TASCHEN – Sale vom 30. Januar bis 01. Februar 2020 in Köln und Berlin oder im Web-Shop!

TASCHEN – Sale vom 30. Januar bis 01. Februar 2020 in Köln und Berlin oder im Web-Shop!

Der im Jahr 1980 von dem damals 19 Jahre alten Benedikt Taschen gegründete TASCHEN – Verlag startete in seiner Anfangsphase als Comic – Verlag und entwickelte sich im Laufe der folgenden Jahre zum wichtigsten Kunstverlag der Welt.

Von den Käufern und Kritikern gerne als Liebhaber-Verlag bezeichnet, wurden mittlerweile weit über 1000 Bücher der unterschiedlichsten Genres veröffentlicht. Gerade die liebevolle, hochwertige und detailverliebte Gestaltung der einzelnen Werke machen eine Veröffentlichung aus dem Hause TASCHEN zu einem begehrten und häufig im Wert steigenden Objekt der Begierde, welches jeden Liebhaber der Kunst und guten Bücher begeistert.

Mit vier Jahrzehnten Verlagserfahrung hat sich TASCHEN mit kühnen, innovativen Büchern in vielen Größen, Themenbereichen und Preisklassen eine treue Gefolgschaft rund um den Erdball gesichert. Neben dem Web-Shop betreibt das Unternehmen zahlreiche Stores in ganz Europa und den Vereinigten Staaten!

Mit tollen Büchern und Inspirationen in das neue Jahr starten!

Vom 30. Januar bis 01. Februar 2020 jeweils von 10.00 – 20.00 Uhr lädt TASCHEN in Köln und Berlin zum legendären TASCHEN – Sale ein, wo es mit Spitzentiteln mit bis zu 75% Rabatt so manches Schnäppchen für die eigene Sammlung zu entdecken gibt.

Die Buchregale füllen kann man auch unter www.taschen.comoder stöbern Sie fröhlich in Ihrem nächstgelegenen TASCHEN-Laden.

www.taschen.com

TASCHEN Store Berlin
Schlüterstraße 39
10629 Berlin

TASCHEN Store Köln
Neumarkt 3
50667 Köln

© TASCHEN

Gewinnspiel:

Ich freue mich, zum TASCHEN – Sale 2020

1 x das Tarotkartenpiel von Salvador Dalí

verlosen zu können.

Frage:

Was ist eure liebste Veröffentlichung im TASCHEN – Verlag?

Infos zum Tarotkartenpiel von Salvador Dalí:

Der Legende zufolge gab Produzent Albert Broccoli bei den Vorbereitungen zu dem James-Bond-Film Leben und sterben lassen bei Salvador Dalí einen Satz Tarotkarten in Auftrag. (Wir erinnern uns: Bonds Gegenspieler Kananga ließ sich gerne von dem schönen Medium Solitaire die Zukunft aus den Karten lesen.) Die Zusammenarbeit zwischen Broccoli und Dalí platzte zwar aufgrund vertraglicher Differenzen – inspiriert von seiner Frau Gala, die ihn in seinen mystischen Interessen bestärkte, setzte Dalí das Projekt aber fort.

Das Werk erschien 1984 in einer limitierten, mittlerweile längst vergriffenen Art Edition – Dalí war damals der erste renommierte Künstler, der ein völlig neues Kartenset entwarf. Dabei stützte er sich auf Meisterwerke von der Antike bis zur Moderne, zitierte u. a. Jacques-Louis Davids Tod des Marat oder Lucas Cranachs Drei Grazien (natürlich findet man auch Dalí selbst und seine Gala auf den Karten) und verknüpfte sein Wissen über das Arkane mit seinem unverwechselbaren Witz. Das Ergebnis ist ein surreales Kaleidoskop europäischer Kunst- und Kulturgeschichte.

Nun hat TASCHEN dieses seltene Werk wieder aufgelegt. Es enthält sämtliche 78 Karten und zeigt Figuren wie den Magier, die Liebenden, den Mond, den Tod, die Hohepriesterin und die Kaiserin. Im umfangreichen Begleitheft hält der international renommierte Tarotexperte Johannes Fiebig die angemessene Festrede zu dieser Traumhochzeit von Surrealismus und Esoterik.

Wer mir bis zum 01. Februar 2020 eine Mail mit dem Betreff „TASCHEN“ (plus der Anschrift & der Antwort) an:

christian@wewantmedia.de

schickt, das Gewinnspiel freiwillig auf Facebook mit jemandem teilt, dem das auch gefallen könnte und mir, wer mag, noch ein “gefällt mir” auf meiner Facebook – Seite (https://www.facebook.com/wewantmedia) gibt, nimmt an der Verlosung teil!

Bestimmt durch die Reihenfolge der Teilnahme bekommt jeder Teilnehmer eine Nummer zugeordnet, über den oder die Gewinner/in entscheidet ganz unparteiisch und unbestechlich Random.org.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der/die Gewinner/in wird zeitnah benachrichtigt.

Christian Funke