House at the End of the Street - Extended Cut (Universum Film)+++Gewinnspiel+++Jennifer Lawrence-Quiz+++

House at the End of the Street – Extended Cut (Universum Film)+++Gewinnspiel+++Jennifer Lawrence-Quiz+++

get-attachment.aspx

Regie: Mark Tonderai
Besetzung: Jennifer Lawrence, Elisabeth Shue, Max Thieriot, Gil Bellows, Nolan Gerard Funk, Allie MacDonald

Ab 28. Juni 2013 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

91Lr6-ZGZIL._SL1500_

Oscar®-Preisträgerin Jennifer Lawrence (“Die Tribute von Panem”, “X-Men: Erste Entscheidung”, “Silver Linings”), Elisabeth Shue (“Hollow Man”, “Hide and Seek”, “Leaving Las Vegas”) und Max Thieriot (“Jumper”, “My Soul to Take”, “Chloe”) geben diesem atemberaubenden und atmosphärisch dichten Psycho-Schocker eine Tiefe, die den Home Entertainment Zuschauer ohne einen Moment des Luftholens in eine beklemmende Dimension aus Schein und Sein mit sich zieht.
Regisseur Mark Tonderai (“Hush”) mixt die klassischen Elemente des Psycho-Thrillers ordentlich durch und setzt diese auf raffinierte Weise neu zusammen. Am Ende hält er für den Zuschauer eine Auflösung bereit, die überraschend und mehr als packend ist.
Elissa (Jennifer Lawrence) und ihre frisch geschiedene Mutter Sarah (Elisabeth Shue) sind gerade in ein Traumhaus in einer beschaulichen Kleinstadt gezogen und freuen sich über den Neuanfang. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass der Ort ein düsteres Geheimnis birgt. Jahre zuvor hat im Nachbarhaus ein Mädchen seine Eltern getötet und verschwand anschließend spurlos. Zurück blieb nur der Bruder, Ryan (Max Thieriot). Gegen den Willen Sarahs beginnt Elissa eine Beziehung zu dem zurückgezogen lebenden Ryan und je näher sie sich kommen, desto mehr mysteriöse Details offenbaren sich. Tiefer und tiefer geraten alle Beteiligten in ein abgründiges Geheimnis, das sich als weitaus gefährlicher entpuppt, als sie sich jemals vorgestellt hätten…..

Meinung zum Film:

91BmDbMWTmL._SL1500_Die junge Schauspielerin Jennifer Lawrence hat sich mit jedem ihrer Filme kontinuierlich in die obere Liga der Filmstars hochgearbeitet. Hier vorliegend haben wir ihren im Jahr 2012 von Regisseur Mark Tonderai (Hush, Stalkers) inszenierten Film House at the End of the Street, der komplett auf die junge Mimin zugeschnitten scheint. Auf von ihr gewohntem Niveau verkörpert sie auch hier ihre Rolle.
Dabei gelingt es Regisseur Mark Tonderai, eine eher ruhige aber stimmige Atmosphäre aufzubauen, deren Spannungsbogen subtil ansteigt. Jedoch verliert er sich stellenweise etwas in seinen Nebenplots, was sich in teils sehr dialoglastigen Szenen äußert, die irgendwie ohne roten Faden dahinzudümpeln scheinen. Hier ist es sein großes Glück, Schauspieler wie die erwähnte Jennifer Lawrence, Max Thieriot oder Elisabeth Shue an Bord zu haben, die dank ihres Talents den Zuschauer auch in solchen Momenten zu fesseln wissen. Trotzdem wäre an einigen Stellen eine inhaltliche Straffung und der Blick auf mehr Thriller-Elemente nicht die schlechteste Idee gewesen.

Die Blu-ray von House at the End of the Street erscheint bei Universum Film als verlängerter Extended Cut in einer hervorragenden Bild- und Tonqualität. Die Veränderungen in der erweiterten Version beziehen sich hierbei relativ umfassend auf Dialogveränderungen, Szenenerweiterungen und alternativem Bildmaterial und damit ist der Extended Cut der Kinoversion definitiv vorzuziehen.
Das Bonusmaterial liefert mit knapp 45 Minuten Laufzeit neben einem informativen Making of noch ein Musikvideo von Jennifer Lawrence so wie diverse Featurettes zu der Entstehung des Films. Zusätzlich befindet sich auch die Original Kinofassung zum Vergleich auf der Disc.

House at the End of the Street ist nicht der Terror-Film, den Genrekenner bei solch einem Titel erwarten würden, vielmehr handelt es sich hier, wenigstens in den ersten zwei Dritteln des Films um eine sehr solide und stimmige Charakterstudie mit dramatischen und spannenden Einschüben. Erst zum Ende wendet man sich den genreüblichen Elementen zu, was hier aus meiner Sicht aber für ein stimmiges Gesamtbild etwas hinderlich ist, da es sich genau der Momente bedient, die es in den vorangegangenen Filmteilen geschickt vermieden hat. Dadurch entsteht ein inszenatorischer Bruch, der die Geschichte inhaltlich zwar temporeich in eine andere Richtung lenkt, dabei aber etwas von seiner subtil aufgebauten Atmosphäre verliert. Dank der sehr guten schauspielerischen Leistungen seiner Darsteller, allen voran der großartigen Jennifer Lawrence, jedoch bleibt House at the End of the Street ein dichter und fesselnder Film, der in großen Teilen überzeugt, jedoch nicht an das grandiose Debüt des Regisseurs heranreicht.

