FlicFlac beschert Dortmund zum Fest „HIGHLIG ABEND!“

FlicFlac beschert Dortmund zum Fest „HIGHLIG ABEND!“

Der Weihnachtscircus im Revier präsentiert vom 18. Dezember bis 6. Januar sein neues Programm – zum zweiten Mal an den Westfalenhallen

 

Wo und wann macht Weihnachten am meisten Spaß? HIGHLIG ABEND! mit FlicFlac in Dortmund! Der Weihnachtscircus im Revier gastiert auch 2012 wieder exklusiv in Dortmund auf dem Parkplatz E an der Westfalenhalle. Nach dem Riesenerfolg von „Schrille Nacht, eilige Nacht“ 2011 an dieser Stelle heißt es nun vom 18. Dezember bis 6. Januar „HIGHLIG ABEND!“ FlicFlac kommt mit einem spektakulären neuen Programm ins Ruhrgebiet.

Der Vorverkauf beginnt am 6. September.

„Hochleistung und jede Menge Höhenflüge sind bei „HIGHLIG ABEND!“ Programm – wir zeigen allein sieben unterschiedlichste originelle Luftnummern“, verspricht FlicFlac Direktor Benno Kastein. Außergewöhnliche riskante Stunts wechseln sich mit atemberaubender Akrobatik und anarchischer Komik ab. Im Circushimmel tobt der Tanz auf dem vertikalen Hochseil, das Todesrad dreht sich, eine Rakete startet in den Lüfte und in einem wahren Feuerwerk fliegen die schon 2011 umjubelten Moto Cross Jumper von „AirFours“ über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Wegen des großen Erfolges wurde das Quartett erneut verpflichtet. Ansonsten ist alles anders als 2011, FlicFlac hat in aller Welt neue Artisten verpflichtet, die ihre Premiere in Dortmund und oder gar in Deutschland feiern. Nicht fehlen darf in der Show für die ganze Familie die spezielle Musikmischung à la FlicFlac mit wummernden Beats, aber auch sanften Balladen.

Auch Weihnachten 2012 erwartet Deutschlands modernste Circusshow, die traditionell ohne Tiere auskommt, wieder rund 50.000 Besucher in Dortmund. Zeitgleich mit dem Weihnachtscircus im Revier veranstaltet FlicFlac das „4. Festival der Artisten“ in Kassel und eine „X-MAS Show“ in Saarbrücken. In der vergangenen Weihnachtssaison hatten die drei Veranstaltungen insgesamt 150.000 Zuschauer – FlicFlac war damit das erfolgreichste Weihnachtscircus-Unternehmen in Deutschland. Den regulären Tourneebetrieb hatte der Circus im Jahre 2010 nach 20 erfolgreichen Jahren bis auf Weiteres eingestellt.

 

 

Das Programm

Schöne Bescherung: Alles neu, Alles HIGH!
Die Dortmunder können sich auch im zweiten Jahr des „Weihnachtscircus im Revier“ auf gut zwei abwechslungsreiche Stunden im schwarz-gelben Zelt auf dem Parkplatz E an den Westfalenhallen freuen. Pablo und Vicky Garcia sind auf Weltraumkurs am Trapez, ebenfalls mit einem Flugkörper an Bord kommt Modellflugzeugpilot Daniel Golla nach Dortmund. Wenn sich Gänsehaut zeigt, ist für die Suanbekovs noch lange nicht Schluss. Zu Dritt zeigen sie als „Sayrakan“, dass sie Nerven wie ihr Drahtseil haben, im Todesrad setzen die Tollkühnen dann auch noch zu waghalsigen Sprüngen an. Ins Schwarze trifft Ben Blaque. Er ist Champion im Armbrustschießen, seine Partnerin erfreut sich bester Gesundheit. Wie auch Alain Alegria, obwohl er mit einem Bein freistehend auf dem Trapez durch die Zeltkuppel schwingt. Hingucken lohnt sich auch, wenn Circus Engel Anastasia Makeeva ihren Tanz am Schwungseil zeigt oder Elena Shapoval das Tanzparkett an den Pole verlegt. Und erst recht bei den Brüdern Iroshnikov, die das Leben voller Kraft und Körperbeherrschung in Balance bringen. Ohne Letztere ginge es bei der SerBat Troupe gründlich schief – die Fünf beherrschen die hohe Kunst der Leiter-Akrobatik. Teuflisch gut an den Diabolos jongliert Georgio, tierischen Spaß mit Comedy, Kalauern und Klamauk verspricht Steve Rawlings. Für die spezielle Musikmischung à la FlicFlac sorgen „Elle & Glamour Gems“.

HIGHLIG ABEND! – Informationen rund um das Gastspiel Dortmund

Vorstellungen

Spielzeiten 18.12.2012 bis 06.01.2013 Täglich 16:00 Uhr und 20:00 Uhr

Premiere: Dienstag, 18. Dezember, 20:00 Uhr

21. Dezember und 1. Januar nur 20:00 Uhr

24. Dezember spielfrei

Adresse 44139 Dortmund An den Westfalenhallen Parkplatz E, Victor-Toyka-Straße

Der Vorverkauf hat begonnen

Ab sofort gibt es Tickets für die FlicFlac Vorstellungen in Dortmund. Die Kartenpreise bewegen sich zwischen 22 und 46 €; für Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Behinderte gibt es Ermäßigungen.
Vorverkauf: Direkt in der Geschäftsstelle der Ruhr Nachrichten (Westenhellweg 95-101) sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Per Telefon: 01805 – 14 77 99 (14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.), über das Festnetz 0209-14 77 999, oder im Internet www.flicflac.de
Die Circuskasse ist ab dem 14.12.2012 geöffnet. Sie befindet sich neben dem Haupteingang des Zeltes, Parkplatz E, Victor-Toyka-Straße. Öffnungszeiten ab dem 14.12.2012 täglich von 11 bis 19.30 Uhr.