Mark Brandis, Folge 23: „Triton-Passage“ (Folgenreich/Universal Music Family Entertainment)

Mark Brandis, Folge 23: „Triton-Passage“ (Folgenreich/Universal Music Family Entertainment)

Die Zukunft – trotz aller Errungenschaften so ungewiss wie nie zuvor. Im 22. Jahrhundert hat die Menschheit Raumstationen in der Unendlichkeit errichtet und erforscht das Sonnensystem – 23--Triton-Passage--Mark-Brandisbemüht, im Weltall das zerbrechliche Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, das auf der Erde zwischen den zwei Machtblöcken existiert: der

„Union“ und den „Republiken“.

Mark Brandis ist Testpilot und fliegt im Dienste der neutralen Venus-Erde Gesellschaft für Astronautik, kurz VEGA.

Immer wieder sieht er sich vor Gefahren gestellt, in denen er sich entscheiden muss: seinem Befehl zu gehorchen, oder seinem Gewissen – für sein eigenes Wohl oder für das, woran er glaubt…

Zum Inhalt:

2133: Mark Brandis ist seit 240 Tagen als Gastpilot auf einem neuen Schiff unter dem Kommando von Cmdr. Elmar Busch. Statt eines Testfluges verharrt die EXPLORATOR jedoch regungslos im Weltraum, um den möglicherweise bevorstehenden Ausbruch des Sterns Eta Carinae in eine Hypernova zu beobachten. Eine ereignislose Schicht löst die andere ab. Als Mark Brandis durch VEGA-Direktor John Harris von einem gestrandeten Republikenschiff im Orbit des Planeten Neptun erfährt, gerät er in ein moralisches Dilemma – denn der offizielle Befehl ist unmissverständlich: um keinen Preis darf das Schiff die Beobachtungsposition verlassen!

Die Reihe um den Testpiloten Mark Brandis, auch hier wieder mit der markanten Stimme von Michael Lott genial besetzt, zeichnet sich durch ihre komplexen und intelligent aufgebauten Geschichten aus, die meisten aufgrund ihrer epischen Lauflängen auf zwei Hörspiele verteilt werden. Dass Joachim-C. Redecker und Balthasar von Weymarn, die für die Produktion, das Drehbuch, Regie und den Schnitt verantwortlich sind, diese Erwartungen auch in einer für sie „kurzen“ Lauflänge von 79 Minuten erfüllen können, beweisen sie mit der vorliegenden Folge Triton – Passage!

Gekonnt wechseln Szenen und damit verbunden die Stimmungen, setzt man wieder auf die geschliffenen Dialoge, hier vor Allem zwischen Brandis und Commander Elmar Busch (Roman Kretschmer), und schafft es so, eine sehr abwechslungsreiche und spannende Story zu inszenieren, die wieder ein sich auf einem hohen Niveau befindenden Genuss darstellt, der allerfeinstes Kopfkino erzeugt.

Auch die Triton – Passage ist ein perfekt besetztes, liebevoll inszeniertes und hübsch gestaltetes Hörspiel, welches sich an ein mitdenkendes, älteres Publikum richtet! Von mir gibt es eine ganz klare Empfehlung!

 

Christian Funke-Smolka