Feature: Der Actionstar und die Latina – Jason Statham geht Jennifer Lopez an die Wäsche

Feature: Der Actionstar und die Latina – Jason Statham geht Jennifer Lopez an die Wäsche

Constantin_Logo_200px

Darsteller: Jason Statham, Jennifer Lopez, Michael Chiklis, Wendell Pierce, Clifton Collins Jr., Bobby Cannavale, Patti Lupone und Nick Nolte
Regie: Taylor Hackford
Kamera: J. Michael Muro
Drehbuch: John J. McLaughlin nach dem Roman „Flashfire“ (dt. Titel “Irgendwann gibt jeder auf“) von Richard Stark
Produzenten: Les Alexander, Jonathan Mitchell, Steven Chasman, Taylor Hackford, Sidney Kimmel, Matthew Rowland

Kinostart: 7. Februar 2013 im Verleih der Constantin Film

Action-Experte Jason Statham meets Entertainment-Queen Jennifer Lopez: In PARKER (Kinostart 07.02.1013) treten die beiden Stars erstmals gemeinsam vor die Kamera. Statham, per Zufall zur Schauspielerei gekommen und Lopez, die als Sängerin Weltkarriere machte, ergänzen die palmenbesetzten Kulissen des sonnigen Palm Beach einfach perfekt. Statham verkörpert den knallharten und nervenstarken Berufskriminellen Parker und zeigt in gewohnt gekonnter Manier eine Mischung aus Schauspiel- und Kampfkunst. Überraschenderweise ist auch Lopez‘ Charakter Leslie der unrechtmäßigen Geldbeschaffung nicht abgeneigt und erhofft sich durch Parker einen Nebenverdienst, der die Immobilienmaklerin langfristig von ihren Schulden befreien könnte.

Was die beiden Stars bisher gemacht haben, was es mit ihren neuen Rollen auf sich hat und was sie selbst über Parker und Leslie zu sagen haben, folgt hier.

Szenenbild_02

Wie die Faust aufs Auge: Jason Statham als Parker

Statham wurde 1967 in Sydenham in England geboren. Bevor er zur Schauspielerei kam, war er als Turmspringer im britischen Nationalkader Teil der Olympia-Auswahl und arbeitete als Model. Seinen ersten Leinwandauftritt hatte er in Guy Ritchies „Bube Dame König Gras“ und wurde für dessen Filmhit „Snatch – Scheine und Diamanten“ zwei Jahre später erneut gecastet – neben Brad Pitt und Benicio Del Toro. Stathams Karriere kam mit dem Hauptpart in Luc Bessons „Transporter“-Reihe richtig ins Rollen. Viele weitere Actionfilme folgten, von denen einige Fortsetzungspotential zeigten. Zuletzt bewies Statham, dass er sich auch zwischen Action-Legenden nicht zu verstecken braucht. In „Expendables 2“ ließ er mit Arnie, Sly und Co. erneut die Kinokassen klingeln. Im neusten Statham-Kracher PARKER mimt er einen Dieb, der sich von gewöhnlichen Betrügern unterscheidet. Zur Figur, die auf einer beliebten Thriller-Reihe von Donald E. Westlake besteht, meint Statham:

„Westlake hat diesem Dieb Vernunft und Nachdenklichkeit mitgegeben, einen vielschichtigen Charakter und Sinn für Humor. Das gefällt mir. Er ist ein Mann, der nur das tut, was er für richtig hält.“

Als Parker von seiner Crew nach einem Coup übers Ohr gehauen wird, holt er zu einem wohl überlegten Gegenschlag aus. Sein Rachefeldzug führt ihn vom sonnigen Ohio in die düsteren Bars von New Orleans und schließlich in die opulenten Luxusviertel von Palm Beach, wo der Titel-Held auf Jennifer Lopez Figur Leslie trifft.

Szenenbild_08

Sexy und souverän: Jennifer Lopez spielt Leslie

Lopez wurde 1969 in New York City geboren und ließ sich nach der Schule als Tänzerin ausbilden. Ihre schauspielerische Karriere begann Mitte der 90er Jahre mit dem Drama „Meine Familie“ und der Biographie „Selena“, für welche sie eine Golden-Globe-Nominierung erhielt. Daraufhin wurde Lopez von Erfolgs-Regisseur Steven Soderbergh an der Seite von George Clooney in „Out of Sight“ besetzt. Aber auch als Sängerin startete Lopez durch. Das Jahr 2001 machte sie endgültig zum Superstar, als ihr Album „J-Lo“ die Billboard Top 200 Charts anführte und ihr Film „Wedding Planner“ mit Matthew McConaughey die Kinocharts dominierte. Damit ist Lopez beeindruckenderweise die erste Frau, die in derselben Woche sowohl ein Album als auch einen Film auf Platz eins verzeichnen konnte. Seither konnte man Lopez in vielen Komödien wie „Plan B für die Liebe“, „Das Schwiegermonster“ und „Was passiert, wenns passiert ist“ bewundern. In PARKER spielt Lopez Leslie, die stracks auf die Vierzig zugeht und von ihrem Ex-Mann einen Schuldenberg geerbt hat. Ein bisschen Klauen mit Hilfe von Parker kommt der verzweifelten Maklerin da gerade recht. Am Set hat sich Lopez blendend mit ihrem Co-Star verstanden und erlebte die Entwicklung der Charaktere als sehr spannend und erklärt:

„Ich glaube, weder er noch ich realisierten am Anfang, wie lang die Reise sein würde, die unsere beiden Figuren zurücklegen. Das haben wir erst gemerkt, als wir am Ende ankamen. Sie lernen erst, sich aufeinander zu verlassen, dann, sich umeinander zu sorgen.“

Szenenbild_13

Jason und Jennifer. Zwei Namen, die man bisher selten im selben Atemzug gehört hat. Wie sich die Stars zusammen auf der Kinoleinwand machen, ist ab 7. Februar 2013 in PARKER zu sehen.

Website:
http://www.parker-film.de

Social Links:
http://www.facebook.com/parker.derfilm
http://twitter.com/parker_film
http://parker-film.tumblr.com
http://www.pinterest.com/constantinfilm
http://www.youtube.com/constantinfilm