IMMER ÄRGER MIT 40 (ab 14. März im Kino)

IMMER ÄRGER MIT 40 (ab 14. März im Kino)

„10 Gründe dafür, warum es großartig ist, endlich 40 zu werden“

Die Eheleute Debbie (Leslie Mann) und Pete (Paul Rudd) stehen nicht nur kurz vor dem 40. Geburtstag, sondern müssen sich auch noch mit Familie, Job-Problemen, dem Älterwerden, exzessivem Sport, geschönten Geburtsdaten und körperlichen Auseinandersetzungen mit zickigen Müttern auf dem Schulhof herumschlagen. Wenn man die beiden in IMMER ÄRGER MIT 40 (ab 14. März im Kino) so sieht, könnte man meinen, 40 zu werden, hätte nur Nachteile. Wie bei so vielem im Leben kommt es aber auch hier auf die Perspektive an!

40 zu werden, ist toll, weil…

…man beim Begründen seiner Meinung in Diskussionen ab sofort das Argument „Lebenserfahrung“ anführen kann, ohne sich lächerlich zu machen.

…man das halbe Leben noch vor sich hat.

…unter Berufung auf „biologische Ursachen“ jetzt ohne schlechtes Gewissen hemmungslos zugenommen werden darf.

…die statistische Wahrscheinlichkeit, in der Öffentlichkeit auf Gleichaltrige zu treffen, noch nie so hoch war, wie in den kommenden 10 Jahren. Das klingt doch nach jeder Menge netten neuen Bekanntschaften!

…man nur einmal im Leben 40 wird!

…man nun endlich für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren kann.

…vor dem vermeintlichen Weltuntergang am 21.12.2012 noch nicht mal klar war, ob man überhaupt noch einmal Geburtstag feiern können würde. Von daher ist es im Prinzip doch völlig egal, wie alt man jetzt wird, oder?

…die Rente noch nie so nah war wie jetzt.

…man bis hierhin eigentlich kapiert haben sollte, worauf es im Leben ankommt, und von jetzt an endlich planvoll darauf hinarbeiten kann.

…es bis zur 50 immerhin noch 10 Jahre dauert…

get-attachment..

get-attachment.aspx

Kinostart: 14. März 2013

Im Verleih von Universal Pictures International Germany

 

Besetzung: Paul Rudd, Leslie Mann, Megan Fox, John Lithgow, Maude Apatow, Iris Apatow,

Chris O`Dowd, Jason Segel, Melissa McCarthy, Graham Parker, Lena Dunham, Annie Mumolo,

Robert Smigel, Charlene Yi, Lisa Darr und Albert Brooks

Regie & Drehbuch: Judd Apatow

Produzenten: Judd Apatow, Clayton Townsend, Barry Mendel

Die Produzenten der Erfolgsfilme Beim ersten Mal, Brautalarm und Jungfrau (40), männlich, sucht…  bringen wieder eine lebensnahe Komödie ins Kino. Diesmal über das Verheiratet sein, Beziehungen und Familie: IMMER ÄRGER MIT 40.

Das Ehepaar Debbie (Leslie Mann) und Pete (Paul Rudd) stehen nicht nur kurz vor dem 40. Geburtstag, sondern müssen sich auch noch mit Familie, Job-Problemen, dem Älterwerden, exzessivem Sport, geschönten Geburtsdaten und körperlichen Auseinandersetzungen mit zickigen Müttern auf dem Schulhof herumschlagen…

Geschrieben und inszeniert hat IMMER ÄRGER MIT 40 Judd Apatow, der dem US-Comedy-Genre in den letzten Jahren mit seinen Filmen und seiner unnachahmlichen Mischung aus Situationskomik und tiefempfundenen Emotionen seinen hochoriginellen Stempel aufgedrückt hat.

Neben Paul Rudd (Woher weißt du, dass es Liebe ist) und Leslie Mann (Wie ausgewechselt) in den Hauptrollen stellen u.a. Hollywoodstars wie Megan Fox (Transformers), Melissa McCarthy (Brautalarm) und Jason Segel (Fast verheiratet) ihr komödiantisches Talent unter Beweis.

https://www.facebook.com/mit40