Die Elfen – Episoden 1-3

Die Elfen – Episoden 1-3

Die Elfen – Episoden 1-3
(Folgenreich/ Universal Music)

Das Label Folgenreich gehört derzeit zu den populärsten in der Hörspielbranche, da sie sich mit hochwertigen und facettenreichen Veröffentlichungen einen zu Recht guten Namen gemacht haben.
Als bekannt wurde, dass Folgenreich eine Mini-Serie zu der Romanreihe Die Elfen von Bernhard Hennen vertont, war die Aufregung groß. Doch erst mal ein paar Worte zur literarischen Vorlage.

Die Elfen ist ein deutscher Fantasyroman, der im Jahr 2004 den Autoren Bernhard Hennen (hier noch in Zusammenarbeit mit James Sullivan) in die erste Liga der Fantasyautoren katapultierte. Angesiedelt im Bereich der High-Fantasy wurden hier ganze Welten erdacht, von Völkern mit eigenen und individuellen Charaktereigenschaften bewohnt. Dabei spielt die Handlung in drei verschiedenen Welten, der Menschenwelt, der Zerbrochen Welt und der A
lbenmark, der Heimat der Elfen. Diese drei Welten sind durch ein Netz der Albenpfade verbunden, welches es ermöglicht, bei Nutzung der verschiedenen Schnittstellen auf schnellstem Wege große Distanzen zwischen den Welten zurückzulegen.
Ausgezeichnet wird die Fantasyreihe, welche diverse Fortsetzungen erhielt (unter anderem Elfenwinter, Elfenlicht oder Elfenkönigin) durch ihre unglaubliche Komplexität und Vielschichtigkeit. Mehrere Völker leben in verschiedenen Welten in ihren jeweiligen Kulturen, haben aber an vielen Stellen Verknüpfungspunkte, die nicht immer nur Frieden bringen. An vielen Stellen findet der aufmerksame Leser dabei Bezüge zu seinem übrigen Werk, vor allem Gezeitenwelt, die Phileasson-Saga und Drei Nächte in Fasar.

In Episode 1 der Hörspielreihe Die Elfen, der Folge Der Untergang von Vahan Calyd, kommt es zu einem Überfall durch Trolle bei der feierlichen Zeremonie zur erneuten Wahl der Herrscherin Emerelle. Es gibt zahlreiche Gefangene, aber die Herrscherin und ihr Schwertmeister können entkommen und versuchen hinter das Geheimnis der Anschläge zu kommen. Schnell kommt der Verdacht auf, dass die Trolle Unterstützung aus den eigenen Reihen hatten.

In Episode 2, Firnstayns Kinder, befindet sich die Elfenkönigin Emerelle und ihr treuer Schwertmeister Ollowain immer noch auf der Flucht. Dabei geraten sie in ein Menschendorf. Die Bewohner sind zwar überrascht, wollen den Elfen aber bei ihrem Kampf gegen die Trolle helfen. Doch auch die Trolle ruhen sich nicht aus, sondern planen einen Rachefeldzug.

In Folge 3, Königstein, spitzt sich die Lage zu. Das Menschenheer um Anführer Alfadas ist in einer ehemaligen Trollfestung namens Königstein angekommen. Fürst Landoran lehnt jedoch deren Hilfe ab. Die Trolle hingegen setzen nicht nur auf ihre Kampfstärke, sondern auch auf die Zauberei ihrer Schamanin Skanga.

Der Verantwortliche der Hörspielreihe, Dennis Erhardt, hat großartiges geleistet. Ihm ist es gelungen, in den jeweils etwa 75 Minuten langen Hörspielen eine Struktur aufzubauen, die in der ersten Episode die wichtigsten Charaktere vorstellt, und grundsätzliche Merkmale der Welten erklärt. In Episode 2 gerät man dann sofort in die Geschichte, und erfährt dabei eher nebenher weitere Informationen, die ein runderes Gesamtbild ergeben. Ihm gelingt es dabei, die beiden handlungsstränge um die Elfen und der Trolle im gelungenen Wechsel aufzubauen und nach vorne zu treiben.
Aber das beste Hörspiel kann an seinen Sprechern scheitern. Hier wurden zum Glück markante und hochprofessionelle Sprecher gecastet, die der Geschichte intensives Leben einhauchen. Charismatische Menschen wie Martin Keßler, Daniela Hoffmann, Bernd Rumpf oder Helmut Zierl als Erzähler hauchen der Saga Leben ein, und lassen den Zuhörer tief in die Geschichten eintauchen. Dazu gesellt sich dann noch eine unglaublich intensive Musik- und Geräuschuntermalung, die das Ganze zu einem Kino für die Ohren gestaltet.

Was soll ich sagen: eine fesselnde Geschichte in einer unglaublichen Atmosphäre, episch und faszinierend für ein älteres Publikum aufgearbeitet, sprachlich grandios vorgetragen. So lässt man sich sehr schnell in das Elfen-Universum ziehen!

CFS