“Never Grow Old” (Koch Films) +++Rezension & Gewinnspiel+++

“Never Grow Old” (Koch Films) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Regie: Ivan Kavanagh

Darsteller: John Cusack, Emile Hirsch, Danny Webb u.a.

Wenn in einem gottesfürchtigen Western-Kaff Alkohol, Prostitution und Glücksspiel verboten werden, ist das scheinbar ein Segen. Nur der Totengräber Patrick (Emile Hirsch) sieht aufgrund des Leichenmangels seine Existenz bedroht und ist deshalb nicht ganz unglücklich, als mit dem finsteren Dutch Albert (John Cusack) wieder Gesetzlosigkeit in das Örtchen einreitet. Als der Bösewicht und seine Schergen jedoch immer näher an seine Familie heranrücken, muss Patrick eine verhängnisvolle Entscheidung treffen: Entweder er nimmt weiterhin das Blutgeld an, das er verdient, um die Opfer des Mörders zu bestatten. Oder er lässt Blei sprechen.

NEVER GROW OLD nimmt sein klassisches Western-Setting als Bühne für einen modernen, beeindruckenden Genrefilm in der Tradition von BRIMSTONE – ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN. Getaucht in nachtschwarze Schatten und wuchtige Bilder, brillieren John Cusack (CON AIR) und Emile Hirsch (ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD) als Kontrahenten im letzten Gefecht zwischen Gut und Böse.

© Koch Films

Meinung zur Veröffentlichung:

Wir befinden uns in einer amerikanischen Grenzstadt im Jahr 1849. Da die Bevölkerung den weltlichen Lastern abgeschworen hat, ist es ein sehr friedliches, für den örtlichen Tischler und Bestatter Patrick Tate (Emile Hirsch) wenig gewinnbringendes Leben, welches er mit seiner Frau und den Kindern lebt. Dies ändert sich, als sich der skrupellose  Dutch Albert (John Cusack) und seine Bande im Örtchen niederlassen. Denn von der steigenden Zahl an Toten profitiert auf morbide Weise der Bestatter, dessen Ruf als zugereister Ire eh schon fragil, nun gänzlich ruiniert zu sein scheint. Doch als sich einer der Schergen seiner Frau nährt, muss er eine schwerwiegende Entscheidung treffen…  

Was der irische Regisseur und Drehbuchautor Ivan Kavanagh (The Canal) mit seinem neuen Film Never Grow Old vorlegt, ist ein Film, genau nach meinem Geschmack. Ein Western, in seiner Erzählstruktur unendlich langsam, außergewöhnlich intensiv und in seiner durchgängigen Dramatik von stoischer Ruhe. Dabei hart, dreckig und abgrundtief gemein. Wer Brimstone und Black ’47 mochte, der kommt an Never Grow Old nicht vorbei. Die Besetzung der Hauptrollen mit Emile Hirsch (The Autopsy of Jane Doe) und dem schon lange nicht mehr so intensiv aufspielenden John Cusack erweist sich als echter Glücksgriff, liefern diese sich ein atemberaubend dichtes Schauspiel, welches Funken zu schlagen droht und sich nahtlos in die unglaublich ästhetische Bildgestaltung einfügt. Es stimmt hier erstaunlich viel, denn neben den tollen Bildern begeistert der stimmige Score und die Geschichte, die geschickt über Manipulation, Machtmissbrauch und persönlichen Erwartungen versus moralischen Bedenken ein dreckig-verkommenes Spiegelbild einer modernen Gesellschaft darstellt. Inspiriert durch alte Fotografien einer Mormonengemeinde haben wir hier einen detailverliebten Film über authentisch wirkende Personen in einer ausweglosen, tristen und gnadenlosen Zeit. Ein sehr sehens- und empfehlenswerter Western, der beweist, dass in diesem Genre noch sehr viel Leben steckt!

Never Grow Old (Originaltitel: Never Grow Old, USA, Irland 2019) erscheint bei Koch Films als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Bild (2,35:1/1080p) und Ton (Deutsch & Englisch: dts-HD Master Audio 5.1) der mir vorliegenden Blu-ray waren auf einem durchweg guten Niveau. Im Bonusbereich befanden sich ein zwanzigminütiges Making of, eine fünfminütige B-Roll, insgesamt fast eine Stunde an Interviews mit einigen der am Film beteiligten Personen, der Trailer und Programmhinweise.

 Never Grow Old war für mich eine echte Überraschung. Hatte ich zugegebenermaßen aufgrund der letzten Filme mit John Cusack keine besonders hohen Erwartungen, so überraschte mich Ivan Kavanaghs neuster Film mit seiner gnadenlosen Härte, der beinahe schmerzhaften Tristesse und überzeugenden Darstellern, die in ihren authentisch angelegten Charakteren für eine unglaublich dichte Atmosphäre sorgen. Ein moderner Western, wie er sein muss!  

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Verkaufsstart von „Never Grow Old”

2 x die Blu-ray

verlosen zu können.

Frage:

Was ist euer Lieblingswestern?

Wer mir bis zum 22. August 2019 eine Mail mit dem Betreff „Never Grow Old”  (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt.

Christian Funke