25.000 Besucher feiern beim MS Dockville

25.000 Besucher feiern beim MS Dockville

MS Dockville
Festival für Musik & Kunst
16.-18. August 2013

2013-08-16 20.00.21

Eines der wohl buntesten und kreativsten Festivals Deutschlands konnte auch in seiner siebten Ausgabe am letzten Wochenende überzeugen: das MS Dockville! Über 25.000 Besucher feierten das Ende eines bunten, über mehrere Wochen andauernden Kultursommers am Reiherstieg Hauptdeich in Hamburg -Wilhelmsburg, welches mit dem MS Dockville seinen krönenden Abschluss fand. Sowohl der Wettergott als auch die Veranstalter meinten es gut mit 2013-08-17 17.35.28dem Publikum, welches bei nahezu durchgehendem Sonnenschein ein buntes wie abwechslungsreiches Programm genießen konnte. Auf mehreren Bühnen traten Bands und DJ’s auf, eine Poetry Slam und zahlreiche Projekte rundeten das Programm aus künstlerischer Sicht ab. Dazu konnte man über das kreativ gestaltete Gelände spazieren, welches mit seinen verschiedensten Nischen und den dort anzutreffenden Angeboten eine willkommene Abwechslung zum Programm bot und für viele eine gerne genutzte Ruhezone darstellte. Neben der Freihandelszone gab es diverse Möglichkeiten, sich kulinarisch zu fairen Preisen verwöhnen zu lassen, dabei die im vorangegangenen Kunstcamp entstandenen Werke zu begehen oder anzuschauen oder ganz old school an der analogen Poststelle Karten zu versenden.

2013-08-18 17.54.06

Das MS Dockville war ein Beweis dafür, dass sich die Festival-Kultur in den letzten Jahren wohltuend verändert hat. Eine hervorragende Veranstaltungsstruktur und detaillierte Planung im Vorfeld sorgte für einen erfreulich reibungslosen und für die Zuschauer entspannten Ablauf. Auch unter den Zuschauern galt dabei ein friedlicher und hilfsbereiter Umgangston, der die gemeinsam verbrachten Tage zu einem sympathischen Erlebnis machten, bei dem man vielfältige angenehme Kontakte knüpfen konnte.

2013-08-17 17.31.42Die musikalische Bandbreite machte es dabei zu einem spannenden Erlebnis, neben bekannten auch viele unbekannte Künstler für sich entdecken zu können. Hier war gerade die stilistische Abwechslung erfrischend. Bands wie When The Saints Go Machine, Crystal Fighters, Die Rakede, Miss Li, Agnes Obel oder die für die durch Krankheit ausgefallenen Kakkmaddafakka eingesprungenen FM Belfast sorgten für ein durchgängig tanzbares und interessantes Angebot unterschiedlichster Stilrichtungen und sind an dieser Stelle nur einige Namen der insgesamt 130 Musiker und DJ‘s, die auf dem MS Dockville auftraten. Aber auch Künstler wie DJ Koze, der bei strömenden Regen ein wunderbares Set ablieferte und die Poetry Slammer, wie der Festival-Liebling und Zweitplatzierte Andy Strauss sorgten für hervorragende Unterhaltung. Da konnte es auch keinen vom Tanzen abhalten, als sich 2013-08-20 06.40.53nach zwei großartigen Sonnentagen am Sonntag plötzlich erst vereinzelte kleinere Schauer und später dann ein wahrer Wolkenbruch über das Festivalgelände ergoss.

Die Stadt Hamburg hat sich mittlerweile für eine Sicherung des Festivals bis 2015 an diesem grandiosen Standort ausgesprochen, hoffen wir, dass noch weitere Jahre hinzukommen, denn die Location in Hamburg -Wilhelmsburg bietet einen wunderbaren Rahmen für dieses Festival!
Ich persönlich freue mich schon auf das nächste MS Dockville, welches am 15.-17.August 2014 stattfinden wird. Der Vorverkauf startet hierfür am 05./06. Oktober 2013.
In diesem Sinne!! Wir sehen uns dann wieder im nächsten Jahr….

Christian Funke-Smolka