The Tunnel - Fürchte die Dunkelheit: 2-Disc Special Edition (Turbine Medien GmbH)

The Tunnel – Fürchte die Dunkelheit: 2-Disc Special Edition (Turbine Medien GmbH)

Kein Licht am Ende des Tunnels!

51yf6V+-LNLIn den unerforschten unterirdischen Tunnelsystemen Sydneys verschwinden Menschen auf unerklärliche Weise. Die junge Reporterin Natasha Warner sucht verzweifelt nach einer Story, um ihre Karriere zu retten. Mit ihrem Kamerateam dringt sie, trotz aller Warnungen, illegal in das riesige Kanallabyrinth ein. Nach kurzer Zeit vernimmt der Ton-Mann bedrohliche Geräusche und verschwindet plötzlich in den düsteren Gängen des Tunnels. Schnell wird klar: In der Dunkelheit lauert etwas und jagt seine nächsten Opfer. Die Story ihres Lebens wird zum brutalen Todeskampf.

Meinung zum Film:

Das Genre des Found Footage- Horrorfilms scheint noch lange nicht am Ende zu sein. Immer neue Veröffentlichungen werden auf den Zuschauer losgelassen, so dass es auf Grund der Menge schwierig ist, die Spreu vom Weizen zu trennen. Eine eindeutige Stärke dieses Genres ist es jedoch, das man mit Kreativität und Talent auch ohne großes Budget ein überzeugendes Ergebnis präsentieren kann und so auch unbekanntere Filmemacher eine Chance bekommen. Hier vorliegend haben wir den 2011 gedrehten australischen Beitrag The Tunnel, der bei Turbine Medien GmbH als vorbildlich ausgestattete 2-Disc Special Edition erscheint.

Regisseur Carlo Ledesma zeigt in seinem Spielfilmdebüt, dass er in der Lage ist, aus einem verschwindend geringen Budget ein Maximum an Atmosphäre und Spannung herauszuholen. Seine Geschichte spielt im Oktober 2007 und handelt von einer jungen und ehrgeizigen Reporterin (Bel Delia), die unerklärlichen politischen Machenschaften um das Tunnelsystem der Stadt Sydney auf die Spur kommen will. Um ihre Karriere zu retten, will sie einen griffigen und gut recherchierten Bericht abliefern, weswegen sie mit einem kleinen Team in die Tunnelsysteme herabsteigt. Das erweist sich jedoch als ein großer Fehler…

Wow, die Blu-ray der 2-Disc Special Edition von The Tunnel, die bei Turbine Medien GmbH erscheint, ist eine der wohl am besten ausgestatteten Veröffentlichungen der letzten Zeit. Disc 1 beinhaltet den Hauptfilm in einer guten Bild und Tonqualität. Das Bild ist ausgewogen, sehr scharf und bietet auch sehr gute Werte in den dunklen Szenen, der Ton ist in beiden Sprachversionen hervorragend ausbalanciert, klar verständlich und raumfüllend. Zusätzlich befinden sich auf dieser Scheibe noch ein Trailer, der Audiokommentar und ein alternatives Ende, welches von den Verantwortlichen eingeleitet wird.
Disc 2 bietet dann ein für den Fan beeindruckendes „rundum-glücklich-Paket“, welches aus etwa 3,5 Stunden zusätzlichem Material besteht. Hier findet man neben Interviews mit den Hauptdarstellern noch die Kurz-Filme „Ghost Oft War“, „The Last One“ und „Zombie Walk“, die Musik-Videos „Motion Fused – Reflection Of Madness“, „Split Dogs – The Underground“ & „The Blackwater Fever – Better Off Dead“, diverse Featurettes zum Make Up, den dreh-Tagebüchern und dem finalen Produktionstag, den über 70 Minuten langen Blick hinter die Kulissen und den Soundtrack als mp3. So muss eine Special Edition aus meiner Sicht aussehen!71T8crxsZqL._SL1500_

The Tunnel ist ein solider Found Footage-Film, der das Genre natürlich nicht neu definiert, seine auf das Wesentliche konzentrierte Story aber stringent und pointiert umzusetzen weiß. Atmosphärisch auf einem sehr hohen Level fallen die eingestreuten Interviews teilweise aus dem stimmigen Gesamtbild, reißen sie den Zuschauer doch oftmals aus der soeben geschickt aufgebauten gruseligen Stimmung heraus. Außerhalb dieser Interviewszenen jedoch ist The Tunnel ein beeindruckend düsterer und kompromissloser Horrorfilm, der seine Stärke gerade durch die visuell minimalistische Aussparung der Bedrohung bezieht und somit die Phantasie des Zuschauers stärker in die Pflicht nimmt. Von mir gibt es für den Film und erst Recht für die perfekte Veröffentlichung durch Turbine Medien GmbH eine ganz klare Empfehlung!

Christian Funke-Smolka