Phase 7 (Koch Media)

Phase 7 (Koch Media)

 

Es gibt Filme, die einen auf Grund ihrer innovativen Machart, oder dem bewussten Verzicht auf filmische Konventionen überraschen. Das man zudem nicht unbedingt über ein hohes Budget verfügen muss, um eine gute Geschichte zu erzählen, ist auch klar, und aus diesem Grund ist der vorliegende ironische Thriller Phase 7, inszeniert vom argentinischen Regisseur Nicolás Goldbart, ein gutes Beispiel, wie spannendes Unterhaltungskino aussehen kann, wenn man zwar nicht über das nötige Geld verfügt, aber Talent hat.

Die Geschichte handelt von Coco (Daniel Hendler, Whiskey) und seiner schwangeren Lebensgefährtin Pipi (Jazmin Stuart, Tha Paranoidas). Beide wollen noch eben auf die Schnelle ihren Wochenendeinkauf erledigen, und sind dabei so in ihre Diskussion vertieft, dass ihnen nicht auffällt, dass sämtliche Menschen um sie herum in kopfloser Hektik Hamsterkäufe tätigen. Erst zuhause angekommen erfahren sie über die Nachrichten, dass um sie herum die Menschen an einem tödlichen Virus sterben. Aus diesem Grunde wird ihr Haus unter Quarantäne gestellt, was jedoch schnell zu ersten Tumulten in der Hausgemeinschaft führt. Als die Vorräte knapper werden, wird die Situation in der Hausgemeinschaft kritisch, denn Misstrauen und offene Gewaltbereitschaft macht sich unter den Bewohnern breit. Nachbar Horacio, bestens ausgerüstet, hat die rettende Idee: kontrollierte Bevölkerungsreduktion! Coco bekommt eine Waffe und einen Schutzanzug, und nun heißt es, sich der gefährlichen Situation zu stellen, und dabei über sich hinaus zu wachsen.

Phase 7 ist ein überaus gelungener und furios inszenierter Endzeitthriller, der teils humorvoll – unterhaltsam, teils spannend seine Geschichte erzählt. Nach einem rasant-rockigen Start in den Film lernt man erst mal einen herrlich – schluffigen Loosertypen kennen, der jedoch im Laufe der Story über sich hinauswachsen muss, um sich den neuen Umständen zu stellen.
Stilistisch handelt es sich um eine dunkel-morbide Komödie, die aber eher auf den subtilen Witz und den alltäglichen Humor des Absurden baut, und völlig zu Recht einer der Hits des Fantasy Filmfest 2011 war.

Die Blu-ray des argentinischen Thrillers Phase 7 aus dem Hause Koch Media bietet ein gutes Bild und einen sauber akzentuierten Ton. Im Bonusbereich sind neben geschnittenen Szenen noch der Originaltrailer und eine Programmshow zu finden.

Phase 7 von Regisseur Nicolás Goldbart ist eine interessante Mischung mit gewissen Anleihen bei den spanischen REC und La Comunidad. Der Film erzählt temporeich und spannend seine Geschichte, und ist überaus frisch und unterhaltsam. Freunden des Genres sei Phase 7 deshalb unbedingt ans Herz gelegt!

Christian Funke-Smolka