The Echo (Studiocanal)

The Echo (Studiocanal)

STIMMEN AUS DEM JENSEITS

91ZZRcFSKRL._AA1500_

Bobby Walker kommt auf Bewährung aus dem Gefängnis frei und zieht in die Wohnung seiner kürzlich verstorbenen Mutter. Nachts rauben ihm mysteriöse Geräusche, Stimmen und Schreie den Schlaf. Tagsüber versucht Bobby sein Leben wieder aufzubauen und n91bBfpAvtzL._AA1500_immt Kontakt zu seiner Ex-Freundin Alyssa auf. Immer mehr deutet darauf hin, dass der Tod seiner Mutter andere, furchtbare Umstände hatte. Was hatten seine feindseligen Nachbarn damit zu tun?

Seltsame Stimmen und Geräusche hallen durch den 5. Stock eines New Yorker Mietshauses. In dem alten Gebäude geschah vor langer Zeit etwas Schreckliches und das Böse treibt dort noch immer sein Unwesen. Gemeinsam mit den Produzenten von THE RING und THE GRUDGE inszenierte der philippinische Regisseur Yam Laranas den US-Grusel Schocker THE ECHO. Als Vorlage diente dem Horror-Experten sein Film SIGAW, mit dem er auf zahlreichen internationalen Filmfestivals große Erfolge feierte. Mit von der Partie sind die Hollywood-Stars Jesse Bradford (FLAGS OF OUR FATHERS), Kevin Durand (RESIDENT EVIL: RETRIBUTION) und Amelia Warner (ÆON FLUX). Premiere feierte THE ECHO im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes. Der atmosphärische Horrorthriller ist nichts für schwache Nerven. Angst und Paranoia sickern aus jeder Wand und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen zusehends.

Meinung zum Film:91Uijunby2L._AA1500_

Mit The Echo erhielt der philippinische Regisseur Yam Laranas im Jahr 2008 die Chance, seinen mit positiver Kritik überhäuften Film „Sigaw – The Echo“ für den amerikanischen Markt neu zu verfilmen. Warum es letztendlich nun so lange dauerte, bis dieser Film adäquat veröffentlicht wurde, ist mir ein Rätsel, steht er aus meiner Sicht doch qualitativ  über dem Großteil der meisten, thematisch ähnlich gelagerten Genrebeiträge. Der Regisseur schafft dank seiner guten Darsteller, einer ästhetischen Bildgestaltung und beeindruckender visueller Spielereien in Verbindung mit einer ausgeklügelten Sounduntermalung einen stimmigen, sehr atmosphärischen Horrorfilm, der auf Grund einiger inhaltlicher und visueller Härten nur für ein erwachsenes Publikum bestimmt ist.

Die Blu-ray aus wird von Studiocanal in einer hervorragenden Bild- und Tonqualität veröffentlicht.  Ein plastisches Bild bietet eine unglaubliche Tiefenschärfe, der Sound ist sehr gut ausbalanciert und präsentiert die für den Film elementar wichtige Sounduntermalung raumfüllend und sorgt so für ein echtes Gänsehaut-Feeling! Der Bonusbereich bietet den Originaltrailer und eine Programmshow. The Echo ist ein sehr atmosphärischer und stimmiger Horrorfilm, der eine zwar nicht unbedingt innovative aber trotzdem gute Story spannend erzählt, sein Spannungslevel dabei konstant hoch hält und so für Genrefans eine echte Empfehlung ist!

Christian Funke-Smolka