Homefront

Homefront

Entwickler: Kaos Studios

Publisher: THQ

EGO-SHOOTER

Hobby-Patrioten aufgepasst!

Kaos Studios entwickelt einen Shooter, der sich mit dem Schlachtross Call Of Duty messen soll.

Homefront - Home is where the war is

Homefront - Home is where the war is

Homefront, dessen Story übrigens von „Conan der Barbar“-Autor John Milius stammt, spielt im Jahre 2027. Nord- und Südkorea haben sich vereint und nutzen Amerikas Zeiten der Öl- und Finanzkrise um den Doppelkontinenten zu besetzen. Die Asiaten führen ein brutales Regime, während sich im Untergrund der Widerstand sammelt. Und wer hätte es gedacht, ihr seid ein Teil davon. Zusammen mit anderen Bürgern erwerbt ihr Kriegsgerät und gebt den Koreanern Contra. Ein Weltenretter-Szenario wie es im Buche steht.

Bei der Erzählmethodik setzt Homefront auf altbewehrtes: fein inszenierte Action-Unterhaltung mit viel Krach-Bumm. Das erfordert natürlich jede Menge Skripts, die von der Freiheit des Spielers zehren. Danny Bilson, Mitarbeiter von THQ, den Publishern des Spiels, bezeichnet dies als „You in a movie“-Moment. Der Singleplayer-Teil des Games wird also nicht durch großartige „open-world“-Passagen trumpfen, sondern eher einen klaren Pfad vorgeben. Klingt ernüchternd? Keineswegs. Die Call Of Duty-Reihe hat gezeigt, wie genial Linearität inszeniert werden kann, und ohnehin ist der Multiplayer das, was zählt.

Der schwer bewaffnete Goliath-Panzer verbreitet Angst und Schrecken

Der schwer bewaffnete Goliath-Panzer verbreitet Angst und Schrecken

Und hier präsentiert sich Homefront in seiner ganzen Pracht. Ähnlich der Battlefield-Serie nehmt ihr Gebiete ein und kauft von dem dadurch verdienten Geld Fahrzeuge und Waffen. Ja, auch Fahrzeuge. Denn Kaos Studios will, dass Fahrzeuge etwas Besonderes sind und dementsprechend im Spiel auftauchen. Wer einen Waffenstrotzenden Helikopter fliegen will, muss dafür arbeiten. Der Fuhrpark enthält dem futuristisch angehauchten Stil entsprechende Vehikel: Drohnen, ferngesteuerte Bombenwagen und BMP-Panzer sind an der Tagesordnung und bereichern eine Multiplayerpartie mit ordentlich taktischem Tiefgang.

In einem Interview mit Danny Bilson, ließ dieser vernehmen, dass auch ein völlig neues Multiplayer Feature geplant ist, über das er aber noch nicht sprechen darf.

Wir sind gespannt auf jede Menge Multiplayer-Action. Ob Homefront das große Call Of Duty vom Thron der Shooter stürzen wird? Das wissen wir frühestens im März 2011.