"Die weisse Lilie: Tödliche Stille" - Staffel 1 (Folgenreich)

„Die weisse Lilie: Tödliche Stille“ – Staffel 1 (Folgenreich)

Die weiße Lilie – Fleur de Lys, ursprünglich Symbol der Reinheit und Unschuld. Gleichzeitig ein herrschaftliches Symbol der französischen sowie anderer Monarchien und ein Symbol der Freimaurer. Damit steht sie auch für die Dominanz einer kleinen Elite über den Rest der Menschheit.

Um einen gefährlichen, kriminellen Geheimbund geht es in der neuen Folgenreich-Hörspielserie Die Weisse Lilie. Der fesselnde Mix aus Actionthriller, Politkrimi und Verschwörungstheorien ist vielschichtig und mysteriös, spannend geschrieben und absolut hörenswert!

Die brillante Hörspielproduktion Die Weisse Lilie bietet neben der überaus packenden und komplexen Handlung auch hervorragende Hörbuch- und Synchronsprecher wie u. a. Martin Sabel („Dogo“ in Dragonbound), Stephan Benson (Daniel Craig), Sascha Rotermund (Benedict Cumberbatch) oder Céline Fontanges (Kate Bosworth), eine vom Hamburger Komponisten Jochen Mader eigens auf die Szenen komponierte und orchestrierte Musik sowie eine authentische Soundkulisse, die den Zuhörer durch die sensationell hohe Dichte an Effekten und Geräuschen mitten ins Geschehen katapultiert.

© Folgenreich

Meinung zur Veröffentlichung:

Als langjähriger Freund des guten Hörspiels ist man manchmal vielleicht etwas zu kritisch, freut sich aber doch immer noch sehr über neue Veröffentlichungen, die sich gezielt an ein erwachsenes Publikum richten. Deshalb war ich sehr gespannt auf diese als Eigenproduktion des Duos Benjamin Oechsle und Timo Kinzel gestartete und mittlerweile bei Folgenreich angesiedelte Produktion Die Weisse Lilie. Mit Tödliche Stille liegt nun die musikalisch von Komponist Jochen Mader unterstützte erste Staffel auf CD vor. Diese beinhaltet die ersten drei zwischen 38 und 52 Minuten langen Episoden, die sich auf drei Discs verteilt in einer wunderschön gestalteten, ausklappbaren schwarzen Verpackung befinden. Ergänzt wird die Veröffentlichung durch ein Booklet, welches die Inhaltsangaben und Sprecherlisten aufführt.

Hörprobe zu Folge 1:

 

 

Tödliche Stille, der erste, vielschichtige und weitverzweigte Handlungsstrang des Die Weisse Lilie-Universums, ist eine action- und temporeiche Geschichte, die komplex und facettenreich aufgebaut, eine ansprechende Mischung aus Polit- und Verschwörungsthriller erzählt. Auf der einen Seite haben wir den in Zentralafrika spielenden Strang über den Auftragsmörder Daniel Porter (Martin Sabel), der den gefährlichen Warlord Emmanuel Besongua ausschalten soll und dabei in eine Falle gerät, auf der anderen Seite erleben wir die Geschichte des amerikanischen Detective Henry Miles (Stephan Benson), der sich in einem brisanten Fall nicht nur mit einer Geiselnahme, sondern auch noch mit einem neuen Partner herumärgern muss. Doch beide Erzählebenen scheinen auf mysteriöse Weise miteinander verbunden zu sein!

Hörprobe zu Folge 2:

 

 

Inhaltlich wird dem Freund der gepflegten Verschwörungstheorie clever aufgebautes und inhaltlich komplexes Futter geboten. Was einem zudem seitens der liebevoll ausgearbeiteten Soundkulisse und der perfekt gewählten Sprecherwahl auf die Ohren gehauen wird, ist wahrlich filmreif! Ob Kampfgetümmel oder Großstadtatmosphäre, alles klingt authentisch und ist, ich wiederhole mich hier, Kino für die Ohren auf sehr hohem Niveau! Die Geschichte gibt dabei nicht zu viel Preis, ist aber extrem spannend und zieht einen dank der geschickt gesetzten Cliffhanger schnell in die Geschichte. Ich empfehle den Genuss über Kopfhörer, da man so weniger ablenkbar ist und sich voll auf die Geschichte einlassen kann, während man die Soundkulisse genießt.

Hörprobe zu Folge 3:

 

 

Die weisse Lilie ist ein grandioses Gesamtkunstwerk. Ob es das gelungene und extrem spannende Hörspiel ist, oder die komplexe Homepage, auf der man beispielsweise eine Weltkarte findet, wo man als Fan der Reihe in den einzelnen Handlungsorten stöbern kann. Wir haben mit den drei Episoden der ersten Staffel ein Hörspiel, welches sich von Folge zu Folge in seiner Intensität steigert und ein hohes Suchtpotenzial besitzt. Deshalb kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen! Es lohnt sich!!!

Christian Funke