Olaf Schubert: So! (Sony Music/Spassgesellschaft) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Olaf Schubert: So! (Sony Music/Spassgesellschaft) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Cover2013 erhielt das leicht instabil wirkende Gesamtkunstwerk aus Dresden – oder der „Gedankengigant“, der „Mahner und Erinnerer“ oder einfach der „Weltverbesserer und Humorist“Olaf Schubert nach diversen Auszeichnungen den deutschen Comedypreis in der Rubrik „Bester Komiker“.

Nach seinem Erfolgsprogramm „Olaf Schubert live! Meine Kämpfe“ ist nun endlich der neue Schubert da. Zum Glück in alter Form, denn er sagt wie immer: „So!“ Kaum hat der Dresdner Komiker das ausgesprochen, krümmt sich das Publikum auch schon vor Lachen. „SO“ sind nicht nur Olaf Schuberts spiegelbildliche Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn selbst, denn wer „So!“ sagt, hat Reserven. Schuberts Akkus sind voll und selbst im Standby gibt er schon 150% Leistung…

Während er mit Volldampf die Bühne betritt, lässt er die mageren 65 Kilogramm Schubertschen Lebendgewichts wie eine Tonne wirken. Denn jeder weiß: Olaf ist zwar untergewichtig, aber überbegabt. „Die Eskimos haben 25 Wörter für Schnee, die Griechen nicht ein einziges für Quittung. Kein Wunder, dass so ein Land pleitegeht“, so Olaf Schubert und fordert, dass jetzt endlich auch mal die Armen sparen müssen. „Die Reichen haben es ja offensichtlich schon getan.“ Ganz klar: Der Weltverbesserer macht sich über Gott und die Welt Gedanken und guckt dabei über den Tellerrand hinaus. Mit seinen oberklugen Kommentaren beansprucht Olaf Schubert die Lachmuskeln der Zuschauer bis zum Äußersten. Und, wenn er dann auch noch meint, der Staat solle mit den Steuergeldern vernünftige Sachen kaufen wie z. B. Drohnen! Genauer gesagt – Aufklärungsdrohnen für den Sexualkundeunterricht, dann geht nichts mehr. Mit seiner aufgesetzten unfreiwilligen Komik analysiert der Dresdner seinen Alltag und die aktuellen Geschehnisse ganz auf seine Art. Da kommen Mangos schon mal aus der Mangolei und ein Salat wird plötzlich viel genießbarer, „wenn man ihn kurz vor dem Essen gegen Gulasch eintauscht“. Logisch!

Fakt ist: Der Wortakrobat erzählt viel, manchmal singt er auch und es ist sogar zu befürchten, dass er tanzt. Das muss man gesehen haben. Also strömet zu Hauf – er wird euch erleuchten!

Informationen und Tourdaten findet man unter:

www.olaf-schubert.de

Meinung zur Veröffentlichung:

Er ist die Lichtgestalt unter den deutschen Kabarettisten und Musikern. Fleischgewordenes Intellekt, blendendes Charisma, schlicht: die perfekte Kombination von Körper und Geist. Sein Name ist Olaf Schubert, das Wunder im Pullunder. Sein Markenzeichen eine etwas wirsch wirkende Frisur, unsichere Körperhaltung in Kombination mit einem mit Stolz am hageren Körper getragenen Strick-Pullunder. Bekannt gewordeSzene 2n ist der 1967 in Plauen geborene Comedian durch seine durchaus ernsten Themen, die er jedoch so sprunghaft und teils absurd ausufernd vorträgt, dass es einfach nur gnadenlos gut ist. Hier vorliegend haben wir seine aktuelle DVD So!, die sein Live-Bühnenprogramm, welches neben seinen verbalen Ausführungen auch eine Menge Musik enthält, in einer Aufzeichnung aus dem Coloneum in Köln beinhaltet. Doch neben dem etwa anderthalbstündigen Auftritt befindet sich knapp 65 Minuten Bonusmaterial auf der Disc. Ausschnitte aus der Verleihung des Deutschen Comedy Preises 2013, Carolin Kebekus‘ Laudatio-Rap, Auftritte bei TV Total, so wie diverse Ausschnitte aus anderen TV-Beiträgen, den Outtakes von „Olaf TV“ und einem Booklet mit Fotos und Songtexten runden die gelungene Veröffentlichung ab.

Olaf Schubert bleibt auch in seinem neuen Programm So! bei seinem bewährten Muster. Er zeigt sich als talentierter Musiker, untalentierter Tänzer und Gedankenakrobat mit Hang zum unfreiwillig doppeldeutigen Sarkasmus. Eben das Wunder im Pullunder!

Szene 1

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Heimkinostart von So!

2 x DVD

verlosen zu können!

Wer mir bis zum 15. März 2014 eine Mail mit dem Betreff “So!” (plus der Anschrift) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel auf Facebook teilt und mir eventuell noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Christian Funke-Smolka

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner stehen fest, die DVDs sind bereits auf dem Weg… viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!