HATES Max Thieriot

Gewinnspiel:

Wir freuen uns,

1x DVD von HOUSE AT THE END OF THE STREET
1x das Buch „Das fremde Haus“ von Sophie Hannah

verlosen zu können!

„Das fremde Haus“ – ein Psychothriller der jungen britischen Autorin Sophie Hannah. Mehr von ihren spannenden Geschichten und weitere Psychothriller unter www.luebbe.de.

Wer mir bis zum 20. Juli 2013 eine Mail mit dem Betreff “HOUSE AT THE END OF THE STREET” (plus Anschrift) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel auf Facebook teilt und mir eventuell noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!
Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinnerin steht fest und wurde per Mail informiert. Film und Buch dürften dann in den nächsten Tagen ankommen… viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

HATES Carrie Anne escaping

Quiz:

Wie gut kennst Du Jennifer Lawrence: Das spannende Quiz rund um die Oscar®-Preisträgerin

Welcher dieser ungewöhnlichen Namen ist Jennifers zweiter Vorname?

a)      Shredder
b)      Slater
c)       Shrader
d)      Slacker

2.       Welche Filmrequisite haben Bradley Cooper und Christian Bale präpariert, um Jennifer Lawrence dieses Jahr in den April zu schicken?

a)      Sie präparierten eine Pistole, damit sie Schleim auf Jennifer schießt.
b)      Beim Dreh auf einem Friedhof besorgten sie einen Grabstein mit ihrem Namen drauf.
c)       Sie manipulierten ein Auto, damit sich der Airbag öffnet, sobald sie losfahren will.
d)      Sie gaben ihr einen Bikini, der sich bei Wasserkontakt auflöst.

3.       In welcher der folgenden Kultserien hatte JLaw 2006 einen kleinen Gastauftritt?

a)      Arrested Development
b)      Dr. House
c)       Monk
d)      Six feet under

4.       Für welche große Film-Saga war Jennifer Lawrence in der engeren Auswahl und ist jetzt aber froh, dass die Rolle nicht mit ihr besetzt wurde?

a)      Twilight
b)      Chroniken der Unterwelt
c)       Die Chroniken von Narnia
d)      Harry Potter

5.       In welchem Musikvideo spielte Jennifer Lawrence mit?

a)      „Mess I made“ von Parachute
b)      „Moves like Jagger” von Maroon 5
c)       „Somebody that I used to know” von Gotye
d)      „California Girls” von Katie Perry

6.       Im Film House at the End of the Street zeigt sich Jennifer von ihrer musikalischen Seite. Welches Instrument spielt sie im Film?

a)      Flöte
b)      Cello
c)       Klarinette
d)      Gitarre

7.       Welche Farbe hat Jennifers Haut als Superheldin in „X-Men – Erste Entscheidung“?

a)      Grün
b)      Rot
c)       Blau
d)      Gelb

8.       In welchem Film gab die Amerikanerin ihr Leinwanddebüt?

a)      Garden Party
b)      Der ewige Gärtner
c)       Garden State
d)      Party Animals

9.       Welches Zitat stammt nicht von Jennifer Lawrence?

a)      Lieber komme ich etwas moppelig auf der Leinwand rüber, wenn ich dafür im realen Leben aussehen kann wie ein echter Mensch.
b)      Meine Brüste haben ein Eigenleben.
c)       Am liebsten spiele ich Rollen, mit denen ich nicht viel zu tun habe. Ein Film über mich selbst wäre furchtbar langweilig.
d)      Ich liebe die Haute Cuisine! Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen etwas anderes zu essen!

Auflösung: 1C, 2B, 3C, 4A, 5A, 6D, 7C, 8A, 9D

9 Richtige: Du bist ein echter Jennifer Lawrence Fan. Keiner kann dir etwas vormachen, wenn es um die Hollywood-Schönheit geht. Sicher hast du dir den Heimkinostart von HOUSE AT THE END OF THE STREET schon rot im Kalender markiert.

8-6 Richtige: Die sympathische Schauspielerin hat es dir angetan und du kannst mit deinem Wissen sicherlich zu jeder Unterhaltung über Jennifer beitragen. Wahrscheinlich hast du sogar schon gewusst, dass HOUSE AT THE END OF THE STREET bald für dein Heimkino erhältlich ist.

5-3 Richtige: Ist das nicht die, die damals gestolpert ist, als sie ihren Oscar in Empfang nehmen wollte? Ja, genau – die ist es! Und eines scheint sicher zu sein: Jennifer wird auch in Zukunft noch für so einigen Gesprächsstoff sorgen – zum Beispiel mit dem Film HOUSE AT THE END OF THE STREET.

2-0 Richtige: Jennifer wer? Wenn du Jennifer gar nicht kennst, kann leicht Abhilfe verschafft werden: House at the End of the Street mit Jennifer Lawrence ist ab dem 28. Juni 2013 für das Heimkino erhältlich.

Christian Funke-Smolka