True Legend

True Legend

Der Meister Yuen Woo-ping ist zurück! Nun gut, wirklich verschwunden war er nie, war er doch als Choreograph bei Filmen wie Forbidden Kingdom oder The Banquet tätig, aber seit über zehn Jahren gab es keinen Film unter seiner Regie mehr! True Legend kann man dabei quasi als eine lose Fortführung seines Filmes Hero Among Heroes betrachten, erzählt er doch eine neue Geschichte seines damaligen Helden, der historischen Figur des Beggar Su.

Die mehrere Jahre umfassende Geschichte ist dabei grob in zwei Kapitel aufgeteilt, und beginnt im Jahr 1866 in China, welches von ausländischen Invasoren heimgesucht wird. Der Kriegsheld Su Can genießt den Ruhestand mit seiner Familie, was jedoch jäh endet, als sein rachsüchtiger Stiefbruder Yuang aus dem Krieg heimkehrt. Yuang verschrieb sich den dunklen Kampfkünsten, um Rache an seinem Stiefbruder zu nehmen. Er entführt dessen Familie und verletzt den Stiefbruder im Kampf schwer. Dieser jedoch wird von Sister Yu (Michelle Yeoh) gefunden und pflegt ihn. Da er in der Heilungszeit stark dem Wein zuspricht, erlebt er rauschhafte Phantasien, in welchen er auf die Lehrmeister „God of Wushi“ und „Old Sage“ trifft. Die Erkenntnis der neu erlernten Kampfkünste stärkt ihn, um seinem Stiefbruder gegenüberzutreten.
True Legend erscheint in der grandiosen Reihe Amasia aus dem Hause Splendid film, allerdings nicht wie in seinem Heimatland in 3D, sondern in 2D (allerdings ist nicht der gesamte Film in Real3D gedreht, sondern verwendet diese Technologie nur in zwei Szenen mittig im Film). Die Blu ray überzeugt dabei durch ein grandioses Bild und einem klaren und sauberen Sound. Im Bonusbereich findet man lediglich eine Programmschau.
True Legend ist ein klassischer Kampffilm, der durch visuelle Spielereien zu überzeugen weiß, jedoch auf ein breiteres Publikum zugeschnitten ist, was zwar für einen visuellen Augenschmaus sorgt, aber bei der Tiefe und Innovation der Geschichte zu abstrichen führt. Erfreulich ist, dass Regisseur Yuen Woo-ping nichts verlernt hat, und immer noch ein Händchen für wuchtige, beeindruckende Kampfszenarien hat. Hier wird selbst dem erfahrenen Genrekenner einiges geboten.Freunde des Genres werden somit bestens unterhalten, und können bedenkenlos zugreifen!

True Legend
(Splendid film/Amasia)

CFS