Die häufigsten Probleme bei der Einzahlung per Visa bei „Book of Ra“

Aus dem heutigen modernen Zeitalter, wo das Internet und neue Technologien unser alltägliches Leben immer mehr beeinflussen, sind verschiedene Kreditkarten als Zahlungsmethoden kaum wegzudenken. Fast jeder hat eine und genau deswegen, gehören diese Zahlungsdienstleister zu den populärsten und am meisten verbreitetsten Möglichkeiten, mit welchen man Transaktionen tätigen kann.

Ein Name bzw. Unternehmen steht diesbezüglich definitiv im Vordergrund. Dabei handelt es sich natürlich um die international anerkannte Marke VISA, die sich über die Jahre als eine der sichersten und zuverlässigsten Zahlungsmöglichkeiten etablierte. Genau aus diesem Grund wird diese Zahlungsmethode in einer Vielzahl von Online Casinos akzeptiert. Wenn Sie auch bei Spielen wie Book of Ra Online Echtgeld mit Visa einzahlen möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben den populären Zahlungsdienstleister unter die Lupe genommen!

Was ist überhaupt eine Visakarte?

Selbst wenn Sie niemals zuvor eine Karte fürs Zahlen benutzt haben, sind Sie mit dem Namen Visa sicherlich schon vertraut. Es handelt sich nämlich um einen amerikanischen Zahlungsdienstleister, der schon 1958 das Licht der Welt erblickte und sich im Laufe der Jahre zu einem der popuärsten seiner Art entwickelte. Heutzutage wird die Visakarte in allen Teilen der Welt verwendet, um Geld zu transferieren, oder Güter und Dienstleistungen zu bezahlen. Dieses Unternehmen selbst stellt keine Karten aus und jeder, der eine Visakarte erhalten möchte, muss dies über seine lokale Bank machen.

Die Visakarte in den Online Casinos

Schon seit den Anfangsjahren der Online Casinos ist die Visakarte als Zahlungsmöglichkeit aus diesen kaum wegzudenken. Abgesehen von der Tatsache, dass es sich um die am meisten akzeptierte Zahlungsmöglichkeit in den Online Casinos handelt, ist die Visakarte sehr leicht und einfach zu benutzen und deshalb wundert es nicht, dass so viele Menschen genau auf diese Art und Weise ihre Transaktionen tätigen. Visa garantiert den Kunden ein sichere und schnelle Transaktion, was besonders für die Zocker sehr wichtig ist. Wenn Sie nämlich eine Einzahlung per Visakarte tätigen, können Sie damit rechnen, dass der Betrag in Echtzeit aufs Konto eingezahlt und der verfügbare Kontostand sofort aktualisiert wird. Bei der Auszahlung muss man sich allerdings ein bisschen gedulden, da diese üblicherweise binnen 3 bis 5 Tagen abgewickelt werden.

Die häufigsten Probleme bei der Nutzung von Visa

Wie bei jedem anderen Zahlungsdienstleister können auch bei Visa einige Probleme entstehen. Wenn Sie es nicht schaffen, Geld auf Ihr Spielerkonto zu laden, wird es wahrscheinlich an einem der folgenden Grunde liegen:

  • Überprüfen Sie, ob Sie alle persönlichen Daten korrekt eingetragen haben. Sobald Visa Unstimmigkeiten findet, wird die Karte nämlich blockiert und es wird unmöglich sein, eine Transaktion zu tätigen.
  • Stellen Sie vor der Einzahlung sicher, dass die Visakarte immer noch gültig ist, da es häufig passiert, dass die Kunden nicht merken, dass die Visakarte abgelaufen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Geld auf der Karte haben, bevor Sie eine Einzahlung tätigen.
  • Überprüfen Sie in den Einstellungen Ihres Spielerkontos, ob ein tägliches oder wöchentliches Einzahlungslimit aktiv ist. Viele Online Casinos stellen so eine Möglichkeit zur Verfügung, da der Spieler auf diese Weise seine Verluste unter Kontrolle halten kann.
  • Vor der Einzahlung müssen Sie die Visakarte natürlich auf Ihren eigenen Namen registrieren. Wenn Sie dann eine Einzahlung mit der Eingabe eines anderen Namen tätigen möchten, wird die Visakarte blockiert. Dies dient dem persönlichen Schutz der Kunden und hat sicherlich jedes Lob verdient, da Betrug und Abzocke in den Online Casinos definitiv kein unbekanntes Terrain sind.
  • Wenn Sie sich im Ausland befinden, müssen Sie sicherstellen, dass dieses Land nicht zu den Sperrgebieten des jeweiligen Anbieters gehört. Rechtliche Einschränkungen sind oft der Grund dafür, warum Sie aus einem bestimmten Land keine Transaktion per Visa tätigen können. Überprüfen Sie also vorher immer die Rechtslage!