Juicy Beats Festival 18 - „Fruchtalarm“ im Westfalenpark

Juicy Beats Festival 18 – „Fruchtalarm“ im Westfalenpark

Juicy Beats Festival 2012

Sa. 27.07.2013 | Westfalenpark | Dortmund

Noch 14 Tage, dann herrscht „Fruchtalarm“ im Dortmunder

Juicy Beats Festival 2012Westfalenpark. Juicy Beats, das größte Electronic- und Independent-Music-Festival in NRW, wird volljährig. Zur 18. Ausgabe am Samstag, dem 27.07. gratulieren neben dem deutschen Rapstar Marteria („Lila Wolken“) zum Teil internationale Top-Acts wie Fritz Kalkbrenner, The Notwist, Left Boy, Leslie Clio, Crystal Fighters, Friska Viljor, Macka B, Moop Mama, MC Fitti, Ian Pooley, Weekend und viele andere. Von 12 Uhr mittags bis 4 Uhr nachts zelebrieren die insgesamt 40 Bands und 100 DJs auf über 20 Bühnen und Floors ein einzigartiges Musikspektakel im gesamten Park. Von Apfel bis Zitrone ist dabei jede Spielfläche einer anderen Frucht gewidmet. Erstmalig wird der Bereich um die Festwiese zur großen Partyzentrale mit außergewöhnlichen Attraktionen: Nach dem fulminanten Live-Programm sorgt vor der Hauptbühne eine „Silent Disco“ mit über 1.000 Kopfhörern und den 1LIVE-DJs Christian Vorbau und Tom Breu für ein ungewöhnliches Tanzvergnügen. Ein großes Zirkus-Zelt steht zudem ganz im Zeichen eines weiteren UK-Trends, dem „Neon-Rave“: In der nur mit Schwarzlicht beleuchteten Area können sich die Gäste mit „Neon-Körperfarben“ zu House- und Electrobeats kreativ in Pose setzen.

Traditionell feiert die Ruhrpott-Partyszene ihr Sommer-Highlight beim Juicy Beats, denn viele der angesagtesten Clubs- und Veranstalter der Region sind mit eigenem Programm vertreten. In diesem Jahr hat sich zudem prominenter Besuch aus dem hohen Norden angekündigt. Die Hamburger Kult-Location „Übel und Gefährlich“ prget-attachment.aspxäsentiert einen eigenen Floor und mit Kid Simius einen der Top-DJs des Festivals.

Damit die Gäste bei dem umfangreichen Programm und den vielen Bühnen den Überblick behalten und keine musikalische Entdeckung verpassen, stellen die Veranstalter wieder eine kostenlose Festival-App für iOS und Android Smartphones bereit. Neben Infos zu allen Acts hilft eine interaktive Karte bei der Navigation durch das 70 Hektar große ehemalige Bundesgartenschau Gelände. Ein Time-Table zum selber ausdrucken findet sich zudem ab sofort auf der Festival Homepage.

Insgesamt werden bis 30.000 Besucher erwartet. Karten sind noch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und -systemen sowie über die Festival-Homepage erhältlich. Der Vorverkaufspreis beträgt 30,- Euro zzgl. Gebühr. Tickets an der Tageskasse kosten 35,- Euro. Die Anreise mit Bus und Bahn aus dem gesamten VRR-Gebiet ist im Preis bereits enthalten. Wer erst ab 22 Uhr zum DJ-Programm kommt, zahlt den reduzierten Preis von 16,- Euro an der Nachtpartykasse.

Alle Infos unter: http://www.juicybeats.net

FRITZ KALKBRENNER LIVE! – MARTERIA – THE NOTWIST – LEFT BOY – CRYSTAL FIGHTERS – FRISKA VILJOR – 257ERS – LESLIE CLIO – MOOP MAMA – KONONO NO1 – KID SIMIUS – CATZ ‘N DOGZ – MC FITTI – TUBE & BERGER – LARSE – GROSSSTADTGEFLÜSTER – WEEKEND – KÄPTN PENG & DIE TENTAKEL VON DELPHI – IAN POOLEY – MACKA B – EWERT & THE TWO DRAGONS – HANS NIESWANDT – CALVERTRON – DJ BAILEY – ROBBO RANX – WHEN SAINTS GO MACHINE – MEGALOH – ME AND MY DRUMMER – SUSANNE BLECH – CHOPSTIK & JOHNJON – ANTE PERRY – JUGGLERZ – SHUR-I-KAN – KUMBIA QUEERS – DENGUE DENGUE DENGUE – MAGA BO – KLAUS FIEHE – ESKEI83 – INGO SÄNGER – MANUEL TUR – DJ DASH – GLOBAL PLAYER RESIDENTS – ILL CREW – DUB´L TROUBLE – SAY YES DOG – LMBN – TOP FRANKIN SOUNDSYSTEM – FUNKTRONIX – MARK JACKUS – BABA SOUND – CRUCIAL VIBES – DENNIS HERZING – TOM BREU – CHRISTAN VORBAU – PHILIPP BÜCKLE – JULIET SIKORA – LIVID & SEBAS – DER WOLF – MARCUS SUR – GRATISFILM SOUNDSYSTEM – MAX GYVER – DUBGUN – P.A.C.O. – MAHAN – IRIE FIRE – FLO MRZDK LIVE – REKK – CYPHER – BYOB – EINZ+EINZ – DJ BLOODBEATS – D.O.P.E. – BUDDI & BENSON – TOBI KATZE – MARC-OLIVER SCHUSTER – CLAUDIA RUDEK – PATRICK SALMEN – BROCA AREAL – LAURA REICHEL – SAIMAN, NAZCA, FILTHYSTEP – AMBUSH – PHILIB & SHIMMI YO (GEEK BUTIK) – ERHAN KESEN – DYNAMODYSE – ADAM BERECKI – INTERPLAY – JACQUES & MIRZA – DJ TRASH GORDON – DER NACHBAR – HUTTROP HILL SOUND – TEAM THUNDA – KRIZZ LUCO – KEAN SANDERS – FRANK SONIC – PAJI – DA HUNTER – JAN BRÖHMER – MONO NEGRO LIVE – COSANNE – HARDY ACHTELIK – F#X LIVE – MVDL – FRITZ HOLZHAUER – JONEY LIVE – MOMO – LENNART JANSEN & DJ SMUT – ELIA VENS – BARBARA GOLDBERG – HERR OPPERMANN – SHI BUKA & ROB DEE – VOKKE – DER RADIUS – ALEX SOBAX – MARKUS VAN KLEV – NANA K. – IOAKIM SAYZ – DAN BURI – JULIAN GANZER

Tickets:
Vorverkauf: 30,- Euro (zzgl. Gebühr)
Tageskasse: 35,- Euro
Nachtpartykasse (ab 22:00 Uhr): 16,- Euro
Auf www.juicybeats.net und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und Systemen.