Professor Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen - Die Denkmaschine - „Die Perlen der Kali“– Episode 6

Professor Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen – Die Denkmaschine – „Die Perlen der Kali“– Episode 6

Professor Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen – Die Denkmaschine
„Die Perlen der Kali“– Episode 6
(Folgenreich)

 

Professor Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen ist eine menschliche Denkmaschine mit bestechender Intelligenz! Erdacht wurde die Figur 1900 von dem amerikanischen Schriftsteller Jacques Futrelle (09. April 1875 – 15. April 1912, verstorben beim Untergang der Titanic), der mit seinem Protagonisten den Inbegriff des modernen Wissenschaftlers aus damaliger Sicht verkörpern wollte. Seinen herausstechenden Intellekt nutzte er, um quasi nebenbei verzwickte Verbrechen aufzuklären.
Da jeder brillante Ermittler einen Partner an seiner Seite braucht, hat Van Dusen seinen Assistenten, Chronisten und guten Freund Hutchinson Jefferson Hatch Jr. an der Seite. Es wird deutlich, dass Herr Futrelle eine Vorliebe für absurde Namen besitzt, die der Autor in seinen Romanen voll auslebt. Hat die Rolle des Hutchinson Hatch in den Romanen noch eine eher untergeordnete Funktion, wird diese in den Hörspielen stärker ausgebaut, dient er doch als Erzähler und Fragender. Gesprochen wird er in der Hörspielreihe von Klaus Herm.

1978 nahm sich Michael Koser der Buchreihe an, und erschuf für RIAS Berlin die Hörspielversion dieser humorvollen historischen Krimireihe. Unterstützt wurde er dabei von seinem damaligen Abteilungsleiter des Unterhaltungs-Programms Hans Rosenthal (Dalli Dalli), und dem Hörspiel-Regisseur Rainer Clute. Zusammen erschufen sie eine Reihe, welche sehr schnell über das normale Maß der literarischen Vorlagen hinausging, und durch das aufeinander eingespielte Team um weitere Geschichten adäquat ausgebaut wurde.
Sehr schnell wuchs die Fangemeinde, und mit ihnen auch das Team, welche die Hörspiele entwickelte. So kam es, dass in über 20 Jahren 77 anspruchsvolle, intelligente und trotzdem sehr unterhaltsame Episoden aus dem Leben des Van Dusen veröffentlicht wurden.
Auf Grund der großen Nachfrage seitens der Fans dieser Serie veröffentlicht Folgenreich diese Hörspiel-Reihe nun noch einmal in der chronologischen Reihenfolge, nachdem sämtliche Rechtsstreitigkeiten, die eine Wiederauflage erst verzögerte, beseitigt wurden.
Seit 2004 erschienen sogar bisher sechs Abenteuer als Comic, welche auf die Geschichten der Hörspiele basieren.

Hier vorliegend erscheint die Episode 6 aus dem Van Dusen – Universum mit dem Namen Die Perlen der Kali. Es handelt sich hierbei um die erste von 72 Folgen, welche aus der Feder des Autoren Michael Koser stammt, der diese in Anlehnung an die Werke von Jacques Futrelle verfasste und für das Radio bearbeitete.

Wir schreiben das Jahr 1903, und unser geschätzter Van Dusen begibt sich mit seinem Freund und Chronisten Hutchinson zur Entspannung auf eine ausgedehnte Reise. Eine Etappe der Reise verbringen sie auf dem als unsinkbar geltenden Schiff S.S. Columbia (eine kleine Anspielung auf das Schicksal des geistigen Vaters der Denkmaschine), wo bei einem dort stattfindenden Kostümball der Botschaftergattin Lady Windermere eine überaus wertvolle Perlenhalskette –die Perlen der Kali– gestohlen wird. Es gelingt unserem Professor zwar schnell, den Dieb zu identifizieren, dieser wurde jedoch zwischenzeitlich ermordet. Nun heißt es, den Mörder zu entlarven und die Kette ihrer rechtmäßigen Besitzerin zurückzugeben.

Auch Episode 6 zeichnet sich durch den nüchternen aber überaus charmanten Erzähl- und Inszenierungsstil aus, der sprachlich genial durch intelligente und faszinierende Drehs und Wendungen zu überzeugen weiß. Stimmungsvoll wird dabei eine anspruchsvolle und atmosphärische Gesamtgeschichte gezaubert, die den Hörer in ihren Bann zieht.
Die Veröffentlichung von Folgenreich ist dabei auf gewohnt hohem Niveau. Auch die Covergestaltung ist wie immer liebevoll und ein kleiner Augenschmaus!

Freunde intelligenter und spannend-faszinierender Hörspiele kommen an den Geschichten von Van Dusen nicht vorbei, die auch knapp 30 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung nichts von ihrem Charme und ihrer Faszination eingebüßt haben!

CFS