Implanted - Die Erinnerung lügt (Maritim Pictures)

Implanted – Die Erinnerung lügt (Maritim Pictures)

CoverWenn Deine Erinnerung lügt – Wie willst Du je die Wahrheit finden? Nach einem beinahe tödlichen Unfall hat Ethan Galloway das Problem, dass er Realität und Einbildung nicht mehr unterscheiden kann. Sein Vater, ein brillanter Neurologe, hat eine experimentelle medizinische Prozedur angewandt, um das Leben seines Sohnes zu retten. Aber die Nebeneffekte sind weit größer als erwartet, da der junge Mann nicht mehr unterscheiden kann, was real ist und was nicht. Für Ethan beginnt eine verzweifelte Suche nach der Wahrheit, die ihn zu Camille führt, einer rätselhaften französischen Frau, die auf mysteriöse Art und Weise mit der Historie seiner Familie verbunden ist.

Eine starke Mischung aus Sci-Fi und Mystery, im Stil von MEMENTO und VANILLA SKY!

Meinung zum Film:

In seinem zweiten Spielfilm Implanted – Die Erinnerung lügt erzählt uns Filmemacher und Komponist Thomas Verrette die Geschichte von Ethan Galloway (Justice Leak), der durch einen Autounfall schwere Kopfverletzungen davongetragen hat. Sein Vater, ein bekannter Neurochirurg, kann ihm mithilfe einer neuartigen experimentellen Methode das Leben retten. Doch seit diesem Eingriff verschwimmen für Ethan Schein und Sein, Realität und Phantasie. Nichts ist greifbar, alles wirkt zweifelhaft und nebulös. Ethan versucht, Licht in seine für ihn dunkle Vergangenheit zu bringen….

Regisseur Thomas Verrette gelingt mit Implanted – Die Erinnerung lügt, seinem zweiten Spielfilm, ein solide inszenierter und überaus fesselnder Genre-Mix, der sich trotz eines wohl eher geringen Budgets nicht hinter den Klassikern zu verstecken braucht. Erneut zeigt sich, dass eine gute Idee und kreative Talente für einen guten Film wichtiger sind, als Szeneein großes Budget!

Die Blu-ray erscheint bei Maritim Pictures in einer guten Bild- und Tonqualität. Im Bonusbereich befindet sich der Originaltrailer.

Implanted – Die Erinnerung lügt ist definitiv kein Film, den man „nebenbei“ angucken kann. Thomas Verrette präsentiert uns ein verwirrendes, meditatives Puzzle, welches er hervorragend bebildert und musikalisch untermalt hat. Immer auf dem gleichen Wissensstand wie die Hauptfigur bedarf es der vollen Konzentration des Zuschauers, um nicht auf die Scheinrealitäten und falschen Fährten hereinzufallen. Ein filmisches Puzzle, welches überraschend faszinierend ist und einem den sicheren Boden der Wahrnehmung unter den Füssen wegzieht. Wen Filme wie Cronenbergs „eXistenZ“, „Memento“ oder „Vanilla Sky“ faszinieren, der sollte auf jeden Fall auch aImplanted – Die Erinnerung lügt nschauen!

Szene 2

Gewinnspiel:

Ich freue mich,

1 x die Blu-ray

verlosen zu können!

Wer mir bis zum 26. März 2014 eine Mail mit dem Betreff „Implanted” (plus der Anschrift) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel auf Facebook teilt und mir eventuell noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Herzlichen Glückwunsch! Der Gewinner steht fest, der Film ist bereits auf dem Weg… viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke-Smolka