"Die Weisse Lilie: Krieg in Boston" - Kapitel 1

„Die Weisse Lilie: Krieg in Boston“ – Kapitel 1

Nach seiner Flucht aus dem Kongo nimmt Daniel von Südafrika aus Kontakt mit Jerry auf. Der waghalsige Plan, den die beiden für Daniels Rückkehr in die USA verfassen, bleibt bei der Weissen Lilie allerdings nicht unbemerkt.

In Boston müssen Miles und Sam den Schutz von Michael Howard gewährleisten – wobei Miles inoffiziell versucht den Oligarchen in seine eigenen Ermittlungen zu den Kongo-Morden einzubeziehen. Dabei stößt der Detective auf eine Person, die von unschätzbarem Wert sein könnte.

Unterdessen verschlägt es Carol nach München, wo sie auf der Internationalen Sicherheitskonferenz einen Vortrag zur Cyberkriminalität halten soll. Dort trifft sie einen alten Bekannten, der möglicherweise eine Erklärung für die jüngsten Hackerangriffe in den USA und in Europa hat.

Homepage

© 2017 Die Weisse Lilie All rights reserved.

Meinung zur Veröffentlichung:

Mit der Eigenproduktion Die weisse Lilie wagten sich Timo Kinzel und Benjamin Oechsle Ende 2015 auf den Markt der Hörspiele für ein erwachsenes Publikum. Die Produktion war so erfolgreich, dass man den ersten, dreiteiligen Abschnitt „Tödliche Stille“ abschloss und nun mit Krieg in Boston ein weiteres Kapitel der weissen Lilie aufschlägt. Folge vier, gleichzeitig der Einstieg in die neue Sequenz, erzählt die Geschichte des Auftragsmörders Daniel Porter (Martin Sabel) weiter, der nach den Geschehnissen der vorherigen Episoden versucht, in die USA zurückzukehren. Währenddessen haben in Boston Henry Miles (Stephan Benson) und Samuel Haden (Timo Kinzel) mit dem Schutz von Michael Howard (André Beyer) beschäftigt sind.

 

Hörprobe:


 

Krieg in Boston hält das hohe Niveau der Vorgänger und nimmt sich die Zeit, einige lose Fäden der vorangegangenen Episoden aufzulösen… ohne dabei nicht natürlich auch zahlreiche neue Fragen aufzuwerfen. Als Hörer bekommt man das Gefühl, das komplexe Geflecht der unterschiedlichen Handlungsstränge und Verknüpfungen mehr verstehen zu können. Die Sprecher und die Soundkulisse bewegt sich natürlich wieder auf einem verdammt hohen Niveau und bietet ein plastisches Hörvergnügen!
Dies ergibt in Summe eines der besten Polit-Thriller- Hörspiele, welches aktuell erhältlich ist und bietet jedem Freund der intelligenten Verschwörungstheorie ein Fest für Ohren und Hirn!

Die Lilien-Weltkarte

Ich bleibe bei meinem Urteil, dass Hörspielprojekt Die weisse Lilie als ein gelungenes Gesamtkunstwerk zu sehen. Die komplexe und sehr spannende Geschichte, so wie der gelungene Internetauftritt, dem man kürzlich (oben im Text habe ich sie zur Ansicht ebenfalls eingefügt) eine Weltkarte beigefügt hat, in der man als Fan der Reihe in den einzelnen Handlungsorten stöbern kann, all dies greift perfekt ineinander und lässt einen in die gefährliche und faszinierende Welt der weissen Lilie eintauchen.

Christian Funke