“Lazer Team” Director's Cut (edel: MOTION) +++Rezension & Gewinnspiel+++

“Lazer Team” Director’s Cut (edel: MOTION) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Freundliche Außerirdische schickten vor einigen Jahrzehnten eine Botschaft an die Menschen, in der sie vor einem nahenden Angriff warnten. Um den Menschen zu helfen, wolle man ihnen in vierzig Jahren einen High-Tech-Kampfanzug zukommen lassen, der sie vor dem Angriff schützen solle. Das Militär hielt die Botschaft geheim und nutzte die Zeit, um einen Elitesoldaten zu kreieren, der diesen Anzug tragen soll. Doch die Übergabe läuft schief, da eine Horde versoffener Loser versehentlich das UFO mit einer selbstgebauten Rakete vom Himmel holen und den gefundenen Anzug anprobieren. Da dieser sich, einmal angelegt, nicht mehr entfernen lässt, liegt das Wohl der Menschheit nun in den Händen von vier Volldeppen.

Klingt infantil? Ist es auch! Regisseur Matt Hullum präsentiert hier sein Spielfilmdebüt, welches er gemeinsam mit Rooster Teeth in Szene setzte. Diese wurden bekannt durch ihre auf Youtube veröffentlichten Red vs. Blue Webvideos. Die Rooster Teeth-Mitglieder bekommen vor der Kamera Unterstützung von den bekannten Darstellern Alan Ritchson (“Die Tribute von Panem), Johnny Walter (“The Originals”) und Steve Shearer (“Du gehst nicht allein). Auch für den Titelsong haben sich Rooster Teeth mit den Barenaked Ladies (die auch schon den Titelsong zu The Big Bang Theory beisteuerten) prominente Unterstützung ins Boot geholt. Lazer Team feierte im Herbst 2016 auf der ConNichi seine Deutschland-Premiere. Der Humor des Films schwankt zwischen grunzdebil und wirklich witzig, einige Drehbuchschwächen werden dabei durch die hochmotivierten Darsteller ausgeglichen. Überraschend gelungen sind die trotz eines eher geringen Budgets ansehnlichen Effekte, so dass der Film im Gesamteindruck sehr unterhaltsam ist.

 

 

Lazer Team erscheint im Director’s Cut als DVD und Blu-ray bei edel: MOTION. Mir lag zur Ansicht die Blu-ray vor, die in Bild (1,78:1/1080i 50/16:9) und Ton (Deutsch & Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1) überzeugen konnte. Auch der Bonusbereich war mit verpatzten, entfernten und erweiterten Szenen, den Orchesteraufnahmen, einigen Hintergrundberichten zu den Dreharbeiten, dem Trailer und einer Programmübersicht umfangreich ausgestattet.

Man sollte Lazer Team als Zuschauer nicht zu ernst nehmen, denn das tut er selbst auch nicht. Dem Freund des gehobenen Trash wird hier ein witzig-tumbes Science Fiction-B-Movie geboten, welches ein paar gute Ideen und zündende Gags mit gelungenen Effekten bietet. Kein anspruchsvolles Meisterwerk, eher ein Film für die bierseligen Momente im Leben.

© edel: MOTION

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Heimkinostart vonLazer Team

2 x die Blu-ray

verlosen zu können.

Frage:

Was ist eure liebste Sci-Fi-Komödie?

Wer mir bis zum 28. April 2017 eine Mail mit dem BetreffLazer Team“ (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner stehen  fest und wurden per Mail informiert. Die Blu-rays sind bereits auf dem Weg, viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke