"Show Dogs - Agenten auf vier Pfoten" (Universum Film) +++Rezension & Gewinnspiel+++

„Show Dogs – Agenten auf vier Pfoten“ (Universum Film) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Mit: Will Arnett, Natasha Lyonne, Andy Beckwith, Omar Chaparro

Regie: Raja Gosnell

Nach dem gescheiterten Versuch, ein gestohlenes Pandababy zu retten, muss sich der einzelgängerische Rottweiler und Polizeihund Max widerwillig mit FBI-Agent Frank verbünden, damit er undercover auf der prestigeträchtigen Hundeshow in Las Vegas ermitteln kann. Dort nämlich, vermutet der machohafte Vierbeiner, könnte der Dieb erneut zuschlagen und Max hofft auf seine zweite Chance, das Verbrechen aufzudecken. Jedoch finden sich die beiden Alpha-Partner in der Hundeshow – Welt voller Botox, Hundepediküren, Brasilian Waxing und vergoldeter Wasserhydranten nur mühsam zurecht. Den beiden wird schnell klar, dass sie den Fall nur lösen können, wenn sie ihr Machogehabe ablegen und endlich lernen, als Partner zusammenzuarbeiten…

© Universum Film

Meinung zur Veröffentlichung:

Der Rottweiler Max (im Original gesprochen von Chris ‚Ludacris‘ Bridges) ist ein eher draufgängerischer Einzelgänger und Macho von einem Polizeihund. Doch nach einem misslungenen Einsatz wird der FBI-Hund strafversetzt und muss nun gemeinsam mit einem menschlichen Partner Frank (Will Arnett, Arrested Development) undercover bei einer angesehenen Hundeshow in Las Vegas mitmachen. Für den raubeinigen Rottweiler ein Alptraum. Gemeinsam stolpern sie von einer chaotischen Situation in die nächste!

Regisseur Raja Gosnell (Scooby-Doo, Die Schlümpfe) ist bekannt für seine mit lockerer Hand inszenierten Familienfilme. Auch mit seinem neusten Film Show Dogs – Agenten auf vier Pfoten, geschrieben von Max Botkin und Marc Hyman, beweist er erneut, dass er mit lockeren, vielleicht nicht immer Zielgruppengerechten Sprüchen und einem häufig bissigen Humor einen turbulenten und gut getricksten Unterhaltungsfilm inszenieren kann. Natürlich mag man darüber streiten, ob es mittlerweile nicht genug sprechende Tiere in der Filmlandschaft gibt und ob man Hundeshows so unkritisch inszenieren darf, aber… Wer also Spaß an einem kulleräugigen, Hip Hop liebenden Macho-Rottweiler hat, der wird hier sehr gut unterhalten.

 

 

Show Dogs – Agenten auf vier Pfoten (Originaltitel: Show Dogs, USA 2018) erscheint bei Universum Film auf DVD und Blu-ray, mit stand letzteres zur Ansicht zur Verfügung. Bild (1,85:1/1080p/24) und Ton (Deutsch & Englisch: dts-HD Master Audio 5.1.) waren auf dem erwartet guten Niveau, im Bonusbereich gab es den Trailer und Programmhinweise.

Show Dogs – Agenten auf vier Pfoten ist eine Komödie für die ganze Familie. Tolle Tricks, sprechende Tiere und größtenteils pointierte Situations- und Dialogkomik lassen die anderthalb Stunden Laufzeit schnell und ohne spürbare Längen vergehen. Ein perfekter Film für einen gemeinsamen Heimkinoabend mit der ganzen Familie.

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Verkaufsstart von “Show Dogs – Agenten auf vier Pfoten”

1 x die Blu-ray
1 x die DVD

verlosen zu können.

Frage:
Was ist euer liebster Tieranimationsfilm?

Wer mir bis zum 14. Dezember 2018 eine Mail mit dem Betreff “Show Dogs” (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Christian Funke