FlicFlac - HIGHLIG ABEND! Premiere am 18. Dezember 2012

FlicFlac – HIGHLIG ABEND! Premiere am 18. Dezember 2012

circus-11-470x260Es ist wieder soweit: FlicFlac zieht mit seinem Weihnachtscircus ins Revier und bereichert mit seinem auffälligem Markenzeichen, dem schwarz-gelben Zelt, das Stadtbild. Mittlerweile zum zweiten mal gastiert die Crew des FlicFlac – Teams mit ihrem Weihnachts- Special exklusiv im Revier und beweist, dass sie auch nach Beendigung des zwanzigjährigen Tourneelebens im Jahr 2010 mit ihren Weihnachts-Events kein bisschen leiser geworden sind. Eher das Gegenteil ist der Fall!
Wir hatten das große Vergnügen, uns das neue Programm bei der Premiere am 18. Dezember 2012 anschauen zu dürfen, und uns von dem überraschenden und überaus fesselnden Programm in den Bann ziehen zu lassen.

Es wurde dem Zuschauer direkt deutlich, dass Ruhe und Besinnlichkeit für die nächsten zwei Stunden vergessen werden können, denn beim aktuellen Programm HIGHLIG ABEND gilt es, sich anzuschnallen und von der waghalsigen und temporeichen Darbietung gefangen nehmen zu lassen. Man traf auf einige alte Bekannte, wie zum Beispiel die Moto Cross Jumper von FlicFlac-Engel/ Foto by Christian Funke-Smolka ©AirFours“ (welche dieses mal jedoch leider auf ihre unglaubliche Show in der Stahlkugel „Globe of Speed“ verzichteten), aber auch viele neue Showeinlagen konnten restlos begeistern. Ob es der unglaubliche Balance-Akrobat Alain Alegria, der Armbrust- Schützenkönig Ben Blaque oder der Diabolo-Künstler Georgio waren, sie alle brachten neben den anderen Akrobaten, wie die Flying Garcias, Elena Shapoval, SerBat Troupe oder die legendären Suanbekovs mit ihrem Todesrad das Publikum zum Staunen, Bangen und den Atem anhalten. Moderiert und unterhaltsam präsentiert wurde die Show von dem irrwitzigen Steve Rawlings, musikalisch perfekt untermalt von Elle & Glamour Gems.

Auch dieses Jahr bietet der Weihnachtscircus das beste aus der ganzen Welt. Die Künstler kommen unter anderem aus China, Ungarn, England und Russland, und beweisen ab dem 18. Dezember 2012, dass sie nicht nur Perfektionisten im atemberaubenden Hochgeschwindigkeitsrausch, sondern auch Meister der leiseren, romantischen und humorvollen Töne sind!

FlicFlac ist mit seinFlicFlac-Kuppel/ Foto by Christian Funke-Smolka ©er HIGHLIG ABEND – Show etwas gelungen, was ihn so besonders macht! Die Mischung aus Akrobatik, Kunst, Poesie und Live Music machen den Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis für den Zuschauer.
Genau das ist es, was Zirkus in seiner reinsten Form schaffen soll, nämlich das Publikum für zwei Stunden aus dem Alltag hinein in eine bunte und faszinierende Welt zu entführen. Dies gelingt FlicFlac mit seinen Artisten hervorragend, so dass das aktuelle Programm HIGHLIG ABEND eine hervorragende Möglichkeit ist, sich mit der ganzen Familie zwischen all der Besinnlichkeit mit einer unglaublichen Show verzaubern zu lassen!

FlicFlac ist und bleibt einfach ein atemberaubendes und fesselndes Spektakel! Ich hoffe, dass FlicFlac in Dortmund auch in den nächsten Jahren der vorweihnachtlichen Besinnlichkeit mit einer großen Menge an Adrenalin und Action entgegentritt, so dass sich der Besuch zu einer liebgewordenen Tradition entwickeln kann!

Christian Funke-Smolka