The Place Beyond the Pines (Arthaus/ Studiocanal)

The Place Beyond the Pines (Arthaus/ Studiocanal)

ThePlaceBeyondThePines_DVD_2D-1Luke ist Motorradstuntman und ein wortkarger Einzelgänger. Als er eines Tages erfährt, dass er Vater geworden ist, will er Verantwortung für seinen Sohn übernehmen – auf seine Art: Mit Hilfe des Mechanikers Robin beginnt er Banken auszurauben. Bei den waghalsigen Überfällen geht er immer dreister vor, bis eines Tages ein Coup schiefläuft und Luke durch den Polizisten Avery Cross gestellt wird. Was beide Männer nicht ahnen: Sie haben für die Zukunft ihrer Söhne folgenschwere Weichen gestellt.

Nach dem Oscar®-nominierten „Blue Valentine“ wendet sich Regisseur Derek Cianfrance in seinem dritten Spielfilm erneut schwierigen Beziehungen innerhalb zweier Familien zu. Über einen Zeitraum von 15 Jahren entspinnt sich sein epischer, von Sean Bobbitt („Shame“) grandios fotografierter Thriller um Schuld, Sühne und Vergebung. Als draufgängerischer Motorradstuntman glänzt Hollywoods Superstar Ryan Gosling („Drive“), in den Part seines Gegenspielers schlüpft der vielseitige Bradley Cooper („Hangover“). In weiteren tragenden Rollen überzeugen Eva Mendes („Holy Motors“), Rose Byrne („Das hält kein Jahr..!“), Ben Mendelsohn („The Dark Knight“), Shooting-Star Dane DeHaan („Chronicle“) und der ewige Bösewicht Ray Liotta („Goodfellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“).

Meinung zum Film:

Es gibt Filme, die die Bezeichnung Meisterwerk, welche gerade im cineastischen Sektor beinahe inflationär verwendet wird, wirklich verdienen. The Place Beyond the Pines aber ist solche ein Film. Die dritte Regiearbeit des Künstlers Derek Cianfrance zeigt in einer in dieser Form selten gesehenen Weise, wie Handlungen und ihre Auswirkungen unmittelbar einhergehen und diese sich auch auf die nachfolgenden Generationen auswirken können.

Luke, dargestellt von einem wie immer sehr präsent agierenden Ryan Gosling, arbeitet als Motorrad-Stuntfahrer auf einem Jahrmarkt. Bei dem alljährlichen Zwischenstopp des Marktes in der Kleinstadt Schenectady erfährt er, dass er Vater eines kleinen Jungen ist. Um für diesen aufkommen zu können, beschließt er, sein Fahrtalent zu nutzen, um Banken zu überfallen. Dies jedoch setzt den Polizisten Avery Cross (verkörpert durch einen unglaublichen Bradley Cooper) auf seine Spur, das Aufeinandertreffen der beiden nur auf den ersten Blick unterschiedlichen Männer hat jedoch Konsequenzen, die weiter reichen, als dies hätte abtgesehen werden können.91nq+aZ17hL._SL1500_

The Place Beyond the Pines ist klassisches, virtuos aufgebautes Erzählkino auf hohem Niveau. Die von Regisseur Derek Cianfrance erzählte Geschichte wird von ihm als in drei Teile gegliedertes Handlungskonstrukt dargestellt, wobei alle drei Teile geschickt miteinander verzahnt scheinen. Das übergeordnete Thema ist jedoch die Beziehung zwischen Vätern und Söhnen und wie Entscheidungen der einen Auswirkungen auf das Leben der anderen haben.

Bei The Place Beyond the Pines stimmt eigentlich alles. Das Zusammenspiel der völlig uneitel agierenden, aber immer charismatisch aufspielenden und bis in die Nebenrollen hervorragend besetzten Darsteller, der stimmige und irgendwie wundervoll passende Soundtrack und die parabelhafte Erzählstruktur machen den Film zu einem sowohl intelligenten als auch fesselnden Film, der trotz seiner beinahe zweieinhalb Stunden Laufzeit immer spannend bleibt.

814E2Cqsk9L._SL1500_Die Blu-ray von The Place Beyond the Pines erscheint bei Arthaus und Studiocanal und präsentiert den Film in einer hervorragenden Bild- und Tonqualität. Im Bonussektor befinden sich ein zehnminütiges Making of mit Interviews und Szenen vom Dreh, ein kurzes Featurette namens „Going to the Place Beyond the Pines“, einige entfernte Szenen, ein interessantes Interview mit Regisseur Derek Cianfrance, der Originaltrailer und eine Programmübersicht.

The Place Beyond the Pines ist unglaubliches starkes, sehr intensives und fesselndes Erzählkino! Der intelligente Handlungsaufbau, die charismatischen Schauspieler und die perfekte Songauswahl machen The Place Beyond the Pines zu einem Film, der sich jenseits des Mainstreams an die Zuschauer richtet, die sich gerne von einem Film herausfordern lassen und sich auf eine Erzählung einlassen können, die sich Zeit für ihre Figuren und deren Entwicklung nimmt und damit letztendlich mehr Spannung zu erzeugen weiß, als so mancher lautstark inszenierte Thriller. Von mir gibt es eine ganz klare Empfehlung!

place-beyond-the-pines-300x300

Gewinnspiel:

Ich freue mich, ein THE PLACE BEYOND THE PINES-Fan-Paket, bestehend aus:

1 x THE PLACE BEYOND THE PINES DVD
1 x THE PLACE BEYOND THE PINES Soundtrack

verlosen zu können!

Wer mir bis zum 17. November 2013 eine Mail mit dem Betreff “THE PLACE BEYOND THE PINES” (plus der Anschrift) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel auf Facebook teilt und mir eventuell noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt und unter diesem Post genannt.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinnerin steht fest, das Fanpaket istbereits auf dem Weg… viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke-Smolka