"No Way Out - Gegen die Flammen" (StudioCanal) +++Rezension & Gewinnspiel+++

„No Way Out – Gegen die Flammen“ (StudioCanal) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Als am 28. Juni 2013 ein durch Blitzschlag verursachtes Feuer auf dem Yarnell Hill in Arizona ausbricht, machen sich die 20 Männer der ‚Granite Mountain Hotshots‘, auf den Weg, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Ein Routineeinsatz für die erfahrene Elite-Einheit. Noch ahnt niemand, dass sich dieser Einsatz zu einem der verheerendsten Unglücke in der Geschichte der amerikanischen Feuerwehr entwickeln wird. Denn als der Wind dreht, finden sich die Männer inmitten einer gigantischen Feuersbrunst wieder…

Mit dem spannenden und aufwühlendem Drama No Way Out – Gegen die Flammen setzt der Regisseur Joseph Kosinski, der schon mit „Tron: Legacy“ und „Oblivion“ überzeugte, den selbstlosen und mutigen Feuerwehrmännern dieser wahren Geschichte ein atemberaubend in Szene gesetztes Denkmal.

© StudioCanal

Meinung zur Veröffentlichung:

No Way Out – Gegen die Flammen schildert die wahren Ereignisse der Männer der Interagency Hotshot Crew „Granite Mountain“ aus Prescott, Arizona. Eric Shane Marsh, im Film überzeugend verkörpert durch den vielbeschäftigten Josh Brolin, war Feuerwehrmann und Kommandant dieser zwanzigköpfigen Truppe, die sich der Bekämpfung von Waldbränden widmet. Dafür trainieren sie täglich, um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Dieser tritt ein, als ein Waldbrand von unglaublicher Größe die Stadt Yarnell in Arizona bedroht und die Männer alles versuchen, um die Stadt und ihre Bevölkerung zu retten.

Regisseur Joseph Kosinski (Tron: Legacy, Oblivion) verfilmt mit No Way Out – Gegen die Flammen die auf Tatsachen beruhende Geschichte einer Gruppe tapferer Männer, die ihr Leben einsetzen, um andere Menschen zu retten. Nach eigener Aussage war er bei den Dreharbeiten sehr um eine angemessene, respektvolle und authentische Darstellung der Ereignisse bemüht, da er sich den beteiligten Feuerwehrleuten und ihren Angehörigen gegenüber verpflichtet fühlte. Dabei gelang ihm ein Film, der nicht nur bis in die Nebenrollen hervorragend besetzt war, sondern dem es dank eines empathischen, emotional intensiven Drehbuchs und der überzeugenden Darstellung gelang, einen direkt in die Geschichte zu ziehen. Diese bietet alles, was man in einer guten Biografie sehen möchte. Da zudem auch die Actionszenen überzeugen können, haben wir hier einen vielschichtigen, emotional berührenden und sensibel inszenierten Film, der in allen Belangen überzeugen kann.

 

 

Der 134 Minuten lange No Way Out – Gegen die Flammen (Originaltitel: Only the Brave, USA 2017) erscheint bei StudioCanal auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Mir lag zur Ansicht die Blu-ray vor, die in Bild (2,40:1/1080/24p Full HD) und Ton (Deutsch: dts-HD Master Audio 5.1; Englisch: Dolby Atmos) auf einem qualitativ sehr guten Niveau überzeugen konnte. Im reichhaltig vorhandenen Bonusmaterial findet man neben einem Audiokommentar von Josh Brolin und Regisseur Joseph Kosinski das Special „Den Helden zu Ehren: Die wahre Geschichte“, Featurettes über die Charaktere, die Ausbildung zum Hotshot, dass Musikvideo „Hold the Light“, ein dazu passendes Making of, zwei entfernte Szenen den Trailer und eine Programmübersicht.

Regisseur Joseph Kosinski macht mit No Way Out – Gegen die Flammen alles richtig. Eine gut recherchierte Geschichte, tolle Darsteller und eine intensive und fesselnde Inszenierung ziehen den Zuschauer direkt in das Geschehen und lassen ihn mitfiebern. So müssen gute Bio-Pics aussehen. Eine angemessene Würdigung der Männer der „Granite Mountain“.

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Heimkinostart von „No Way Out – Gegen die Flammen“

1 x die DVD

verlosen zu können.

Frage:
Was ist euer liebster Josh Brolin – Film?

Wer mir bis zum 16. Oktober 2018 eine Mail mit dem Betreff „No Way Out“ (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinnerin steht  fest und wurde per Mail informiert. Die DVD ist auf dem Weg, viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke