Gewinnspiel zu "AUF DER SUCHE NACH EINEM FREUND FÜRS ENDE DER WELT"

Gewinnspiel zu „AUF DER SUCHE NACH EINEM FREUND FÜRS ENDE DER WELT“

Kinostart: 20. September 2012

 

Im Verleih von Universal Pictures International Germany

Darsteller: Steve Carell, Keira Knightley, Gillian Jacobs, Adam Brody, Patton Oswalt

Regie & Drehbuch: Lorene Scafaria

Produktion: Steve Golin, Jay Gorman, Steven M. Rales, Mark Roybal

 

Ein riesiger Asteroid von über 100 Kilometern Durchmesser rast auf die Erde zu – und auch der letzte Versuch ihn aufzuhalten, ist gescheitert. Die Topnachricht des Tages lautet: in rund 21 Tagen wird die Welt untergehen.

Die Frage lautet: Was werden die Menschen tun, wie werden sie sich fühlen, wenn der Weltuntergang unmittelbar bevorsteht

Dodge (Steve Carell) klammert sich zunächst an seinen üblichen Alltag. Als er einen mit Verspätung fehlgeleiteten Brief von seiner alten Highschool-Flamme Olivia, der Liebe seines Lebens, erhält, steht für ihn fest, dass er sich sofort auf den Weg zu ihr machen muss. Den Brief hatte ihm seine Nachbarin Penny (Keira Knightley), die ihr Leben in vollen Zügen genießt und nichts allzu ernst nimmt, überreicht, aber jetzt beschließt, die letzten Tage vor dem Weltuntergang im Kreise ihrer Familie zu verbringen.

Die beiden ungleichen Reisegefährten machen sich auf den Weg. Es beginnt ein Roadtrip voller bizarrer, tragischer und komischer Begegnungen, bei dem die beiden feststellen, dass sie viel gemein haben, und dass es manchmal nicht mehr braucht als einen guten Freund – und vielleicht ein kleines bisschen mehr… insbesondere, wenn die Welt untergeht.

 

Steve Carell („Crazy, Stupid, Love“, „Evan Allmächtig“) und Keira Knightley („Eine dunkle Begierde“, „Anna Karenina“) spielen die Hauptrollen in diesem einzigartigen und ungewöhnlichen Film, der einen Blick hinter die Fassade der Gefühle wirft. Lorene Scafaria verbindet in ihrem Regiedebüt absurde und auch humorvolle Momente sowie warmherzige Melancholie.

 

www.aufdersuche-film.de

 

http://www.facebook.com/aufdersuche.de

 

AUF DER SUCHE NACH EINEM FREUND FÜRS ENDE DER WELT – Die Stars des Films: Keira Knightley und Steve Carell

 

Keira Knightley (Penny)

Keira Knightley hat ihren Status als neuer Stern am Filmhimmel bereits mehrfach unter Beweis gestellt – so unter anderem mit ihren Nominierungen zum Oscar und Golden Globe in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ für ihre gefeierte Darstellung der Elizabeth Bennet in „Stolz und Vorurteil“ (2005). Zwei Jahre danach erhielt sie für ihre Rolle in „Abbitte“ (2007) Nominierungen für Golden Globe und BAFTA-Award. Ab 6. Dezember 2012 wird sie in der Titelrolle von „Anna Karenina“ zu sehen sein.

 Ihr TV-Debüt gab die britische Schauspielerin bereits mit sechs Jahren im Fernsehfilm „Royal Celebration“. Die erste Spielfilmrolle folgte dann im Alter von 10. Ins internationale Rampenlicht trat Knightley dann 2002 mit dem Kinohit „Kick It Like Beckham“, für den sie den London Critics Circle Award in der Kategorie „British Newcomer of the Year“ erhielt. Daraufhin wurde sie von Regisseur Gore Verbinski und Produzent Jerry Bruckheimer engagiert, um eine der Hauptrollen im weltweit erfolgreichen Blockbuster „Fluch der Karibik“ (2003) zu übernehmen. Diese Rolle spielte sie auch in den Fortsetzungen: „Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2“ (2006) und „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ (2007).

 

 Zu ihren weiteren sehr vielfältigen Filmen gehören außerdem Tony Scotts Action-Drama „Domino“ (2005), Antoine Fuquas und Jerry Bruckheimers „King Arthur“ (2004), der Thriller „The Jacket“ (2005) an der Seite von Adrien Brody, eine Rolle als Teil der hochkarätigen Besetzung in Richard Curtis’ „Tatsächlich…Liebe“ (2003) mit Hugh Grant, Colin Firth, Laura Linney, Liam Neeson, Alan Rickman, Bill Nighy und Emma Thompson. Weiterhin „The Edge of Love“ (2008), die Adaption von Alessandro Bariccos Roman-Bestseller „Seide“ (2007), „Die Herzogin“ (2008) und David Cronenbergs „Eine dunkle Begierde“ (2011), in dem sie die Psychoanalytikerin Sabina Spielrein verkörperte. Seit 2009 ist Knightley auch erfolgreich auf der Theaterbühne aktiv.

