“Zero Zero Zero” (Studiocanal) +++Rezension & Gewinnspiel+++

“Zero Zero Zero” (Studiocanal) +++Rezension & Gewinnspiel+++

Regie: Stefano Sollima („Gomorrha“, „Sicario 2“)

Darsteller: Andrea Riseborough, Giuseppe De Domenico, Gabriel Byrne, Dane DeHaan

ZeroZeroZero folgt einer Kokainlieferung von der Bestellung durch die Kalabrische Mafia über ihren Weg von Mexiko bis nach Europa. Die Serie beleuchtet den Machtkampf zwischen einflussreichen Drogenclans, kriminellen Familiendynastien und korrupten Geschäftsleuten. Vom lokalen Dealer über mächtige Drogenbisse bis hin zur legalen Wirtschaftswelt, alles ist miteinander verknüpft. Doch was passiert, wenn ein Glied der Kette reißt?

Die Macher von GOMORRHA und SICARIO 2 zeichnen mit ZeroZeroZero ein skrupelloses, schockierendes und faszinierendes Bild über den Kampf um die Vormachtstellung in dem Vertrieb der am meisten konsumierten Droge der Welt: Kokain! Sachbuch-Autor Roberto Saviano wird aufgrund seines Tatsachenberichts seit Jahren von der italienischen Mafia bedroht und lebt seither verdeckt an wechselnden Orten.

© Studiocanal

Meinung zur Veröffentlichung:

In der achtteiligen TV-Serie ZeroZeroZero wird die Reise einer großen Lieferung Kokain, versteckt in einer Lieferung Peperoni, von Mexiko nach Italien verfolgt. Verantwortlich für den Versand ist die in New Orleans lebende Familie der Lynwoods, deren Oberhaupt Edward Lynwood (Gabriel Byrne) den Deal verantwortet. Nach seinem Tod übernehmen seine Kinder Emma (Andrea Riseborough) und der an einer Erbkrankheit leidende Chris (Dane DeHaan) das Geschäft. Doch der Deal läuft nicht reibungslos und fordert auf seinem Weg viele Opfer…

Wenn der italienische Journalist und Schriftsteller Roberto Saviano (Gomorrha, Der Clan der Kinder) und der Regisseur und Drehbuchautor Stefano Sollima (Suburra, Sicario 2) eine Serie konzipieren, ist man als Gernefreund extrem gespannt! Grundlage war der Roman Zero Zero Zero. Wie Kokain die Welt beherrscht. des Schriftstellers, der sich, der Titel verrät es bereits, detailliert mit dem internationalen Kokainhandel auseinandersetzt. So gut Saviano recherchiert, so liebevoll achten Sollima und die anderen Regisseure auf die kleinen aber wichtigen Details, denn ZeroZeroZero soll ein glaubhaftes, realistisches Bild des global agierenden Kokainhandels zeichnen. So erzählt man am Beispiel eines Deals die Geschichte einer 5.000 Kilogramm schweren Kokainlieferung, die von Mexiko nach Italien gelangen soll. Ein Machtkampf innerhalb der kalabrischen ’Ndrangheta sorgt für Schwierigkeiten im Ablauf, was zu einer Änderung der Route mit unglaublich vielen Komplikationen führt.

ZeroZeroZero ist eine inszenatorisch wie erzählerisch lupenreine Thriller-Serie, die jedoch mit einer beinahe dokumentatorischen Akribie die Hintergründe darstellt. Komplex verschachtelt fällt es zu Beginn schwer, sämtliche Figuren in den richtigen Kontext zu bringen, da der heimliche Hauptdarsteller letztendlich die Ladung Drogen ist. Das ist opulent in Szene gesetzt, die Darsteller, dem jeweiligen Handlungsort entsprechend mit den dortigen Darstellern besetzt und in der entsprechenden Sprache gedreht, sodass wir hier eine so anspruchsvolle wie spannende und aufwändig in Szene gesetzte Serie über die Globalisierung des Drogenhandels erleben können.

ZeroZeroZero (Originaltitel: ZeroZeroZero, Italien, Mexiko, Vereinigte Staaten, Senegal, Marokko 2019) erscheint bei Studiocanal als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Mir lag zur Ansicht die DVD vor, welche in Bild (2,35:1 anamorph) und Ton (Deutsch & Englisch: Dolby digital 5.1) auf einem qualitativ guten Niveau überzeugen konnte. Auf Disc I & II befanden sich die ersten sechs der insgesamt acht jeweils knapp einstündigen Episoden, auf Disc III gab es dann die letzten zwei Episoden, Trailer und 4-8 Minuten lange Interviews mit den Regisseuren, Produzenten und Darstellern über das Konzept der Serie, die Dreharbeiten und die Charaktere.

Stefano Sollima ist ein wahrer Meister seines Fachs. Mit der TV-Serie ZeroZeroZero präsentiert er ein hervorragend besetztes, musikalisch phantastisch untermaltes, erzählerisch komplexes und im großen Stil inszeniertes Event, welches einem sowohl einen interessanten Einblick in das Thema bietet und gleichzeitig hervorragend unterhält. Von mir gibt es eine ganz klare Empfehlung!

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum Verkaufsstart der Serie „ZeroZeroZero”

1 x die Blu-ray

verlosen zu können.

Frage:

Was ist eure liebste Drogenthriller-Serie?

Wer mir bis zum 07. Mai 2020 eine Mail mit dem Betreff “ZeroZeroZero” (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt.

Herzlichen Glückwunsch! Der Gewinner steht fest und wurde per Mail informiert. Die Blu-ray ist bereits auf dem Weg, viel Spaß damit! Allen anderen Teilnehmenden meinen herzlichen Dank für die große Resonanz und viel Glück beim nächsten Gewinnspiel!

Christian Funke