Multi Touch Light Table – Das DJ-Interface der Zukunft?

Das nachfolgende Video zeigt ein Multitouch DJ-Tisch in dem alles integriert ist: 2-4 Decks, Mixer und die Musiksammlung (per USB-Stick). Der Erfinder träumt davon, dass dieses Device eines Tages in jedem Club stehen wird.

Vom Bedienkonzept her sieht das ganze sehr spannend und auch ansprechend aus. So sind wichtige Teile des Mixers wie z.B. der EQ im Deck selber integriert. Verscheide Funktionen werden über verschiedene gesten gesteuert aber seht selbst:

 

Multi Touch Light Table: GERGWERK from GERG WERK on Vimeo

Wirklich sehr nett gemacht, durchdacht und optisch ansprechend. Dennoch gibt es bereits seit Jahren viele verschiedene digitale Systeme/Lösungen, welche bereits viele – wenn nicht alle – der genannten Probleme eines DJ’s auf Tour lösen. Desweiteren sind DJ’s ja bekanntlicher weise irgenwie Gewohnheitstiere – die meisten wolle nicht auf die Vinyl-Haptik verzichten. Ob man ihnen dann einfach die EQ-Knöpfe wegnehmen kann? Ich bin da skeptisch.

Das größte Problem ist aber: Beat angleichen per Tapping? Das geht gar nicht! Jeder echte DJ wird sich hier in seiner Ehere verletzt fühlen. Geräte wie Beatcounter sind schon seit jeher verpönt. Ich denke was das angeht wird sich der Erfinder noch was einfallen lassen müssen, wenn das ganze nicht nur Spielzeug für Jedermann, sondern ein echtes DJ-Werkzeug werden soll.

Mehr Informationen zum Projekt und Bilder zum Entstehungsprozess gibt es hier.