Dream-Teams Bora Dagtekin und Elyas M’Barek stolperte, war es nun soweit und wie schon bei dem letzten gemeinsamen Film „Türkisch für Anfänger“ begab man sich auf eine ausgedehnte Kinotour, um in der Startwoche den Film FACK JU GÖHTE in Anwesenheit von Regissuer und Schauspielern deutschlandweit in ausgewählten Kinos präsentieren zu können. 

In FACK JU GÖHTE spielt Elyas M’Barek den Ex-Knacki Zeki Müller, der es eigentlich nur auf seine versteckte Beute abgesehen hat. Dummerweise jedoch wurde während seines Gefängnisaufenthaltes an genau dieser Stelle ein neuer Schulbau errichtet. Um an das vergrabene Geld zu kommen, geht Zeki Müller einen ungewöhnlichen Weg. Er möchte den Job des kürzlich verstorbenen Hausmeisters übernehmen, um in aller Ruhe das Geld zu bergen. Doch durch einen Zufall gerät er an den Posten eines Aushilfslehrers, der sich nun nicht nur mit pädagogisch wertvollen Lehrkräften, sondern auch mit dem Schulsystem und einer äußerst renitenten Klasse herumzuschlagen hat. Ärger und Turbulenzen sind damit natürlich vorprogrammiert!

DSC06746

Bora Dagtekin

FACK JU GÖHTE erhebt natürlich an keiner Stelle den Anspruch, ein authentisches Bild des deutschen Schulsystems darzustellen, sondern möchte unterhalten. Das gelingt dem Film, der mit einer frischen Inszenierung und den spielfreudigen Darstellern überzeugt, hervorragend. Denn erneut zeigen die Filmverantwortlichen, was es heißt, punktgenaue Pointen in einem perfekten Timing zu platzieren. Souverän spielt man mit der gesamten emotionalen Bandbreite an inhaltlichen Möglichkeiten, so dass man neben einigen wirklich sehr gelungenen Gags und Anspielungen eine Menge lustiger, aber auch nachdenklich stimmender Momente erlebt, die den Film zu einem hervorragenden, und man mag es bei dem Titel kaum erwarten, vielseitigen Unterhaltungsfilm gestalten. Erneut versammelt Bora Dagtekin einige seiner Stammdarsteller (zum Beispiel trifft man wieder auf Katja Riemann), aber auch deutsche Prominenz wie Uschi Glas, Alwara Höfels oder Farid Bang treten in teils größeren oder auch kleineren Nebenrollen auf.

Farid Bang

Farid Bang

Am 05. November 2013 war eine der Stationen der ausgedehnten Kinotour das Dortmunder CineStar, welches sich perfekt auf die hohe Anzahl an zu erwartenden jungen Fans/Mädchen eingestellt hatte. Erwartet wurden neben Regisseur Bora Dagtekin und Hauptdarsteller Elyas M’Barek noch der Nebendarsteller Farid Bang, so dass von einem rieisigen Andrang bei der anschließenden Foto-Session und der Autogrammstunde auszugehen war. Dem begegnete man nach einer kurzweiligen Ansprache direkt im Kinosaal mit einem sich außerhalb des Saals befindenden,  abgesperrten und von Sicherheitspersonal betreuten Areal, hinter dem sich die prominenten Gäste frei bewegen konnten und sich so ausgiebig den zahlreichen Wünschen und Fragen der Fans stellten. Dies taten sie dann auch trotz der teils sehr hartnäckigen und aufdringlichen Fans mit Charme und Ausdauer, so dass letztendlich alle Anwesenden zufrieden nach Hause gehen konnten.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Theaterleiter Carsten Gülker bedanken, der mir freundlicherweise die Teilnahme am gestrigen Event ermöglichte. Es war ein gelungener Abend mit einem wirklich unterhaltsamen FACK JU GÖHTE.

DSC06739

Interview mit Elyas M’Barek:

Knapp 2,4 Millionen Zuschauer sahen Bora Dagtekins Komödie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER und machten sie zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm des Jahres 2012. Nach diesem grandiosen Kickstart bringt Regisseur und Autor Bora Dagtekin am 7. November 2013 die Schulkomödie FACK JU GÖHTE in die deutschen Kinos. Die Hauptrolle des Kleinkriminellen Zeki Müller, der zum Aushilfslehrer wird, damit er seine unter der Schulturnhalle vergrabene Beute bergen kann, schrieb Bora Dagtekin für keinen anderen als seinen Lieblingsschauspieler Elyas M’Barek. Zeki ist der Sohn einer Prostituierten, wird aus dem Knast entlassen und durchlebt als angeblicher Lehrer an der Goethe-Gesamtschule nochmal seine Schulzeit. Was Elyas M’Barek selbst über den Lehrerberuf denkt, warum sich Zeki im Film ausgerechnet in die spießige Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) verliebt und wie es war, mit so vielen Jungschauspielern zu arbeiten, gibt’s in diesem Interview nachzulesen:

Sie spielen Zeki Müller, einen eigenwilligen Lehrer ohne pädagogische Ausbildung. Wodurch unterscheidet sich die Rolle von früheren Projekten?
Zeki Müller ist bislang meine reifste Rolle. Ich spiele keinen Jugendlichen mehr, sondern einen Lehrer – und die Leute kaufen mir das tatsächlich ab. Zeki ist ja eigentlich ein Kleinkrimineller, der aus dem Knast kommt und an die Beute aus seinem letzten Raubzug will.Leider wurde über das Versteck inzwischen eine neue Turnhalle gebaut. Deshalb greift er zu seiner eigenen Technik, um an das Geld zu kommen.Er heuert als Lehrer an, um Zugang zum Keller zu bekommen, aus dem er sich rangräbt.

