“Follow Me” (Capelight Pictures)

“Follow Me” (Capelight Pictures)

Regie: Will Wernick

Darsteller: Keegan Allen, Holland Roden, Ronen Rubinstein, Denzel Whitaker

Der Social-Media-Star Cole (Keegan Allen) filmt für seinen erfolgreichen Blog alles, was er erlebt. Seit zehn Jahren liefert er seinen Followern ständig neuen, spannenden Content und schreckt dabei vor keiner noch so extremen Challenge zurück. Zum Jubiläum seines Kanals reist er mit seiner Freundin Erin (Holland Roden) und ein paar Freunden nach Moskau, um dort an einem mysteriösen Spiel teilzunehmen: Ein berüchtigter, hyperrealistischer Escape-Room soll die Gruppe an ihre Grenzen bringen. Doch was als morbides Spiel beginnt, wird bald zum Kampf ums nackte Überleben – den Millionen Fans im Livestream mitverfolgen…

© Capelight Pictures

Meinung zur Veröffentlichung:

Cole (Keegan Allen, Pretty Little Liars) ist ein seit Jahren erfolgreicher Videoblogger, der mit seinem Vlog #Escape Real Life um die Welt reist, um sich jeder noch so extremen Challenge zu stellen. Zum zehnjährigen Jubiläum seines Social-Media-Kanals reist er mit seiner Partnerin Erin (Holland Roden, Teen Wolf) und seinen Freunden nach Moskau. Ein Fan des Vlogs, der reiche Alexei (Ronen Rubinstein, Orange Is the New Black), stellt die Gruppe vor der Herausforderung, einen ganz besonderen Escape Room im Livestream innerhalb von 60 Minuten zu meistern.

Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Will Wernick hat offensichtlich ein Faible für Escape Rooms, spielt sein vorangegangener Film mit eben diesem Titel auch in einem solchen (und ist nicht zu verwechseln mit dem Überraschungshit aus dem Jahr 2019). Nun verschlägt es ihn in seinem aktuellen Film Follow Me erneut in einen Escape Room. Dabei gelingt ihm ein durchaus gelungener Horror-Thriller, der die Zuschauenden nicht nur mit den zu erwartenden Schockmomenten versorgt, sondern sich gleichzeitig auch unterschwellig mit der Jagd nach Likes auseinandersetzt. Dazu mixt er gekonnt Elemente aus Escape Room-Filmen, SAW und anderen Genrebeiträgen und erzeugt eine überraschend dreckige, ziemlich dichte Atmosphäre mit einigen unerwarteten Härten. Hoch anzurechnen ist ihm, dass sich der Film wendungsreich entwickelt, so dass neben einigen Überraschungen auch die Spannung recht hochgehalten wird. Dazu gesellen sich überzeugende Jungdarsteller und die eine oder andere überraschende Härte, sodass wir es hier mit einem weitestgehend unterhaltsamen und ziemlich spannenden Horrorthriller zu tun haben.

Follow Me (Originaltitel: Follow Me, USA 2020) erscheint bei Capelight Pictures als DVD, Blu-ray, 4K Ultra HD und Video on Demand. Zur Ansicht lag mir die Blu-ray vor, die sich in Bild (2,39:1 / 1080p) und Ton (Deutsch & Englisch: dts-HD Master Audio 5.1) auf dem qualitativ erwartet hohen Niveau befand. Im Bonusmaterial befand sich lediglich der Trailer und Programmhinweise.   

Follow Me ist ein überraschend spannender und gelungener Beitrag im aktuell recht angesagten Escape Room-Genre. Natürlich sind den inhaltlichen Strukturen hier gewisse erzählerische Grenzen gesetzt, wodurch Follow Me das Genre nicht neu definieren mag, seine Möglichkeiten jedoch sehr gut auslotet und durch eine angenehme Bodenständigkeit, einigen gelungenen Überraschungen und inhaltlichen Wendungen, einem durchweg atmosphärischen Setting und eine erstaunliche Kompromisslosigkeit auffällt. Für einen solide unterhaltsamen Filmabend gibt es also eine klare Empfehlung!

Christian Funke