Steve Carell (Dodge)

Der aus Massachusetts stammende Steve Carell gehört zu den gefragtesten Comedy-Darstellern in Hollywood. Erste Aufmerksamkeit erregte er durch seine Beiträge zur Emmy-preisgekrönten „The Daily Show with Jon Stewart“ bei Comedy Central; nahtlos und ebenso erfolgreich schaffte Carell den Übergang zum Prime-Time-Fernsehen sowie zum renommierten Kinofilm-Hauptdarsteller. Seine erste Hauptrolle in einem Spielfilm hatte er in der Erfolgs-Komödie „Jungfrau (40), männlich, sucht…“ (2005), für die er gemeinsam mit Regisseur Judd Apatow auch das Drehbuch schrieb – der Film spielte weltweit über 175 Millionen US-Dollar ein.

 

 2006 war Carell Teil des Schauspielensembles der Tragikomödie „Little Miss Sunshine“, welche unter anderem eine Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Film“ erhielt. Außerdem wurde der Film mit dem Screen Actors Guild Award in der Kategorie „Herausragende Performance eines Schauspielensembles“ bedacht. Vor kurzem produzierte Steve Carell „Crazy, Stupid, Love“ (2011); an der Seite von Ryan Gosling und Julianne Moore stand er dafür auch vor der Kamera. Zu seinen weiteren beliebten Filmen gehören u. a. „Dinner für Spinner“ (2010), „Date Night – Gangster für eine Nacht“ (2010), „Get Smart“ (2008) von Mel Brooks an der Seite von Anne Hathaway und Alan Arkin, „Bruce Allmächtig“ (2003) sowie „Evan Allmächtig“ (2007) mit Jim Carrey, „Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy“ (2004) und „Verliebt in eine Hexe“ (2005).

 

Bis 2011 spielte Carell eine gefeierte Hauptrolle in der amerikanischen Adaption der britischen TV-Serie „The Office“, welche ihm mehrere Emmy-Nominierungen in der Kategorie „Bester Schauspieler in einer Comedy-Serie“ einbrachte. 2006 gewann er dafür einen Golden Globe in der Kategorie „Beste Performance eines Schauspielers in einer TV-Serie/ Musical oder Comedy“. Derzeit dreht Steve Carell „Burt Wonderstone“ unter der Regie von Don Scardino – erneut an der Seite von Jim Carrey. Demnächst wird er in einer Hauptrolle von David Frankels „Hope Springs“ an der Seite von Meryl Streep und Tommy Lee Jones zu sehen sein.

 

 

Gewinnspiel:

Wir freuen uns, mit Unterstützung  von

Universal Pictures International Germany

1x Das Brettspiel Othello (Wert jeweils 23,50€)

1x Poster

verlosen zu können.
Wer mir bis zum 31. September 2012 eine Mail mit dem Betreff “Steve & Keira” (und der Anschrift) an:
christian@wewantmedia.de
schickt, und uns noch ein “gefällt mir” auf unserer
Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia)
gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Othello ist schnell zu lernen und eine Herausforderung fürs Leben. Bei diesem Klassiker erhält jeder der beiden Spieler 32 Spielsteine, von denen jeder eine schwarze und eine weiße Seite hat.
Taktisches Denken ist gefordert, um möglichst viele Steine in der Farbe des Mitspielers einzuschließen und auf die eigene Farbe umzudrehen.

(Ein Brettspiel für 2 Spieler ab 7 Jahre)

Othello ist ein Spiel von www.piatnik.de (Sollte man nicht gewinnen, ist es hier zu kaufen:
http://www.amazon.de/Piatnik-7397-Othello/dp/B0088V48QA )

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Aus technischen Gründen konnte uns leider das oben beschriebene Spiel nicht zur Verfügung gestellt werden, aus diesem Grunde gibt es nun, quasi als Trostpreis, das überaus interessante Buch „Das Ende der Welt“ von Christian Schüle!

Gratulation an den Gewinner, das Buch müsste mittlerweile im Briefkasten liegen! Meinen herzlichen Dank allen, die an dem Gewinnspiel teilgenommen haben! Denen, die nicht unter den glücklichen Gewinnern waren, drücke ich die Daumen für das nächste Gewinnspiel!!

Christian Funke-Smolka