_1CA1981_700

Ist Zeki Müller ein Fluch oder ein Segen für die Goethe-Gesamtschule?
Anfangs ist es sicher ein Drama, dass Zeki den Unterricht leitet, weil er weder Ausbildung noch Ahnung hat. Aber dann sorgt er doch für frischen Wind an der Schule.Er kommuniziert mit den Schülern quasi in ihrer eigenen asozialen Sprache.   

cid:image005.jpg@01CEC909.1D88DB40

Bricht der Film eine Lanze für den Lehrerberuf?
Ich glaube schon. Bora vermittelt durch den Film, dass nicht alle Lehrer doof sind. Er kommt ja aus einem Lehrerhaushalt, seine Mutter ist Lehrerin. Die meisten Lehrer ergreifen den Beruf aus Überzeugung. Es gab auch in meiner Schullaufbahn Lehrer, die eine Art Vorbildfunktion hatten. Die fand ich cool. Die haben mir Werte vermittelt und etwas für mein Leben beigebracht.

_1CA1071_1400

Warum verliebt sich der coole Zeki im Film in die völlig uncoole Lisi Schnabelstedt?
Weil dieser Gegensatz das Geheimnis einer guten Komödie ist. Zwei Menschen zuzuschauen, die auf den ersten Blick überhaupt nicht zueinander passen, ist immer interessant. Das war bei Cem und Lena in TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER genauso.Lisi steht für all das, was Zeki fehlt. Sie komplettiert ihn sozusagen. Sicher bedeutet so eine anständige und süße Frau für Zeki auch Geborgenheit. Und es berührt ihn ,dass sie an ihn glaubt und mehr in ihm sieht. Sie kitzelt den guten Kerl in ihm raus und das will er ja eigentlich lieber sein als ein Arschloch.

_1CA8226_1400

Wie war die Zusammenarbeit mit der Kollegin Karoline Herfurth?
Karoline hat sich mal beklagt, dass es am Set zu harmonisch zwischen uns beiden zugeht. Sie wünschte sich mehr private Spannung, damit uns das Spielen der Rollen leichter falle. Ich habe ihr direkt einen Streit angeboten, aber darauf ging sie nicht ein. Karoline ist eine professionelle, total umgängliche und bezaubernde Kollegin.

In vielen Szenen haben Sie mit sehr jungen Schauspielern gedreht. Wie war das?

Es ist Wahnsinn, wie viele gute Nachwuchsdarsteller es gibt. Ich musste ständig lachen, wenn ich denen zugeschaut habe. In einigen Szenen saßen aber auch kleine Kinder vor mir in der Klasse. Ich glaube, die hatten richtig Schiss, als ich die anschreien musste. Die guckten mich völlig verstört an. Ich habe mich auch entschuldigt und denen gesagt, dass ich im normalen Leben total nett bin und dass ich das alles nur für den Film machen muss.

_1CA5680_1400

Neugierig geworden, wie sich unser Cem aus TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER als Lehrer behauptet? Dann jetzt schon mal den Rotstift zücken und den Kinostart von FACK JU GÖHTE am 7. November 2013 fett im Kalender anstreichen.

Und übrigens: Es gibt nicht nur jede Menge zu lachen, sondern auch eine knallhart durchtrainierten Body zu bewundern. Vorgeschmack? Bitteschön:

_3CA1339_1400

Gewinnspiel:

Ich freue mich,

1 x Hörspiel zum Film

1 x Schulmäppchen

1 Turnbeutel

1 x Filofax Planer “Back to School!”

von FACK JU GÖHTE” verlosen zu können!

Wer mir bis zum 16. November 2013 eine Mail mit dem Betreff FACK JU GÖHTE” (plus der Anschrift) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel auf Facebook teilt und mir eventuell noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Back_to_School

Produktinfo:

Da will man wieder zur Schule! Der stylische file of facts bezaubert durch den Retro-School-Druck auf dem Einband und das farblich angepasste Verschlussband, welches sicher durch die Riefe geführt wird.

Auch die beinhaltete Standardfüllung präsentiert sich in neuer Form – lediglich ein Nummernregister und viele farbig sortierte Notizblätter bieten viel Platz zum Schreiben und überlassen dem Nutzer völlige strukturelle Freiheit.

http://www.filofax.de/store/organiserdetails.asp?sizeId=13&rangeId=213&dsizeId=13

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

FedermaeppchenBild_1Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinnerin steht fest, das Fanpaket istbereits auf dem Weg… viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!